Der 60-Jährige wird sich mit Blick auf die Olympischen Winterspiele Peking 2022 vor allem auf die Bereiche Massenstart und Mannschaftsverfolgung konzentrieren. Geplant ist eine Zusammenarbeit bis 2026.
Kuiper war bereits als Nationaltrainer für Massenstart und das Team Pursuit in den Niederlanden und in Kanada tätig. Er arbeitete unter anderem mit den Olympiasiegern Ireen Wüst und Sven Kramer zusammen.
Eisschnelllauf
Eisschnelllauf-WM 2024 in Inzell
22/06/2021 AM 05:55
Eisschnelllauf
Schwerer Rad-Sturz: Leberriss bei Olympiasieger Pedersen
14/05/2021 AM 11:53
Eisschnelllauf
Eisschnelllauf: Rekordweltmeister Kramer am Rücken operiert
05/05/2021 AM 06:32