02.08.19 - 11:00
Beendet
GP von Ungarn
LIVE
Hungaroring • 1. Freies Training
Spielbeginn

LIVE
1. Freies Training
GP von Ungarn - 2 August 2019

GP von Ungarn - Erleben Sie die Formel 1 LIVE bei Eurosport. Los geht's am 2 August 2019 um 11:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Formel 1: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
12:34 

Das wars vom ersten Training. Wir melden uns zur zweiten Session am Nachmittag wieder. Die beginnt dann um 15 Uhr. Bis dahin!

12:33 

Ergebnis des 1. Freien Trainings (Top 8): Hamilton (1:17.2) vor Verstappen (0,2), & SV (0,2), Gasly (0,4), Magnussen (0,7), Leclerc (1,0), & NH (1,2) und Norris (1,3).

12:32 

Erster Eindruck: Die drei Topteams sind relativ nah beisammen. Zwischen Hamilton und der direkten Konkurenz liegen 1,5 Zehntel, zwischen Verstappen und Vettel auf zwei und drei sogar nur eine Tausendstel. Dafür kam Bottas mit einem Motorenproblem kaum zum Fahren.

12:26

Ups, wieder ein Dreher von Verstappen, diesmal in Kurve 12. "Die Session ist unglaublich. Es ist so sensibel, ich rutsche nur rum", hadert er.

12:25 

Noch fünf Minuten.

12:24 

Ähnliches veranstaltet man bei Alfa Romeo, wenn auch in kleinerer Form: Antonio Giovinazzi muss dort nämlich schon einen Low-Downforce-Heckflügel für Spa und Monza testen. Dafür ist der Hungaroring eigentlich die falsche Strecke ...

12:22 

Bei Haas ist man übrigens erneut mit zwei unterschiedlichen Autos unterwegs. Diesmal ist Kevin Magnussen allerdings eine Sekunde schneller als Teamkollege Romain Grosjean, der weiter die Melbourne-Spec fährt.

12:21

Carlos Sainz wird nicht mehr auf die Strecke gehen: Es soll ein Problem an seinem Renault-Motor geben. Das dürfte man beim Hersteller nicht gerne hören ...

12:20 

Großer Jubel auf den Tribünen, jedes Mal wenn Robert Kubica (Williams) vorbeifährt. Der Pole scheint hier die größte Fanschar zu haben. Aktuell ist er mit drei Sekunden Rückstand aber 19. und Letzter.

12:18 

Kuriose Szenen bei Toro Rosso: Die Mechanikern schleifen da im Bereich der Windabweiser rum - und zwar auf beiden Seiten des Autos. Was dahintersteckt, wissen wir im Moment aber nicht.

12:15 

Aktuell sind nur eine Handvoll Fahrer auf der Strecke. Die Session hat sich nach dem anfänglichen Regen beruhigt.

12:10 

Stand nach 70 Minuten: Hamilton (1:17.2) vor Vettel (0,2), Verstappen (0,2), Gasly (0,4), Magnussen (0,7), Leclerc (1,2), Hülkenberg (1,2) und Norris (1,3).

12:09 

Verstappen meldet einen Schaden am Frontflügel. Er ist da in Kurve 4 zu weit raus. Sollte laut Red Bull aber nichts Größeres sein.

12:07 

Wir hören von Mercedes, dass Valtteri Bottas in dieser Session nicht mehr auf die Strecke gehen wird. Bitter für ihn, weil er damit eine ganze Session verliert. Zwei Runden stehen auf seiner Uhr.

12:04 

Massiver Verbremser von Perez in Kurve 1. Das hat dem Reifen definitiv nicht gefallen. Kurz zuvor hat es an dieser Stelle auch Teamkollege Stroll erwischt.

12:00 

"Nur" Platz zwei! 0,166 Sekunden hinter Hamilton. Da hat er im letzten Sektor einiges verloren.

11:59 

Bockstarker erster Sektor von Vettel! Auch nach Sektor zwei liegt er noch deutlich vorne. Zu was reicht es?

11:58

Nächster Dreher von einem Racing Point: Diesmal ist es Sergio Perez, den es da im zweiten Sektor erwischt.

11:58 

Auf dem Weg zu einer neuen Bestzeit vertut sich Leclerc in Kurve 12 und fährt weit raus. So wird das nichts ...

11:57 

"Ich habe alles: Untersteuern, Übersteuern - es ist wie bei einem Monza-Flügel", beschwert sich Romain Grosjean (Haas). Das Team soll das Problem suchen ...

11:56 

Nico Hülkenberg (Renault) hat sich auf Rang vier geschoben. Der Deutsche hat nach seinem Aus von Hockenheim einiges gutzumachen, denn Renault war nicht begeistert und drohte schon an, dass sich bei den Fahrern etwas verändern könnte. Er braucht auf jeden Fall ein starkes Wochenende.

11:50 

Und tatsächlich fahren die Piloten schon wieder auf Slicks raus - und die ersten Zeiten sind auch schon wieder auf dem Niveau vor der kleineren Pause.

11:46 

Aktuell wieder niemand auf der Strecke. Wir gehen davon aus, dass die nächsten Runs wieder mit Slicks gefahren werden. Denn der große Regen könnte noch einmal an der Strecke vorbeigeweht werden.

11:44 

Drei Fahrer haben übrigens noch keine Zeit gesetzt: George Russell (Williams), Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo) und Bottas, auf den wir aber durch den Motorwechsel noch länger warten müssen.

11:39 

Auch andere gehen jetzt auf Intermediates raus, aber alle bewegen sich da noch recht vorsichtig.

11:38 

Leclerc wagt sich jetzt als erster Pilot wieder auf die Strecke - und zwar auf Intermediates. Aber nach einer Runde fährt er wieder an die Box.

11:36 

Da jetzt niemand auf der Strecke ist, schauen wir mal auf den aktuellen Stand nach 35 Minuten: Hamilton (1:17.2) vor Verstappen (0,6), Gasly (1,2), Vettel (1,5), Leclerc (1,7), Magnussen (2,0), Perez (2,0) und Hülkenberg (2,2).

11:34

Schlechte Nachrichten für Valtteri Bottas: Mercedes hat ein Problem an seinem Motor erkannt, kann es aber nicht lokalisieren. Aus Sicherheitsgründen tauscht man den Motor auf eine bereits verwendete Einheit. Der Tausch dauert natürlich aber seine Zeit.

11:32 

Jetzt kommt der stärkere Regen! Die Zuschauer spannen ihre Schirme auf.

11:32 

Der Niederländer meldet ein unruhiges Heck, bei Red Bull sagt man ihm, dass es in Kurve 14 Rückenwind gibt. Könnte eine Erklärung sein.

11:31

Max Verstappen dreht sich da in der letzten Kurve. Auch für ihn geht es weiter, genau wie für Sainz, der im zweiten Sektor weit durch die Auslaufzone fährt.

11:28 

"Ich weiß nicht, was los ist", beschwert sich Alexander Albon (Toro Rosso) über sein Auto. Der Bolide scheint noch nicht so gut zu liegen, denn er fährt da an einigen Stellen ziemlich wild.

11:25

Dreher von Lance Stroll (Racing Point)! Der Kanadier hat da ausgangs der Schikane die Kontrolle über sein Auto verloren und sich ins Gras gedreht. Eingeschlagen ist er aber nicht.

11:22 

Das dürfte die Teams freuen, weil sie so ihre geplanten Programme durchziehen können. Mercedes möchte etwa mehr über das Hockenheim-Upgrade lernen, das man zuletzt noch nicht voll ausgeschöpft hat.

11:21 

Bei Alfa Romeo erwartet man hingegen keinen großen Regen. Stark genug für Intermediates war bislang ohnehin nichts.

11:18 

Laut Carlos Sainz (McLaren) fängt es in Kurve 5 etwas zu regnen an. Dort war Leclerc eben neben der Strecke.

11:18 

Laut Carlos Sainz (McLaren) fängt es in Kurve 5 etwas zu regnene an. Dort war Leclerc eben neben der Strecke.

11:17 

Erster kleiner Fehler des Wochenendes: Leclerc kommt in Kurve 5 raus in die asphaltierte Auslaufzone. Aber so schlimm wie der Dragstrip ist es nicht ...

11:16 

Die Bestzeit ist er aber schon wieder los, denn Max Verstappen (Red Bull) kratzt ein wenig davon ab. Bis der Regen stärker wird, könnten die Zeiten noch purzeln. Und dann ist Hamilton doch wieder vorn.

11:12 

Die Bestzeit ist er aber schon wieder los, denn Max Verstappen (Red Bull) kratzt ein wenig davon ab. Bis der Regen sträker wird, könnten die Zeiten noch purzeln.

11:11

Lewis Hamilton verbessert die Bestzeit auf 1:18.6. Charles Leclerc hatte ihm die zuvor abgenommen, ist mir drei Zehnteln Rückstand Zweiter.

11:09 

Die Rennkommissare haben den Vorfall natürlich bemerkt ...

11:08 

Valtteri Bottas (Mercedes) ist nach einer späten Ansage des Teams erst spät in die Box gefahren und dabei auf der falschen Seite des Pollers reingefahren. Teamkollege Hamilton hatte dafür in Hockenheim eine Strafe bekommen. Mercedes scheint Probleme mit dem Auto entdeckt zu haben und wollte Bottas reinholen.

11:06 

Aktuell hat der Regen abgenommen, doch bei Mercedes rechnet man mit mehr Regen in Kürze. Das war die Nachricht an Hamilton.

11:05

Wir sehen überraschend früh schon die ersten Zeiten. Lewis Hamilton (Mercedes) ist mit 1:20.7 eine Zehntel schneller als Charles Leclerc (Ferrari). Dritter ist Teamkollege Sebastian Vettel.

11:02 

Bei Renault geht man davon aus, dass es im Laufe des Tages weiter regnen kann, sodass man sein Programm möglicherweise umstellen muss, um so viel wie möglich zu schaffen.

11:01 

Die Piloten sind aber noch mit Trockenreifen rausgegangen. Das beeinflusst das Programm jetzt natürlich.

11:01 

90 Minuten stehen jetzt auf dem Programm - und vergesst, was ich gesagt habe. Es regnet schon!

11:00

Die Ampel ist grün, das erste Training geht los!

10:59 

In der Nähe sind richtig dunkle Wolken zu sehen, und es soll in wenigen Minuten auch nahe der Strecke regnen. Allerdings nur in der Nähe, sodass das Training trocken bleiben könnte. Aber man weiß ja nie, was man noch abbekommt ...

10:58 

Nach dem aufregenden Hockenheim-Rennen erwarten wir diesmal wieder einen "normalen" Grand Prix. Das Wetter ist mit 26 °C auf jeden Fall angenehmer als am vergangenen Freitag.

10:56 

Herzlich Willkommen zum letzten Formel-1-Event vor der Sommerpause. Wir sind auf dem Hungaroring nahe Budapest. Es begrüßen euch Norman Fischer (Text) und Oliver Trebes (Zeiten). Um 11 geht's los!