Das teilte der Weltverband ISU mit. Die Eisschnellläufer sollen nun am 16. und 17. Januar um Medaillen kämpfen, die Shorttracker vom 22. bis 24. Januar. Grund dafür sei, dass ein größerer zeitlicher Abstand zur Weihnachtszeit eine bessere Vorbereitung ermögliche.

Eisschnelllauf
Dufter verpasst Podium nur knapp - Pechstein Zehnte über 3000 m
24/01/2021 AM 17:53
Eisschnelllauf
Seidel historisch gut bei Shorttrack-EM: Zweite im Mehrkampf, Silber und Bronze auf Einzelstrecken
24/01/2021 AM 15:31
Eisschnelllauf
Eisschnelllauf: Dufter stürzt und klagt über den Verband
23/01/2021 AM 18:25