01.10.16 - 08:00
Beendet
GP von Malaysia
LIVE
Sepang International Circuit • 3. Freies Training
Spielbeginn

3. Freies Training

Folgen Sie dem GP von Malaysia live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 1 Oktober 2016 um 08:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Ferrari).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
09:13 

Das war's von unserer Seite. Wir melden uns wieder live ab 10:55 Uhr.

09:02 

Die gute Nachricht: Max Verstappen (Red Bull) ist dran an Mercedes. Insbesondere wenn man an seine starken Longruns gestern denkt. Und so weit weg sind die Ferraris auch nicht. Das wird ein spannendes Qualifying.

09:01 

Fernando Alonso (McLaren) bleibt bis zum Schluss 22. und Letzter. Er fährt heute wieder mit dem alten Motor, nachdem er gestern schon den neuen für Suzuka drin hatte. Hat 15 Runden absolviert - vielleicht war einfach kein Quali-Run dabei.

09:00

Es wird vorne wohl keine Verschiebungen mehr geben. Die Zeit ist abgelaufen. Lewis Hamilton (Mercedes) meldet sich mit dieser Bestzeit eindrucksvoll zurück. Fast so, als würde er sagen wollen: Lieber Nico, was du in Singapur mit mir abgezogen hast, das passiert nicht noch einmal!

08:55 

Top 10: Hamilton (1:34.4) vor Verstappen (0,4), Rosberg (0,6), Räikkönen (0,7), Vettel (0,9), Ricciardo (1,0), Hülkenberg (1,3), Bottas (1,5), Massa (1,8) und Perez (1,8).

08:54 

Verstappen setzt ein Lebenszeichen: P2, nur 0,4 Sekunden hinter Hamilton. Damit ist er wieder klar schneller als sein Teamkollege.

08:53 

Auch Hülkenberg legt in seiner zweiten schnellen Runde erneut zu und schiebt sich auf P4. Vielleicht geht doch mehr als eine Runde? Mal abwarten.

08:52 

Sebastian Vettel ist auf seiner schnellen Runde, aber Ferrari sieht heute Morgen nicht mehr so stark aus wie gestern. Am Ende fehlen mit frischen Softs 0,9 Sekunden.

08:51 

Hamilton verbessert sich nicht mehr, trotz des starken ersten Sektor. Eine zweite schnelle Runde wird im Qualifying eher keine Option sein.

08:50 

Von den Ferraris fehlen uns noch die schnellen Quali-Runs. Sind auf P10/13 abgedriftet inzwischen.

08:49 

Hülkenberg verbessert sich auf Position 5 und verkürzt den Rückstand auf 1,6 Sekunden. Indes fährt Hamilton im ersten Sektor noch einmal Bestzeit. Auch er scheint eine zweite schnelle Runde zu drehen.

08:48 

Meckern auf hohem Niveau von Hamilton: "Das Auto ist in schnellen Kurven nicht besser." Aha. Kommt da etwa noch mehr?

08:47 

Rosberg dreht nach einer Slow-Down-Lap eine weitere schnelle Runde und kommt bis auf 0,6 Sekunden an Hamilton heran.

08:46

Hamilton setzt eine neue Bestzeit von 1:34.4. Das sind 1,0 Sekunden Vorsprung auf Red Bull - und eine Ohrfeige für Rosberg, dem 0,9 Sekunden fehlen.

08:43 

Wehrlein war für eine Installation-Lap draußen, wird aber wieder an die Box beordert. "Scheinbar konnten sie das Problem nicht lösen", meint Marc Surer.

08:42 

Hamilton geht mit frischen Softs auf die Strecke. Mal sehen, ob er mehr kann als Rosberg. Sonst wird das schon im Qualifying eine enge Kiste für Mercedes.

08:41

Nico Rosberg (Mercedes) fährt auf frischen Softs 1:35.3 und hängt Ricciardo damit um 0,2 Sekunden ab. Das ist kein wahnsinnig großer Unterschied - da hätten wir von Mercedes mehr erwartet.

08:38

Bei Pascal Wehrlein (Manor) wird der Unterboden abgenommen. "Scheint ein größeres Problem zu sein", sagt 'Sky'-Experte Marc Surer. Bisher hat der Deutsche in knapp 40 Minuten sieben Runden gedreht. Er liegt gut drei Zehntelsekunden hinter Ocon.

08:37 

Perez und Hülkenberg liegen auf P5/6 momentan, sind nur durch eine Zehntelsekunde getrennt.

08:36 

Alonso hat jetzt gerade eine erste Zeit gesetzt, 1:41.2.

08:35 

Verstappen meldet am Funk, dass das Ansprechverhalten des Motors nicht ideal ist.

08:34 

Bei Daniil Kwjat (Toro Rosso) stimmt irgendetwas noch nicht heute, nur P21 mit 6,8 Sekunden Rückstand, obwohl er schon zwölf Runden gedreht hat. Und Fernando Alonso (McLaren) ist noch ganz ohne Zeit, mit vier Installation-Laps.

08:33 

Max Verstappen (Red Bull) schiebt sich auf P3, mit 0,6 Sekunden. Ist das der Unterschied zwischen Soft und Medium? Red Bull mit unterschiedlichen Reifen. Übrigens haben wir uns gerade etwas bestätigen lassen: Verstappen ist gestern im Fahrerlager zusammengebrochen, offenbar dehydriert vom Training und gezeichnet von der großen Hitze. Inzwischen geht es ihm aber wieder gut.

08:30

Ricciardo wechselt auf die weichen Reifen und nimmt Hamilton damit 0,2 Sekunden ab. 1:35.5 für den Australier. Auch Hamilton hat zugelegt und ist nun Zweiter, allerdings auf Medium-Reifen.

08:29 

Nicht täuschen lassen: Es wurden bisher unterschiedliche Reifen gefahren. Im Qualifying werden die Top 10 nicht so eng beisammen liegen wie jetzt...

08:28 

Nach 25 Minuten schauen wir mal auf die Zeiten der Top 10. Es führt Rosberg (1:36.4) vor Perez (0,1), Hamilton (0,1), Ricciardo (0,1), Hülkenberg (0,2), Räikkönen (0,3), Massa (0,4), Bottas (0,4), Vettel (0,6) und Gutierrez (1,7).

08:26

Vettel fehlen momentan 0,6 Sekunden. Er hatte gerade einen Dreher in der letzten Kurve, hat dort einen Poller gerammt. Dem Auto ist nichts passiert. Die Kurve hängt seit der Neuasphaltierung nach außen. Das mögen die meisten Fahrer nicht.

08:24

Romain Grosjean (Haas) steht indes schon wieder im Kiesbett, befreit sich selbst daraus und funkt: "Mit dem Auto stimmt etwas nicht. Findet raus was, denn so macht es keinen Sinn, überhaupt zu fahren."

08:24

Jetzt macht er Tempo, Bestzeit im ersten Sektor. Aber die Zeiten sind erst am Ende der Session wirklich relevant, wenn für das Qualifying geübt wird, meist mit wenig Sprit im Tank. Rosberg fährt 1:36.4 und geht in Führung.

08:22 

Das Replay zeigt: Rosberg hat wegen des Drehers eines Haas-Fahrers in der letzten Kurve langsam gemacht. Da ist aber nichts weiter passiert.

08:20

Sergio Perez (Force India) fährt auf Soft 1:36.4 und geht in Führung. Force India ist hier wieder absolut Top-10-Kandidat. Hamilton bleibt 39 Tausendstel hinter dem Mexikaner, mit den härteren Mediums.

08:20

Nico Rosberg geht wegen einer gelben Flagge vom Gas. Damit ist diese Runde hinüber und die nächste auch, weil er bei Start und Ziel keinen Schwung hat. P11 im Moment.

08:17 

Die beiden Ferraris stehen nach einer Installation-Lap wieder an der Box, Hamilton geht gerade zum zweiten Mal raus.

08:16 

Nico Hülkenberg (Force India) kommt mit den weicheren Reifen bis auf 0,1 Sekunden an Ricciardo ran. Dritter ist Felipe Massa (Williams).

08:14

Bei Verstappen zieht das Auto nach links, daher steht er momentan an der Box.

08:13 

So langsam machen sich auch die Herren Ferraris und Mercedes auf den Weg, ihr Programm aufzunehmen. Ist eh schon fast eine Viertelstunde vorbei.

08:11 

Ricciardo fährt mit den Mediums, und nach einer Slow-Down-Lap legt er jetzt noch einmal zu, zumindest im ersten und zweiten Sektor.

08:07

Daniel Ricciardo (Red Bull) legt jetzt mal einen Richtwert vor: 1:36.9.

08:06 

Mercedes hat in Malaysia übrigens wieder einen neuen Frontflügel dabei. Das Team kann hier schon den Konstrukteurstitel gewinnen. Ist sogar recht wahrscheinlich. Man darf dafür ein paar Punkte weniger sammeln als die direkten Konkurrenten, und trotzdem würde es reichen.

08:02 

"Wenn die Zeiten wirklich mit vollem Tank gefahren wurden, ist er der Favorit für das Rennen. Aber das kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht war noch ein bisschen Luft im Tank", sagt 'Sky'-Experte Marc Sürer über die sensationellen Longruns von Verstappen gestern.

08:01 

Kevin Magnussen (Renault) geht gleich zu Beginn auf die Strecke. Beim Dänen also alles okay nach dem Feuer-Schock gestern Morgen und einem Reifenproblem am Nachmittag.

08:00

Los geht's mit der Session. 60 Minuten stehen auf dem Programm. Letzte Gelegenheit, die Autos für das Qualifying feinzutunen.

07:55 

Neu ist in Sepang der Asphalt, sowie eine nach außen abfallende letzte Kurve. Der Asphalt ist dunkler - und erhitzte sich in der Sonne gestern bis auf 58 Grad Celsius. Ganz so heiß ist es jetzt noch nicht.

07:55 

Mercedes scheint auf eine Runde das schnellste Team zu sein; Max Verstappen (Red Bull) fuhr allerdings den schnellsten Longrun, und auch Ferrari war recht konkurrenzfähig. So spannend war es an der Spitze schon lange nicht mehr.

07:55 

Guten Morgen, liebe Formel-1-Fans, zum dritten Freien Training in Sepang. Malaysia ist die 16. Station der WM 2017 (von 21), und Nico Rosberg (Mercedes) führt momentan mit acht Punkten Vorsprung. Gestern erzielte allerdings Lewis Hamilton (Mercedes) Tagesbestzeit (1:34.9).

09:36 

Wir berichten ab 7:55 Uhr MESZ live vom dritten Freien Training zum Grand Prix von Malaysia in Sepang.