Getty Images

"F*** you!" Bottas pöbelt nach Sieg

"F*** you!" Bottas pöbelt nach Sieg

17/03/2019 um 12:00Aktualisiert 17/03/2019 um 12:08

Der unzensierte Boxenfunk von Valtteri Bottas nach dem Großen Preis von Australien in Melbourne birgt ein paar interessante Sequenzen. Als er vom Kommandostand darauf angesprochen wird, dass der Sieg gewissermaßen die Revanche für seine sieglose Saison 2018 sei, antwortet Bottas: "Absolut." Es vergehen ein paar Sekunden, dann ergänzt der Mercedes-Pilot: "An alle, die es was angeht: F*** you!"

Direkt danach kommt Sportchef Toto Wolff in den Kanal und gratuliert Bottas zum Erfolg – und damit haben die Schimpfworte ein Ende.

Was es damit auf sich hat? Bottas erklärt:

"Das kam ganz spontan. Ich wollte einfach nur schöne Grüße bestellen. Das war's. Ehrlich, ich hatte nicht vorher darüber nachgedacht. Das ist einfach so entstanden. "

Der Spruch sei auf seine Kritiker gemünzt gewesen. "Es gibt viele Leute, die dich unterstützen. Ich schätze das sehr. Es gibt aber auch schwierige Zeiten, das ist die andere Seite – und die ist deutlich negativer." Er habe die Kritik im Anschluss an seine sieglose Saison 2018 aber nicht als unfair empfunden: "Jeder darf sagen, was er will. Aber die, die es was angeht, sollen wissen: Vielleicht müssen sie manchmal in den Spiegel schauen und darüber nachdenken, warum sie das tun. Aber für mich ist das jetzt okay."

Valtteri Bottas (Mercedes)

Valtteri Bottas (Mercedes)Getty Images

Er habe keine konkreten Adressaten seiner Aussage im Kopf gehabt, meint Bottas weiter:

"Die Liste wäre aber lange, leider. So ist es halt. Ich bin mir aber sicher: Die Leute, die gemeint sind, die haben es kapiert. "

Video - Experte Ralf Schumacher: So stehen Vettels Titelchancen

01:00
0
0