Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie
Von Eurosport

03/12/2019 um 15:05Aktualisiert 14/02/2020 um 14:12

Wir sind Dplay Entertainment Limited. Wir bieten eine Reihe von kostenlosen und bezahlten Content-Diensten wie etwa Eurosport und Eurosport Player an. Dies ist die Datenschutzrichtlinie für die Eurosport Player- und Eurosport-Websites und die Eurosport Player- und Eurosport- Anwendungen, die auf bestimmten Mobiltelefonen und anderen angeschlossenen Geräten verfügbar sind (zusammen die „Dienste“).

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch.

Wir haben unseren Geschäftssitz in Großbritannien. Unsere Unternehmensangaben werden nachstehend in Abschnitt 1 aufgeführt.

Wir respektieren Ihr Recht auf Datenschutz. Unser übergreifendes Ziel ist es, sicherzustellen, dass unsere Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten für die Bereitstellung der Dienste an Sie angemessen ist und den geltenden Datenschutzgesetzen entspricht.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die folgenden wichtigen Themen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

1. Wer wir sind

2. Kinder

3. Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und nutzen

5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben und an wen wir sie weitergeben

6. Internationale Übermittlungen

7. Cookies und ähnliche Technologien

8. Sicherheit

9. Datenspeicherung

10. Ihre Rechte

11. Marketing

12. Websites Dritter

13. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

14. Beschwerden, Anfragen und Vorschläge

1. Wer wir sind

Wir sind Dplay Entertainment Limited, eingetragen in England mit der Unternehmensnummer 09615785, mit eingetragenem Geschäftssitz in Chiswick Park Building 2, 566 Chiswick High Road, London W4 5YB, Vereinigtes Königreich („Dplay“) und wir sind der Datenverantwortliche der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben.

Wenn Sie in Deutschland auf unsere Dienste zugreifen, werden unsere Dienste von JOYN GmbH, Landsberger Straße 110, 80339 München, Deutschland, erbracht.

2. Kinder

Wir erheben nicht wissentlich Daten von unbeaufsichtigten Kindern im Alter von unter 16 Jahren. Unsere Dienste richten sich nicht an Kinder und wir erheben keine personenbezogenen Daten von Kindern.

3. Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben

Daten aus Ihren Interaktionen im Internet

Wir erheben die folgenden Daten aus Ihrer Interaktion mit den Diensten:

  • wie Sie auf unsere Dienste zugreifen und die Geräte, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste nutzen. Dazu gehören die Erhebung eindeutiger Online-Identifikatoren wie die IP-Adresse, Login-Daten, Bildschirmnamen, Social Media-Alias und Benutzerkennungen, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Browser-Plugin-Typen und -versionen, Betriebssystem und Plattform und andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden; und
  • Informationen darüber, wie Sie die Dienste nutzen, einschließlich u. a. Ihre(n) Videokonsum und -wiedergabe, Ihre Favoriten, Anmeldung und Abmeldung, Wiedergabefehler und Informationen zu Ihrer Internetnutzung.

Daten, die Sie uns übermitteln

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über Dateneingabefelder auf unserer Website oder App übermitteln, können wir die folgenden Informationen von Ihnen erheben:

  • Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten (einschließlich Ihrer Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer);
  • Ihr Alter, Geschlecht und Geburtsdatum;
  • alle E-Mail-Mitteilungen, einschließlich Anhänge, die Sie uns senden;
  • wenn Sie Dienstleistungen von uns erwerben, Ihre Zahlungsdaten einschließlich des Namens des Karteninhabers, der Rechnungsadresse und Zahlungskartendetails, wenn Sie per Debit- oder Kreditkarte bezahlen (oder Ihre PayPal-, IDeal-, Apple- oder Google-Identifizierungscodes, wenn Sie mit einer dieser Methoden zahlen) und Informationen zu den Transaktionen, wie z. B. die erworbenen Produkte oder Dienstleistungen;
  • Ihre Marketingpräferenzen;
  • Ihre Teilnahme an einem Gewinnspiel (einschließlich der Eingabe selbst, die ein Foto, Kommentar oder die Antwort auf eine Frage sein kann);
  • Ihre Lieblingssportarten, Teams und Athleten, wenn Sie diese Informationen in Ihrem Konto erfassen; und
  • Profildaten, einschließlich Ihres Benutzernamens und Ihres Passworts für die Registrierung eines Kontos, von Ihnen getätigte Käufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Favoriten und Präferenzen.

Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen

Wir können von verschiedenen Dritten, wie nachstehend aufgeführt, personenbezogene Daten über Sie erhalten:

technische Daten von den folgenden Parteien:

  • Analyseanbieter mit Sitz innerhalb und außerhalb der EU, wie z. B. Adobe Analytics;
  • Werbenetzwerke mit Sitz innerhalb und außerhalb der EU, wie z. B. FreeWheel, und
  • Anbieter von Datenmanagementplattformen mit Sitz innerhalb und außerhalb der EU, wie z. B. Adobe Audience Manager.

Weitere Informationen darüber, wie diese Parteien Ihre Daten erheben und nutzen, finden Sie im nachstehenden Abschnitt „Externe Werbeunternehmen“ ;

  • Identität und Kontaktdaten von Datenbrokern, Aggregatoren und öffentlich verfügbaren Quellen;
  • Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten von Anbietern technischer Dienste, von Zahlungs- und Lieferdiensten; und
  • Dritte, die für uns innerhalb der Dienste bestimmte Dienstleistungen erbringen, zum Beispiel die Bereitstellung und Verwaltung von Kundenfeedback-Formularen und Newsletter-Abonnements.

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und nutzen

Wir speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten aus den folgenden Gründen:

  • es ist notwendig, damit wir den mit Ihnen geschlossenen Vertrag erfüllen können;
  • es ist zur Wahrung unserer legitimen Interessen erforderlich;
  • es ist zur Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich; oder
  • es ist zulässig, da Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wenn wir personenbezogene Daten aus rechtlichen Gründen oder gemäß den Bedingungen eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags erheben müssen, und wenn Sie diese Daten auf Anforderung nicht bereitstellen, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen haben oder eingehen wollen, ggf. nicht erfüllen (in diesem Fall, Ihnen die Dienste bereitstellen). In diesem Fall werden wir die Dienste ggf. stornieren müssen, aber wir werden Sie benachrichtigen, wenn dies zu dem Zeitpunkt der Fall ist.

Notwendig zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Zugangsdaten und Zahlungsinformationen und Informationen darüber, wie Sie die Dienste nutzen und darauf zugreifen, da dies notwendig ist, um die von Ihnen angeforderten Dienste gemäß dem zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag zu erbringen, wenn Sie unseren Nutzungsbedingungen zugestimmt haben. Dazu gehören:

  • das Erstellen Ihres Kontos;
  • die Verwaltung Ihres Kontos und die Bereitstellung von Diensten, die Sie anfordern oder kaufen;
  • die Verwaltung der Dienste und die Verarbeitung Ihrer Zahlung, wenn Sie Dienste von uns kaufen (einschließlich u. a. die Nutzung von externen Dienstleistern, um diese Zahlung zu verarbeiten);
  • Erfordernisse bzgl. der Verwaltung der Dienste und des Kontos, wie z. B. wenn wir Sie bezüglich der Dienste kontaktieren müssen (zum Beispiel, wenn wir Ihnen eine Passworterinnerung schicken müssen, um Sie über Aktualisierungen der Dienste oder Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen, unserer Cookie-Richtlinie oder dieser Datenschutzrichtlinie zu informieren);
  • die Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Sie über einen Preis zu informieren, den Sie bei einem unserer Gewinnspiele gewonnen haben. Dabei nutzen wir die Kontaktdaten, die Sie bei der Teilnahme an dem Gewinnspiel angegeben haben, und verwenden Ihre Adresse, um Ihren Preis an Sie zu senden.

Unsere legitimen Interessen

Manchmal ist unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke vorgesehen, die mit der Erbringung der Dienste zusammenhängen. Unter diesen Umständen sind wir der Meinung, dass wir ein legitimes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, und glauben, dass die Vorteile dieser Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten alle eventuellen Auswirkungen auf Sie überwiegen und Ihre Rechte oder Freiheiten nicht unangemessen beeinträchtigen. Diese relevanten Umstände sind:

  • Erkennung und Verhinderung von Betrug;
  • Gewährleistung der Sicherheit unserer Dienste, Produkte und IT-Systeme;
  • Optimierung unserer eigenen Prozesse, Verfahren und Systeme;
  • Analyse und Verbesserung der von uns erhobenen Daten;
  • Analyse Ihres Videokonsums, der Wiedergabe und der allgemeinen Sehgewohnheiten, um Ihnen Inhalte zu empfehlen, die Zuschauerschaft zu verstehen und unsere Dienste zu aktualisieren und zu verbessern, u. a. unsere Inhalte, Funktionen, Planung, Technologie und Produkte;
  • Feststellung der Effektivität unserer Verkaufsförderungskampagnen und Werbung;
  • die Verwendung von IP-Adressen und Gerätekennungen, um den Standort von Benutzern zu identifizieren und nicht autorisierte Benutzer zu blockieren, und um sicherzustellen, dass wir Sie mit den richtigen Inhalten auf der Grundlage Ihres Standorts versorgen (z. B. wenn wir in bestimmten Ländern nur das Recht haben, bestimmte Inhalte anzuzeigen);
  • zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und Anträge (wenn Sie beispielsweise den Kundendienst kontaktieren, um Hilfe und Unterstützung zu erhalten, dann müssen wir Ihre Kontaktdaten verarbeiten);
  • um Ihnen ähnliche Produkte vorzuschlagen, die Sie interessieren könnten, und um zu verstehen, welche Produkte unseren Kunden gefallen;
  • die Nutzung von Daten, die für ein Gewinnspiel übermittelt wurden, um zu analysieren, wie unsere Abonnenten unsere Dienste nutzen; und
  • wenn Sie sich von unserem Marketing abgemeldet oder dem Erhalt von E-Mails von uns widersprochen haben, müssen wir Ihre Präferenzen speichern, um sicherzustellen, dass wir Sie nicht kontaktieren, wenn Sie dem widersprochen haben.

Wenn wir uns auf unsere legitimen Interessen (oder die legitimen Interessen einer anderen Person) stützen, werden wir eine Abwägungsprüfung vornehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern, nicht unsere legitimen Interessen (oder die der anderen Person) überwiegen.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben

Wir erklären unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken und die Umstände, unter denen wir Ihre Einwilligung dazu benötigen, im nachstehenden Abschnitt „Marketing“.

Aus rechtlichen Gründen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Zu diesen Verpflichtungen gehören:

  • wenn Sie ein kostenpflichtiges Abonnement für die Inanspruchnahme der Dienste haben und in der Europäischen Union leben (die „EU“), sind wir gesetzlich dazu verpflichtet (und Sie sind berechtigt), Ihnen die Nutzung der Dienste zu ermöglichen, wenn Sie ein anderes Land in der EU besuchen, vorausgesetzt, wir haben Ihr Wohnsitzland überprüft. Wir nutzen personenbezogene Daten (normalerweise Ihre IP-Adresse und/oder Ihre Zahlungskartendaten), um Ihr Wohnsitzland zu verifizieren;
  • die Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen durch uns; und
  • wenn wir von Aufsichts- oder Strafverfolgungsbehörden aufgefordert werden, Ihre personenbezogenen Daten an sie zu übermitteln.

Anonyme Daten

Wir erheben anonymisierte Details über Besucher unserer Website zum Zwecke der Zusammenstellung von Statistiken oder zu Berichtszwecken. Aus den zu diesen Zwecken erhobenen Angaben kann jedoch keine einzelne Person identifiziert werden.

Externe Werbeunternehmen

Wir möchten sicherstellen, dass unsere Werbung und unser Marketing für Sie und unsere anderen Nutzer relevant und interessant sind. Zu diesem Zweck nutzen wir externe Werbe- und Technologieunternehmen, um Werbeanzeigen zu schalten und/oder aggregierte Daten bereitzustellen, die uns bei der Anzeigenschaltung während Ihres Besuchs oder Ihrer Nutzung unserer Dienste unterstützen. Dazu können dritte Technologieunternehmen gehören, die Daten über Sie erheben, um basierend auf Ihren Aktivitäten während des Besuchs oder der Nutzung unserer Dienste ein Profil Ihrer Präferenzen zu erstellen. Wir können diese Unternehmen auch nutzen, um automatisch Daten von Ihnen zu erheben, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Damit helfen Sei uns, die Werbeanzeigen zu identifizieren, die Ihnen angezeigt werden und zu verstehen, was Sie tun, nachdem Sie diese Anzeigen gesehen haben. Darüber hinaus geben wir auch Daten an Anbieter von Webanalysetools wie Adobe weiter, die wir verwenden, um Ihre Nutzung der Dienste zu analysieren.

Diese externen Werbeunternehmen erheben, speichern und nutzen Daten, indem sie Cookies und andere Tracking-Software in unsere Dienste integrieren. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie . In einigen Fällen werden diese Dritten auch die von ihnen erhobenen Daten für ihre eigenen Zwecke nutzen, z. B. können sie Ihre Daten mit anderen Daten zusammenfassen und nutzen, um werbebezogene Dienstleistungen anzuregen, die anderen Kunden bereitgestellt werden, und mit anderen Werbeunternehmen zusammenarbeiten und Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Prozesses an diese Unternehmen weitergeben.

Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie für weitere Informationen zu externen Werbeunternehmen, die Daten über Sie erheben, nutzen und speichern, sowie die Nutzung von Cookies und anderen Tracking-Technologien bei unseren Diensten. In unserer Cookie-Richtlinie können Sie auch erfahren, wie Sie die Kontrolle über diese Erhebung und Verwendung von Daten ausüben können. Wenn Sie sich entscheiden, die Verfolgung zu diesen Zwecken zu beschränken oder zu verhindern, dann wird die Werbung, die Sie beim Besuch oder der Nutzung unserer Dienste sehen, nicht mehr auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sein.

Wir können Ihre Daten auch an soziale Medien oder ähnliche Plattformen weitergeben, sodass Sie und andere Personen auf dieser Plattform relevante Inhalte sehen können. So können wir beispielsweise den Facebook-Service Custom Audience nutzen und Ihre E-Mail-Adresse in einem geschützten Format an Facebook weitergeben, damit wir: Sie in eine benutzerdefinierte Zielgruppe („Custom Audience“) aufnehmen, der wir auf Facebook relevante Werbeinhalte anzeigen, oder basierend auf den Informationen Ihres Facebook-Profils eine Zielgruppe aus anderen Facebook-Nutzern erstellen.

5 Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben und an wen wir sie weitergeben

Unter den folgenden Umständen legen wir Daten offen:

Externe Dienstleister: Wenn wir Daten an externe Dienstleister weitergeben, um bestimmte Dienstleistungen zu ermöglichen oder in unserem Auftrag zu erbringen. Dazu gehören:

  • IT-Infrastrukturunternehmen, die unsere Erbringung der Dienste an Sie erleichtern;
  • Dritte, die den First Level-Kundendienst in unserem Auftrag erbringen, wie z. B. Zendesk, die uns bei der Bereitstellung von Kundendienstleistungen unterstützen;
  • Dienstleister für IT-Support;
  • Zahlungsdienstleister wie z. B. Adyen oder Paypal, die Ihre Abonnementzahlungen in unserem Auftrag verarbeiten; und
  • andere externe Dienstleistungsanbieter, zum Zwecke der Bereitstellung oder der Nachverfolgung der Nutzung der Dienste durch unsere Kunden (wie z. B. Adobe, Conviva und Google).

Diese Unternehmen sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten nur soweit dies zur Bereitstellung dieser Dienste erforderlich ist und gemäß unseren Anweisungen zu nutzen.

  • Konzerngesellschaften: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen weitergeben, damit diese personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten und wir die Dienste für Sie erbringen können. Diese Parteien müssen diese Daten entsprechend unseren Anweisungen und gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verarbeiten. Sie haben kein eigenständiges Recht, diese Informationen weiterzugeben.
  • Einhaltung von Gesetzen und Gerichtsverfahren: Wenn wir auf gerichtliche Anweisungen oder Gerichtsprozesse reagieren oder unsere Rechte oder Rechtsansprüche begründen oder ausüben oder uns gegen Rechtsansprüche verteidigen. Wenn wir nach unserem alleinigen Ermessen der Meinung sind, dass es notwendig ist, Daten weiterzugeben, um illegale Aktivitäten, mutmaßliche Betrugsfälle, Situationen, die potenzielle Gefahren für die physische Sicherheit einer Person darstellen oder Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen zu untersuchen, verhindern oder dagegen vorzugehen, oder soweit dies anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Fusion oder Übernahme: Wenn wir Daten über Sie übertragen müssen, wenn wir von einem anderen Unternehmen übernommen oder mit einem anderen Unternehmen fusioniert werden. Wenn wir von einer Fusion, Übernahme oder dem Verkauf aller oder eines Teils unserer Vermögenswerte betroffen sind, werden Sie danach per E-Mail und/oder durch eine gut sichtbare Mitteilung in unseren Diensten über Änderungen der Eigentumsverhältnisse oder der Nutzungen Ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Wahlmöglichkeiten, die Sie möglicherweise in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben, benachrichtigt werden.
  • Social-Media-Plattformen: Unsere Dienste enthalten Funktionen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, unsere Inhalte mühelos mit anderen Personen zu teilen oder die Tatsache zu veröffentlichen, dass Sie sich solche Inhalte angesehen oder diese genossen haben, indem Sie die Teilen-Schaltflächen in den Social Media wie etwa „Empfehlen“ (Facebook, Google+), „Tweeten“ (Twitter) oder „Per E-Mail senden“ anklicken. Selbst wenn Sie bei der Nutzung unserer Dienste keine Teilen-Schaltflächen in den sozialen Medien verwenden, können die sozialen Netzwerke, die die Schaltflächen zur Verfügung stellen, Sie dadurch identifizieren. Allein der Umstand, dass Ihr Konto bei einem sozialen Netzwerk auf Ihrem Gerät aktiviert ist (geöffnete Sitzung), wenn Sie unsere Dienste nutzen, bedeutet nämlich, dass dieses Netzwerk Ihre Navigation in den Diensten überwachen kann. Unsere Nutzung dieser Funktionen bedeutet, dass wir bestimmte personenbezogene Daten an Facebook und Twitter weitergeben werden, und sie werden bestimmte personenbezogene Daten an uns weitergeben. Jede nachfolgende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook oder Twitter unterliegt deren eigener Datenschutzrichtlinie, die Sie sorgfältig lesen sollten. Wir sind nicht für personenbezogene Daten über Sie verantwortlich, die von diesen Dritten erhoben und gespeichert werden.

6. Internationale Übermittlungen

Wenn Sie sich in der EU befinden, können wir in Verbindung mit den oben genannten Zwecken von Ihnen erhobene personenbezogene Daten an externe Datenverarbeiter übertragen, die sich in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden (einschließlich in den USA) oder an Mitglieder unserer Unternehmensgruppe. Beachten Sie bitte, dass Länder, die sich außerhalb des EWR befinden, möglicherweise nicht denselben Datenschutz wie der EWR bieten, obwohl unsere Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten weiterhin durch diese Datenschutzrichtlinie geregelt werden.

Bei der Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR werden wir:

  • die von der Europäischen Kommission erlassenen Standarddatenschutzklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR in unsere Verträge mit diesen Dritten übernehmen (dies sind die gemäß Artikel 46 Abs. 2 der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) erlassenen Klauseln); oder
  • sicherstellen, dass das Land, in dem Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, von der Europäischen Kommission gemäß Artikel 45 der DSGVO für „angemessen“ befunden wurde; oder
  • (falls wir Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger in den USA übermitteln) werden wir sicherstellen, dass der Empfänger dem Datenschutzschild angehört, das einen vergleichbaren Datenschutz erfordert wie für alle zwischen Europa und den USA geteilten personenbezogenen Daten.

7. Cookies und ähnliche Technologien

Technologien wie Cookies, Beacons, Tags und Skripts werden von uns und unseren Partnern, verbundenen Unternehmen, oder Analyseanbietern oder Dienstleistungsunternehmen verwendet. Diese Technologien werden bei der Analyse von Trends, der Verwaltung der Dienste, der Verfolgung von Bewegungen der Benutzer rund um die Dienste und zur Sammlung demografischer Informationen über unsere Nutzerbasis als Ganzes verwendet. Wir erhalten Berichte basierend auf der Verwendung dieser Technologien durch diese Unternehmen sowohl auf individueller als auch auf aggregierter Basis.

Wir nutzen Cookies zum Beispiel, um die Einstellungen der Benutzer (z. B. die Sprachpräferenz) zu speichern und für die Authentifizierung. Benutzer können die Verwendung von Cookies auf der Ebene des einzelnen Browsers steuern. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, aber Ihre Fähigkeit, einige Funktionen oder Bereiche unserer Dienste zu nutzen, kann eingeschränkt sein. Wir arbeiten an einem neuen Tool, das Ihnen mehr Kontrolle über unsere Nutzung dieser Technologien bietet. Wir werden Sie darauf aufmerksam machen, sobald wir dieses Tool implementiert haben.

In unserer Cookie-Richtlinie erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden und welche Daten mit Cookies erhoben werden.

8. Sicherheit

Obwohl wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu schützen, kann die Sicherheit bei einer Übertragung über das Internet niemals garantiert werden. Bitte beachten Sie daher, dass wir die Sicherheit aller personenbezogenen Daten, die Sie über das Internet an uns übermitteln, nicht garantieren können.

Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung angemessener technischer und operativer Maßnahmen wie etwa Zugriffskontrollen, die die Arten der Speicherung und Handhabung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken und verwalten.

9. Datenspeicherung

Wir werden Daten (einschließlich personenbezogener Daten) so lange speichern, wie wir sie für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Gründe nutzen müssen. Wir werden Daten in Bezug auf ein kostenpflichtiges Abonnement fünf Jahre nach Beendigung Ihres Abonnements löschen, wenn Sie keinen aktuellen und gültigen Anspruch auf unsere Dienste haben und Sie sich seit fünf Jahren nicht mehr an Ihrem Konto angemeldet haben, außer wenn wir personenbezogene Daten behalten müssen, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen oder unsere Verträge durchzusetzen.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungs- oder statistische Zwecke anonymisieren (sodass sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden können). In diesem Fall können wir diese Daten ohne weitere Nachricht an Sie auf unbestimmte Zeit nutzen.

10. Ihre Rechte

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Ihnen Zugriff auf personenbezogene Daten gewähren, die wir über Sie gespeichert haben. Sie können jederzeit auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, indem Sie im Abschnitt „Personenbezogene Daten“ des Bereichs „Konto“ der Website den Link „Zugriff auf meine Daten“ anklicken. Wenn Sie weitere Informationen darüber erhalten möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und Ihre Privatsphäre schützen, klicken Sie bitte auf den Link „Informationen über meine Daten“, der auch im Bereich „Konto“ der Website zu finden ist. Alternativ können Sie sich mithilfe der untenstehenden Angaben an unseren Datenschutzbeauftragten und das Kundendienstteam wenden.

Sie haben auch das Recht, Folgendes zu verlangen:

  • Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die veraltet oder falsch sind;
  • Löschen von personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben;
  • Einschränkung der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • Verhinderung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken;
  • Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen externen Dienstleister;
  • Bereitstellung einer Kopie aller personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben; oder
  • Berücksichtigung aller gültigen Einwände, die Sie in Bezug auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Frankreich haben, haben Sie das Recht, uns Anweisungen zu der Verwaltung (z. B. Aufbewahrung, Löschung und Offenlegung) Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu geben. Sie können Ihre Anweisungen jederzeit ändern oder widerrufen.

Wir werden alle derartigen Anfragen berücksichtigen und unsere Antwort innerhalb eines angemessenen Zeitraums (und in jedem Fall innerhalb eines Zeitraums, der nach geltendem Recht vorgeschrieben ist) bereitstellen. Bitte beachten Sie jedoch, dass bestimmte personenbezogene Daten unter bestimmten Umständen von solchen Anfragen ausgenommen werden können.

Wenn eine Ausnahme zutrifft, teilen wir Ihnen dies mit, wenn wir auf Ihre Anfrage antworten. Wir können Sie bitten, uns Informationen bereitzustellen, die erforderlich sind, um Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir auf eine Anfrage Ihrerseits antworten.

Wenn wir personenbezogene Daten löschen, die wir über Sie gespeichert haben, kann diese Löschung sich nur auf die Dienste beziehen und nicht auf andere von uns in anderen Gerichtsbarkeiten erbrachte Dienstleistungen. Sie sollten Anfragen für jedes Konto stellen, das Sie für den Zugriff auf die Dienste oder einen beliebigen anderen, von uns erbrachten Dienst eingerichtet haben.

11 Marketing

Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten für die Durchführung von Marketingmaßnahmen per E-Mail.

Für Abonnenten von Eurosport Player haben wir in der Vergangenheit (vor dem 17. September 2019) Ihre vorherige Einwilligung zum Versand von Marketing an Sie eingeholt, und wir werden beim Versenden von E-Mail-Mitteilungen weiterhin Ihre Einstellungen respektieren. Wenn Sie sich ab dem 17. September 2019 bei Eurosport Player angemeldet haben, werden wir Ihnen bestimmte Marketingmitteilungen (einschließlich elektronischer Marketingmitteilungen) zukommen lassen, wenn dies zu Marketing- und Geschäftsentwicklungszwecken in unserem legitimen Interesse ist, und Sie bisher dem Erhalt dieser Mitteilungen nicht widersprochen haben. (Wie nachstehend erläutert, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, dem Erhalt dieser Mitteilungen zu widersprechen, wenn Sie dies bisher nicht getan haben).

Wenn Sie ein Eurosport-Konto registrieren oder einen Eurosport Pass bei Eurosport kaufen, holen wir Ihre vorherige Einwilligung zum Versand von Marketing ein.

Wir werden stets Ihre Einwilligung zu Direktmarketingmitteilungen einholen, wenn wir durch lokale Gesetze dazu verpflichtet sind. Wir werden auch dann Ihre Einwilligung einholen, wenn wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten für derartige Direktmarketingmitteilungen an Dritte offenzulegen.

Wenn Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt den Erhalt von Marketingmitteilungen beenden möchten, können Sie in allen Marketing-E-Mails von uns auf „Abbestellen“ klicken, Ihre „Kommunikationseinstellungen“ im Abschnitt „Profil“ des Bereichs „Konto“ der Website ändern oder uns per E-Mail unter DPO@discovery.com kontaktieren (in Deutschland wenden Sie sich bitte an datenschutz@joyn.de). Alternativ können Sie sich an unser Kundendienstteam wenden, indem Sie im Bereich „Hilfe“ der Website die Links „Kontakt“ oder „Live-Chat“ anklicken. Bitte beachten Sie, dass das Abmelden von Marketing-E-Mails keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit aller Marketing-E-Mails hat, die Sie zuvor erhalten haben.

12 Websites Dritter

Die Dienste enthalten Links und Seiten zu anderen Websites, die von Dritten betrieben werden. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nur für die personenbezogenen Daten gilt, die wir über die Dienste erheben, und wir können keine Haftung für personenbezogene Daten übernehmen, die Dritte ggf. über deren Website erheben, speichern und nutzen. Sie sollten immer die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die Sie besuchen, sorgfältig lesen.

13 Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie wurde am 1. Februar 2020 zuletzt aktualisiert.

Bitte schauen Sie regelmäßig nach, um über Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie informiert zu bleiben. Wenn wir erhebliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen und wir Ihre E-Mail-Adresse haben, senden wir Ihnen eine Benachrichtigung über die Änderungen.

14 Beschwerden, Anfragen und Vorschläge

Wir verfügen über einen Datenschutzbeauftragten, der bei allen Anfragen zu unserer Verarbeitung personenbezogener Daten behilflich sein kann. Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar per E-Mail an DPO@discovery.com (oder datenschutz@joyn.de in Deutschland).

Im EWR können Sie auch eine Beschwerde an unsere Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten (in Großbritannien das Information Commissioner‘s Office) richten oder bei örtlichen Gerichten Rechtsmittel einlegen, wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden.

Sie haben das Recht, bei lokalen Datenschutzbehörden im EWR eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie glauben, dass wir gegen geltende Datenschutzgesetze verstoßen haben. In jedem Land gibt es eine andere lokal zuständige Behörde. Ihre lokale Datenschutzbehörde entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Anhang

Liste der Datenschutzbehörden (EWR-Länder)

Sie haben das Recht, bei lokalen Datenschutzbehörden im EWR eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie glauben, dass wir gegen geltende Datenschutzgesetze verstoßen haben.

In jedem Land gibt es eine andere lokal zuständige Behörde. Im Folgenden finden Sie Angaben zu den lokalen Datenschutzbehörden in den EWR-Ländern, in denen wir tätig sind.