16.04.16 - 06:00
Beendet
GP von China
LIVE
Shanghai International Circuit • 3. Freies Training
Spielbeginn

3. Freies Training

Folgen Sie dem GP von China live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 16 April 2016 um 06:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Ferrari).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
07:08 

Das war's vom Regentraining in Schanghai. Wir melden uns wieder um 8:55 Uhr deutscher Zeit mit dem Qualifying-Ticker. Bis dann!

07:05 

Die Bestzeit für Sebastian Vettel sei "trotzdem ein gutes Zeichen", findet Sky-Experte Marc Surer: "Wenn er nicht vorne wäre, würde ich mir mehr Sorgen machen."

07:00

Die Zeit ist um, und Sebastian Vettel (Ferrari) behält die Spitze. Vor Bottas und Perez. Aber kein einziger Fahrer hat mehr als neun Runden absolviert. Daher muss man dieses Ergebnis vorsichtig bewerten.

07:00

Pascal Wehrlein (Manor) neben der Strecke. Liegt an achter Position mit den Intermediates, fast drei Sekunden vor seinem Teamkollegen. Mit acht Runden gehört er zu den fleißigeren Piloten des Vormittags.

06:56 

Rosberg und Hamilton machen keine Anstalten, in den letzten drei Minuten noch einmal rauszufahren. Die beiden Ferraris auch nicht.

06:55 

Gutierrez auf P4, Magnussen auf P5. Aber sehr schwierig, in diese Zeiten etwas hineinzulesen. Außer dass das Haas-Team die gestrigen Bremsprobleme im Griff zu haben scheint.

06:50 

Bottas verbessert sich, ebenfalls auf Intermediates, auf Platz zwei, 0,7 Sekunden hinter &SB. Der steht inzwischen übrigens wieder an der Box, hat nur drei Runden absolviert. Um Regenreifen für das Qualifying zu sparen.

06:48 

Wir haben derzeit elf klassierte Fahrer: Vettel vor Perez (1,3), Sainz (2,5), Verstappen (2,8), Hülkenberg (2,8), Räikkönen (3,5), Bottas (3,9), Massa (5,1), Magnussen (5,6), Gutierrez (7,2) und Nasr (8,3).

06:45 

Perez schiebt sich auf P2 nach vorne, bleibt aber auch 1,3 Sekunden hinter Vettel. Die Intermediates scheinen jetzt die schnelleren Reifen zu sein.

06:42

Vettel setzt eine neue Bestzeit, 1:57.4. Damit führt er 2,5 Sekunden vor Sainz und 2,8 vor Nico Hülkenberg (Force India).

06:41

Sebastian Vettel (Ferrari) meldet, er sei "ein paar Mal im ersten Gang hängen geblieben". Aber jetzt läuft der Ferrari einwandfrei.

06:40 

Mit Voll-Regenreifen erzielt Carlos Sainz eine neue Bestzeit, um eine Sekunde schneller als Räikkönen.

06:38 

Sowohl Kwjat als auch Ricciardo fahren die besten Sektorenzeiten momentan, auch wenn sie die Runde nicht zu Ende fahren. Das veranlasst auch Sebastian Vettel, es mal mit Intermediates zu probieren.

06:37 

Die beiden Red Bulls sind mit Intermediates unterwegs. Das erscheint auf den ersten Blick mutig.

06:35

Teamkollege Kevin Magnussen ist indes neben der Strecke, kann aber weiterfahren. Dafür, dass es so nass ist, haben wir noch kaum Dummheiten gesehen heute Morgen.

06:35

Wir haben den nächsten Reifenschaden, und es ist wieder ein Renault: Jolyon Palmer kommt mit einem Platten rechts hinten an die Box.

06:34 

Sebastian Vettel (Ferrari), Marcus Ericsson (Sauber), Max Verstappen (Toro Rosso) und Carlos Sainz (Toro Rosso) waren noch nicht auf der Strecke. Dass Toro Rosso nicht fährt, ist etwas überraschend.

06:32

Kimi Räikkönen setzt die erste Zeit, 2:00.8, vor Massa, der um 1,6 Sekunden dahinter bleibt. Lewis Hamilton übt indes einen Boxenstopp, lässt Slicks aufziehen und sich in die Garage schieben. Das war's dann erstmal für ihn.

06:28 

Die Mercedes haben beim Rausfahren einen Start geübt. Auch wenn's morgen nicht regnen sollte: Starten im Regen will geübt sein.

06:25

Daniil Kwjat (Red Bull) neben der Strecke. Wir haben aber noch keine Rundenzeit, und das nach 25 Minuten. Immerhin 14 Fahrer haben schon mal die Box verlassen.

06:22

Und wir haben den ersten Dreher, von Romain Grosjean (Haas). Kommt aber aus der Wiese raus und kann weiterfahren.

06:19 

"Momentan kein weiterer Regen erwartet", so ein Funkspruch von McLaren an Fernando Alonso. Das heißt, dass es zumindest nicht schlechter werden sollte.

06:17 

Jolyon Palmer (Renault) geht ebenfalls raus. Und Bottas hat trotz der Voll-Regenreifen ganz schön zu kämpfen. Die Bedingungen sind wirklich schwierig. Das wird aber besser, wenn mehr Fahrzeuge gleichzeitig auf der Strecke sind. Dann freilich wird die Sicht zum Problem.

06:15 

Auch Felipe Massa (Williams) macht sich bereit. Williams hat nach den Reifenschäden gestern ein neues Setup zu testen, mit dem die Reifen nicht mehr platzen.

06:15 

Valtteri Bottas (Williams) ist der erste Fahrer auf der Strecke.

06:13 

Nach wie vor kein einziger Fahrer auf der Strecke, und es sind schon 13 Minuten vorbei...

06:02 

Es regnet ziemlich stark im Moment. Aber ein bisschen müssen die Teams fahren, schließlich werden die Bedingungen im Qualifying voraussichtlich ähnlich sein.

06:01 

Noch kein Fahrer auf der Strecke. "Es gibt drei Satz Voll-Regenreifen und vier Satz Intermediates. Damit müssen sie durchkommen. Aber heute Nachmittag wollen alle frischen Reifen haben, denn ein frischer Reifen beißt besser. Daher werden wir eher wenig Fahrbetrieb sehen", befürchtet Surer.

06:00 

Sky-Experte Marc Surer glaubt, dass die Karten heute neu gemischt werden: "Die ganze Abstimmung von gestern kann man heute vergessen. Die kann man erst am Sonntag wieder brauchen. Da soll es ja trocken sein." Nicht zwangsläufig ein Vorteil für Ferrari, denn: "Die waren Schnellster und trotzdem nicht zufrieden. Das ist ein gutes Zeichen."

06:00

Los geht's mit den abschließenden 60 Minuten vor dem Qualifying!

05:57 

Gestern erzielte überraschend Kimi Räikkönen (Ferrari) Tagesbestzeit, vor seinem Teamkollegen Sebastian Vettel und den beiden Mercedes-Fahrern. Die Schlagzeilen schrieb aber das Vormittagstraining mit gleich drei Reifenschäden. Inzwischen hat sich herausgestellt: Jene bei Felipe Massa (Williams) hatten etwas mit den Einstellungen bei Williams zu tun, Kevin Magnussen (Renault) schlitzte sich seinen Pirelli dann auf einem Kleinteil von Massa auf.

05:55 

Guten Morgen, liebe Formel-1-Fans! Wir melden uns live mit dem dritten Freien Training zum Grand Prix von China in Schanghai. Und das findet, wie angekündigt, auf nasser Strecke statt. Es erwartet uns also ein abwechslungsreicher Samstag.

09:32 

Wir berichten am Samstag ab 5:55 Uhr MESZ live vom dritten Freien Training zum Grand Prix von China in Schanghai.