"Auto Hebdo" schreibt: "Mehrere Quellen haben ernsthafte Diskussionen zwischen dem Iberer und seinem ehemaligen Team bestätigt."

Formel 1
Vettel zu Mercedes? Teamchef Wolff bestätigt mögliche "Variante"
17/05/2020 AM 12:03

Gefolgt von einem sehr interessanten Nachsatz: "Ein Vorvertrag könnte bereits unterschrieben worden sein." Ob das stimmt, lässt sich aktuell nicht seriös bewerten. Aber das Blatt hat schon in der Vergangenheit Leaks aufgedeckt - etwa den Wechsel von Esteban Ocon zu Renault.

Auch Vettel wird als Kandidat gehandelt

Fakt ist: Der Name Alonso schwirrt seit dieser Woche wieder auffällig oft durch sämtliche Medien. Der Spanier selbst hat Gerüchte mit seinen Tweets sogar noch angeheizt. Auch Experte Martin Brundle kann sich eine Rückkehr des Doppelweltmeisters vorstellen. Fraglich ist aber, ob das Team die Coronakrise überhaupt übersteht, denn schon davor stand das Werksteam auf keinen allzu soliden Beinen.

Neben Fernando Alonso fällt bei der Frage nach dem zweiten Renault-Fahrer 2021 auch immer wieder der Name Sebastian Vettel, der nach seinem Abschied von Ferrari zum Ende des Jahres für die nächste Saison bekanntlich noch ohne Cockpit dasteht. Allerdings gilt eine Verpflichtung Vettels durch Renault allein aus finanzieller Sicht als unwahrscheinlich.

QUIZ: Kennst Du alle deutschen Grand-Prix-Sieger der Formel 1?

Das könnte Dich auch interessieren: Vettel zu Mercedes? Teamchef Wolff bestätigt mögliche "Variante"

Ferrari bläst zur Jagd auf Mercedes: So sieht die neue "Rote Göttin" aus

Formel 1
Rosberg gesteht: Darum war das Schumi-Comeback "kein schöner Moment"
16/05/2020 AM 14:30
Formel 1
Noch mehr Ferrari-Krach: Teamchef "rechnet mit Feuerwerk"
16/05/2020 AM 08:57