Getty Images

Adventskalender | Tränen beim Maestro: Roger Federer krönt Comeback mit 20. Grand Slam

Adventskalender | Große Emotionen bei Federers 20. Grand-Slam-Sieg
Von Eurosport

03/12/2018 um 08:44Aktualisiert 03/12/2018 um 09:58

Tränen beim Maestro: Roger Federer krönt Comeback mit 20. Grand Slam bei den Australian Open in Melbourne 2018. Der Schweizer musste im Finale aber gehörig zittern, ehe er gegen den Kroaten Marin Cilic mit 6:2, 6:7 (5:7), 6:3, 3:6, 6:1 gewann. Mit zunächst spielerischer Leichtigkeit und später unbändigem Willen setzte sich Federer nach mehr als drei Stunden durch.

"Das Märchen geht nach dem unglaublichen letzten Jahr weiter. Ein weiterer Traum ist wahr geworden", sagte Federer mit dem Norman Brookes Challenge Cup im Arm. Kurz darauf brach seine Stimme und die Tränen liefen ihm die Wangen herunter.

Es hätte keinen besseren Beweis dafür geben können, wie viel Federer auch dieser Erfolg bedeutet.

Hier das Video:

0
0