SID

Eisschnelllauf: Dufter läuft deutschen Rekord über 1000 Meter

Eisschnelllauf: Dufter läuft deutschen Rekord über 1000 Meter
Von SID

09/03/2019 um 23:30Aktualisiert 09/03/2019 um 23:34

Sprinter Joel Dufter hat beim Saisonabschluss der Eisschnellläufer einen neuen deutschen Rekord aufgestellt. Beim Weltcup-Finale auf der schnellen Olympiabahn in Salt Lake City/USA belegte der 23-Jährige aus Inzell über 1000 m in 1:06,80 Minuten Platz sechs vor dem siebtplatzierten Chemnitzer Nico Ihle (1:07,06). Die alte deutsche Bestmarke (1:07,16) hatte Ihle vor zwei Jahren in Calgary...

Beim Weltcup-Finale auf der schnellen Olympiabahn in Salt Lake City/USA belegte der 23-Jährige aus Inzell über 1000 m in 1:06,80 Minuten Platz sechs vor dem siebtplatzierten Chemnitzer Nico Ihle (1:07,06). Die alte deutsche Bestmarke (1:07,16) hatte Ihle vor zwei Jahren in Calgary/Kanada aufgestellt.

Der niederländische Olympiasieger Kjeld Nuis (Niederlande) siegte in neuer Weltrekordzeit von 1:06,18 vor seinen beiden Landsmännern Thomas Krol (+0,07) und Kai Verbij (+0,16), die beide ebenfalls unter dem alten Weltrekord von Shani Davis (USA/1:06,42) blieben.

0
0