"Es ist immer noch Luft nach oben, aber in Sachen Emotionalität und Leidenschaft war das verdammt gut", sagte Dreierpacker Florian Fuchs: "Spielerisch klappt nie alles. Aber wir haben schon oft bei anderen Turnieren gesehen, dass wir im entscheidenden Moment eine Schippe drauflegen können. Wir wissen noch gar nicht, wie gut wir am Ende spielen können, wenn es wirklich darauf ankommt."
Die DHB-Auswahl, die nach dem 7:1-Auftakterfolg über Außenseiter Kanada gegen Weltmeister Belgien mit 1:3 verloren hatte, geriet früh in Rückstand (9.). Neun Sekunden vor dem Ende des ersten Viertels glich der überragende Florian Fuchs nach einer Strafecke aus.
Jan Christopher Rühr aus spitzem Winkel (35.), Justus Weigand (42.) und erneut Fuchs (51./60.) sorgten nach der Pause für den klaren Erfolg. Großbritannien, das 1920 in Antwerpen und 1988 in Seoul triumphiert hatte, kam im zweiten Durchgang im Oi Hockey Stadium nicht mehr gefährlich vor das deutsche Tor.
Olympia Tokio 2020
Spannung bis zum Schluss: So sieht der finale Medaillenspiegel von Tokio aus
07/10/2019 AM 15:17
Am Donnerstag (4:45 Uhr MESZ) kann Peking- und London-Olympiasieger Deutschland gegen die noch punktlosen Südafrikaner den Viertelfinaleinzug perfekt machen. Zum Abschluss der Gruppenphase wartet tags darauf der Rio-Olympiazweite Niederlande. Die besten vier Teams der Sechsergruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale am Sonntag.
Das könnte Dich auch interessieren:Olympia in Tokio: Zeitplan, Kalender, Highlights der Sommerspiele
(SID)

5:1! Deutschland dominiert Großbritannien und holt wichtigen Sieg

Olympia - Hockey
Niederländerinnen ringen Argentinien im Hockey-Finale nieder - Highlights
06/08/2021 AM 21:55
Olympia - Hockey
Dominanz unterstrichen: Niederländerinnen gewinnen Hockey-Gold
06/08/2021 AM 13:26