Eurosport

Olympia 2018: Eiskunstlauf-Star Nagasu mit "coolem" Zweitjob in der NHL

Eiskunstlauf-Star mit "coolem" Zweitjob in der NHL
Von Le Buzz

18/02/2018 um 19:42Aktualisiert 18/02/2018 um 19:44

Mirai Nagasu hat bei Olympia im Eiskunstlauf-Teamwettbewerb die Bronzemedaille gewonnen. Zuvor war sie bei den Colorado Avalanche als "Ice Girl" aktiv. Eishockey und Eiskunstlauf sind zwei Sportarten, die sehr unterschiedlich sind. Während Eishockey sehr körperbetont ist, besticht Eiskunstlauf durch Eleganz und Akrobatik. Dennoch gibt es Athleten, die sich in beiden Sportarten versuchen.

Zumindest ein wenig.

Mirai Nagasu ist eine erfolgreiche Eiskunstläuferin, die in der Vergangenheit für einen NHL-Verein auf dem Eis stand. Jedoch war sie nicht als Spielerin aktiv, sondern als "Ice Girl" für die Colorado Avalanche.

"Ice Girl" als Nebenjob

Nachdem die Amerikanerin, die bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver den vierten Rang belegte, wollte sie 2014 nach dem Verpassen der Winterspiele in Sotschi einen Neustart.

Nagasu zog aus Kalifornien nach Colorado, um dort besser trainieren zu können. Da die 24-Jährige jedoch Geld brauchte, um ihren neuen Coach zu bezahlen, musste sie sich einen Job in ihrer neuen Heimat suchen.

"Sport ist teuer und du musst einen Weg finden, um es bezahlen zu können", erzählt Nagasu. Sie bewarb sich auf eine Stelle als "Ice Girl" bei den Colorado Avalanche. Wichtigste Voraussetzung: hervorragende Fähigkeiten auf Schlittschuhen.

Dennoch erhielt Nagasu keinen Vorteil und musste genau wie alle anderen Kandidatinnen zum Training und sich beweisen. "Ich musste genau wie alle anderen am Work-out teilnehmen." Sie setzte sich durch und bekam den Job. Wohl die wenigsten Zuschauer der NHL-Spiele wussten, dass eine Olympionikin dort das Eis säubert.

Bronzemedaille als Lohn für harte Arbeit

Doch was gefällt ihr besser? "Alleine beim Eiskunstlauf zu agieren, ist deutlich härter. Ice Girl zu sein, ist wesentlich entspannter und man kann Eishockey sehen." Dass sich die harte Arbeit beim Eiskunstlauf auszahlt, hat sich in Pyeongchang gezeigt: Im Teamwettbewerb gewann sie mit der amerikanischen Mannschaft die Bronzemedaille.

Vom "Ice Girl" bei den Colorado Avalanche zur Medaillengewinnerin beim Eiskunstlauf. Mirai Nagasu macht es möglich.

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Gold mit Weltrekord! Die perfekte Kür von Savchenko/Massot im Video

05:54
0
0
Neueste Videos