Eiskunstlauf

Glücksgefühle bei Olympia-Held: Massot zum zweiten Mal Vater

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Bruno Massot gewann 2018 zusammen mit Aljona Savchenko Olympisches Gold für Deutschland

Fotocredit: Imago

VonEurosport
19/05/2020 Am 20:42 | Update 19/05/2020 Am 20:43

Glücksgefühle bei Bruno Massot: Der 31 Jahre alte Eiskunstlauf-Olympiasieger ist am Dienstag erneut Vater geworden. Seine Ehefrau Sophie brachte Tochter Charlie zur Welt, das verkündeten die Massots bei Facebook. Es ist für das Paar nach Sohn Louka das zweite Kind. Massot arbeitet seit Sommer 2018 in der Schweiz als Eiskunstlauf-Trainer.

Im selben Jahr hatte der gebürtige Franzose mit seiner Paarlaufpartnerin Aljona Sawtschenko bei den Winterspielen von Pyeongchang triumphal Gold für Deutschland gewonnen.

(SID)

Eiskunstlauf

Eiskunstlauf vor Revolution - kommt zweifache Kür?

14/02/2020 AM 10:02

Das könnte Dich auch interessieren: Trotz Missbrauchsvorwürfen: Ex-Eiskunstlaufpräsident verweigert Rücktritt aus Olympiakomitee

Eiskunstlauf

Comeback von Savchenko/Massot weiter offen

26/01/2020 AM 14:49
Eiskunstlauf

Comeback von Savchenko/Massot weiter offen

26/01/2020 AM 14:49
Ähnliche Themen
EiskunstlaufBruno Massot
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Eiskunstlauf

Trotz Missbrauchsvorwürfen: Ex-Eiskunstlaufpräsident verweigert Rücktritt aus Olympiakomitee

14/05/2020 AM 17:21

Letzte Videos

Eiskunstlauf

Heute vor einem Jahr: Chans Rekord-Kür zu WM-Gold

00:04:38

Meistgelesen

Olympische Spiele

"Wie ein König an der Platte": Die beeindruckende Geschichte von Ibrahim Hamadtou

GESTERN AM 08:25
Mehr anzeigen