Der Eiskunstlaufstar war ganz in Schwarz gekleidet und nickte den extra zum Flughafen gekommenden Menschen höflich zu. Einige Fans hielten gebastelte Pappen und Banner in die Höhe. "Du bist eine Fee" oder "Kamila, du bist so ein kluges Mädchen" war darauf zu lesen.
In einer Probe Valieva vom 25. Dezember war der verbotene Stoffwechsel-Modulator Trimetazidin entdeckt worden.
Ausgewertet war die Probe erst am 8. Februar - einen Tag nach dem Sieg des Russischen Olympischen Komitees um Valieva im Teamwettbewerb bei den Olympischen Winterspielen.
Olympia - Eiskunstlauf
Sie jagt sogar Bach Schauer über den Rücken: Das ist Valieva-Trainerin Tutberidze
18/02/2022 AM 14:28
Nach einigem juristischen Hickhack und Einsprüchen unter anderem des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) und der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA erteilte der CAS Valieva am Montag die Starterlaubnis unter Vorbehalt für die Einzelkonkurrenz.
Das Kurzprogramm am Dienstag beendete Valieva noch auf Rang eins, nach einer Kür am Donnerstag mit zahlreichen Patzern fiel sie aber auf Rang vier zurück.
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia 2022: Aljona Savchenko fühlt mit Kamila Valieva und kritisiert Trainerin für Umgang mit Russin
(SID)

Nach Sturz-Kür: Trainerin stellt Valieva zur Rede

Olympia - Eiskunstlauf
Nach Valieva-Drama: ISU stimmt über höheres Mindestalter ab
18/02/2022 AM 12:37
Olympia - Eiskunstlauf
Neue Details im Fall Valieva: So argumentiert die Verteidigung
17/02/2022 AM 23:20