SID

Silber für Paarläufer Hocke/Blommaert bei den Bavarian Open

Silber für Paarläufer Hocke/Blommaert bei den Bavarian Open
Von SID

09/02/2019 um 10:59Aktualisiert 09/02/2019 um 11:05

Die Berliner Paarläufer Annika Hocke und Ruben Blommaert haben bei den Bavarian Open im Eiskunstlauf in Oberstdorf die Silbermedaille gewonnen.

Im Kurzprogramm stürzte Blommaert beim dreifachen Toeloop, aber durch die Kür kamen beide Läufer mit nur kleineren Fehlern und erreichten 164,26 Punkte.

"Für uns war es wichtig, wieder einmal einen richtigen Wettbewerb laufen zu können", sagte Hocke: "Wir haben diesen Wettbewerb als gutes Training für die Weltmeisterschaften im März benutzt und wollen in zwei Wochen einen weiteren Wettbewerb in Den Haag als Training nutzen." Blommaert meinte: "Bei der WM Ende März in Japan wollen wir dann wieder in Topform sein."

Gold ging an die Spanier Laura Barquero und Aritz Maestu mit 169,99 Punkten, die bei den Europameisterschaften im Januar Siebte geworden waren. Hocke und Blommaert mussten nach Rang 16 bei den Olympischen Spielen 2018 in dieser Saison wegen Krankheiten und Verletzungen den Start bei mehreren Wettbewerben absagen.

0
0