Der 15-malige deutsche Meister sei unter anderem für die Kontakte zu den internationalen Verbänden wie dem Internationalen Olympischen Komitee IOC und dem Eisschnelllauf-Weltverband ISU zuständig, teilte der Verband mit.

"Der deutsche Eisschnelllaufsport hat sich in den vergangenen Jahren international schüchtern gezeigt. Aufgrund meiner Erfahrungen im Ehrenamt möchte ich beratend helfen, dies zu ändern", sagte Breuer in einem ersten Statement.

Eisschnelllauf
Eisschnelllauf: Pechstein und Co. mit verhaltenem Weltcup-Auftakt
VOR 15 STUNDEN

Allerdings ist es noch fraglich, ob das aktuelle DESG-Präsidium auch in Zukunft den Verband führt. Der kommissarische Präsident Matthias Große will sich am Samstag auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung in Frankfurt/Main zum DESG-Präsidenten wählen lassen.

Eisschnelllauf
Eisschnelllauf-EM: Sprinter Dufter gewinnt Bronze
17/01/2021 AM 20:38
Eisschnelllauf
Eisschnelllauf-EM: Dufter Zweiter über 500 m
16/01/2021 AM 19:12