03.11.13 - 14:00
Beendet
Grand Prix Abu Dhabi
LIVE
Yas Marina Circuit • Rennen
Spielbeginn

Rennen

Folgen Sie dem GP von Abu Dhabi live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 3 November 2013 um 14:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Ferrari).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
16:03 

Sebastian Würz verabschiedet sich damit für heute von Ihnen. In 14 Tagen steht in Austin der Große Preis der USA auf dem Programm, den sie ebenfalls hier im Liveticker mitverfolgen können. Aktuell läuft hier im Ticker bereits das Sonntagsspiel der Bundesliga Zwischen Augsburg und Mainz. Auf Wiedersehen!

16:01 

Vettel: "Natürlich hilft es auch, vorne wegzufahren und nicht im Verkehr festzustecken. Da halten die Reifen auch besser."

15:59 

Nico Rosberg: "Unser Ziel war es, die besten hinter Red Bull zu sein, und das hat funktioniert. Aber in einem idealen Rennen wäre auch Rang zwei drin gewesen. Super, dass wir in der Konstrukteurswertung den Vorsprung auf Ferrari ausgebaut haben."

15:57 

Mark Webber: Mein Start war einfach zu schwach, und Sebastian hatte dann schon einen großen Vorsprung herausgefahren. Er ist einfach in einer Super-Position, und klar bereitet mir das manchmal graue Haare. Aber so ist es halt."

15:53 

Sebastian Vettel: "Das Auto war einfach brilliant. Zeitweise hat es sich auch so angeführt, als würde ich fliegen. Ich möchte mich auch bei Renault bedanken, die viel zu unserem Erfolg beitragen."

15:48 

Die Siegerehrung. Die Fans jubeln Sebatsian Vettel, Mark Webber und Nico Rosberg zu. Pfiffe gibt es diesmal auch keine.

15:43 

Als Fünfter kommt Fernando Alonso ins Ziel, dem aber eventuell noch zwanzig Sekunden Strafe drohen, womit er Neunter wäre. Sechster wird Paul di Resta, Siebter Lewis Hamilton, Achter Felipe Massa, Neunter Sergio Perez und Zehnter Adrian Sutil. Nico Hülkenberg wird 14.

15:41 

Es ist amtlich. Sebastian Vettel gewinnt den Großen Preis von Abu Dhabi, sein elfter Sieg in dieser Saison. Zweiter wird Mark Webber, Dritter Nico Rosberg und Vierter Mark Webber.

15:38 

Die letzten zwei Runden. Noch runde elf Kilometer trennen Sebastian Vettel von seinem siebten Sieg in Serie.

15:36 

Soeben wird durchgegeben, dass die Entscheidung im Fall Alonso nach dem Rennen fällt. Es könnte also sein, dass der Ferrari-Pilot noch einige Plätze zurückversetzt wird.

15:34 

Auf frischen und weichen Reifen pflügt Fernando Alonso am Feld vorbei, überholt soeben Lewis Hamilton. Die Rennkommission hat seine Boxenausfahrt untersucht, aber es scheint keine Folgen zu haben.

15:31 

Schnellste Runde für Grosjean. 1:44,3. Der Franzose liegt nun nur noch gute zwei Sekunden hinter Rosberg. Noch fünf Runden.

15:28

Zweiter Boxenstopp für Valtteri Bottas. Damit ist Adrian Sutil jetzt Zehnter. Aber er hat nur die Chance auf Punkte, wenn er nicht mehr zum Wechseln an die Box muss.

15:25

Alonso kommt an die Box und wechselt für die letzten Runden auf weiche Reifen. Beim Herausfahren kollidiert der Spanier fast mit Jean-Éric Vergne im Toro Rossa. Das war hauchdünn.

15:22 

Im Kampf um Platz zwei spricht jetzt fast alles für Mark Webber. Der Red-Bull-Pilot hat seinen Vorsprung auf Nico Rosberg wieder etwas ausgebaut.

15:19 

Adrian Sutil ist derzeit Elfter. Der Deutsche hat noch Chancen auf Punkte. Die Frage wird aber sein, ob die Reifen halten, da er auf die weiche Mischung gewechselt hat.

15:16 

Hamilton ist an Massa vorbeigezogen. Das sind derzeit die Ränge acht und neun. Neue schnellste Runde für Vettel: 1:44,8.

15:13 

Hülkenberg ist durch die Durchfahrtsstrafe weit zurückgefallen. Das wird sehr schwer mit Punkten für den Sauber-Piloten. Massa kommt zum zweiten Mal an die Box und kehrt vor Hamilton auf die Strecke zurück.

15:12

Und auch Sebastian Vettel war jetzt bei seinem voraussichtlich letzten Boxenstopp. Der Heppenheimer bleibt unangefochten an der Spitze. Auch Grosjean war zum zweiten Mal drin und kehr tknapp vor den Ferrari auf die Strecke zurück.

15:09 

Schnellste Runde für Nico Rosberg. Der Mercedes-Pilot holt auf Mark Webber auf, der nur wenige Sekunden vor ihm fährt.

15:06 

Durch die Boxenstoppd von Webbe rund Rosberg ist Romain Grosjean jetzt Zweiter. Der fährt im Moment ganz starke Rundenzeiten und hat noch realistische Podestchancen!

15:04

Es war zu erwarten. Durchfahrtsstrafe gegen Hülkenberg wegen "Unsafe Release". Da wirft das Sauber-Team eine gute Platzierung weg. Völlig regulär kommen Webber und Rosberg an die Box, wo alles glatt geht.

15:00 

Schnellste Runde von Sebastian Vettel, der unmittelbar darauf von seiner Box gewarnt wird, die Reifen nicht überzustrapazieren. Hamilton war inzwischen zum zweiten Mal an der Box und hält sich zwischen den beiden Ferrari auf Rang sechs.

14:57

Alonso an Sutil vorbei, der unmittelbar darauf als letzter Fahrer an die Box kommt. Sutil kehrt als 14. auf die Strecke zurück.

14:54

Hamilton jetzt wieder an Sutil vorbei, der sich gegen Alonso zur Wehr setzen muss. Hülkenberg kommt an die Box und kollidiert beim losfahren fast mit Sergio Perez. Da könnte was nachkommen für Sauber und Hülkenberg.

14:51 

Massa jetzt auch an Sutil vorbei, und etwas weiter hinten überholt Alonso in einem packenden Duell Hülkenberg. Vettel zieht vorne unterdessen weiter einsam seine Kreise.

14:50 

Hamilton zieht an Sutil vorbei, aber in der nächsten DRS-Zone kontert der Deutsche. Diese Situation nutzt Massa und überholt Hamilton ebenfalls.

14:48 

Hamilton kommt nicht an Sutil vorbei, und mehr und mehr Fahrer schließen zu den beiden auf. Massa ist dran, Hülkenberg und Alonso fast.

14:45 

Nur zwei Fahrer waren noch nicht an der Box: Valtteri Bottas und Adrian Sutil. Sutil ist dadurch weiterhin Fünfter, was aber natürlich nicht ganz der bereinigten Situationn entspricht.

14:42 

Alonso versucht, an Perez vorbeizugehen. In der zweiten DRS-Zone schafft es der Ferrari-Pilot dann auch.

14:40 

Nico Rosberg kommt nicht an Paul di Resta vorbei, wodurch Mark Webber zu ihm aufschließt. Der Red-Bull-Pilot geht außen an Rosberg vorbei.

14:38

Sowohl Massa als auch Gutierrez waren an der Box. Massa reiht sich genau zwischen Hamilton und Hülkenberg wieder auf der Strecke ein.

14:35 

Stark von Adrian Sutil. Mit alten Reifen geht der Force-India-Pilot wieder an Romain Grosjean vorbei. Lewis Hamilton verzweifelt unterdessen an Gutierrez.

14:34 

Schnellste Runde für Sebastian Vettel: 1:46,0. Damit ist der Heppenheimer über zwei Sekunden schneller als die Konkurrenz. Bei Alonsos Boxenstopp lief alles glatt, dennoch ist er hinter Sergio Perez zurückgefallen.

14:32 

Hinter Vettel folgen mit Massa, Alonso, di Resta und Vergne vier Fahrer, die noch nicht an der Box waren, und wo manches auf eine Ein-Stopp-Strategie hindeutet. In diesem Moment wird Alonso allerdings an die Box gerufen.

14:30

Während Webber an Sutil vorbei ist, kommt Vettel zum Reifenwechsel an die Box. Alles funktioniert bestens, und Vettel hatte so einen großen Vorsprung, dass er deutlich an der Spitze bleibt.

14:27 

Da fliegt ein Teil eines Autos über die Strecke, über das Sutil fast gefahren wäre. Es ist noch nicht klar, was das für ein Teil und von welchem Wagen es ist.

14:25 

Mark Webber hängt im Moment hinter Adrian Sutil fest, der noch nicht an der Box war. Beim Red Bull des Australiers gibt es Probleme mit dem KERS.

14:23

Ideal verlaufender Boxenstopp bei Nico Rosberg. Der Mercedes-Pilot kehrt deutlich vor Mark Webber auf die Strecke zurück. Lewis Hamilton wird durchgegeben, auf seine Reifen aufzupassen.

14:21

Und auch Nico Hülkenberg ist jetzt beim Wechsel, nachdem die Reifen am Sauber ziemlich nachgelassen haben. Vorne jetzt Vettel und Rosberg, die noch nicht an der Box waren.

14:19

Webber und Grosjean kommen in der gleichen Runde an der Box. Bei Red Bull geht der Wechsel etwas schneller, sodass Webber vor dem Franzosen bleibt. Und beide kehren vor Hamilton auf die Strecke zurück.

14:17

Die ersten Fahrer kommen bereits an die Box. Nach Sergio Perez wechselt jetzt auch Lewis Hamilton auf harte Reifen.

14:14 

Die Box gibt Vettel durch, das aktuelle Tempo weiterzufahren, damit man flexibel bezüglich der Boxenstopps bleiben kann. Noch hat Red Bull also nicht entschieden, ob sie heute ein- oder zweimal wechseln werden.

14:12 

Der Lotus von Grosjean läuft ganz stark. Der Franzose holt deutlich Richtung Mark Webber und Nico Rosberg auf.

14:11 

Adrian Sutil hat Esteban Gutierrez überholt und ist jetzt 13. Vorne setzt sich Vettel bereits deutlich von Rosberg ab, der die Konkurrenz etwas aufhält.

14:09 

Vettel führt also vor Rosberg und Webber. Dann Grosjean, der noch in der ersten Runde Hamilton überholt hat. Sechster ist Hülkenberg, dahinter die beiden Ferrari.

14:06

Das war es schon für Kimi Räikkönen. Der Finne scheint mit jemandem kollidiert zu sein und muss seinen Wagen abstellen. Die Gelben Flaggen werden in diesem Sektor geschwenkt. Auch Jenson Button hat Probleme, muss bereits an die Box.

14:04

Die Ampel schaltet auf Grün. Ganz schlechter Start von Webber. Vettel geht an dem Australier vorbei. Beide Mercedes kommen glänzend weg. Rosberg attackiert Webber und zieht vorbei.

14:02 

Die ersten Fahrer sortieren sich wieder in der Startaufstellung ein. In wenigen Augenblicken geht es los.

14:00 

Es geht in die Einführungsrunde. Sowohl Räikkönen als auch Button starten mit harten Reifen. Bei ihnen wird es also wohl sehr lange bis zum ersten Boxenstopp dauern.

INFO

Die Fahrer stehen am Start bereit. In der ersten Startreihe also die beiden Red Bull, dahinter die beiden Mercedes und dann Hülkenberg und Grosjean. Adrian Sutil startet nur als 17.

INFO

Eine glänzende Ausgangssituation hat Nico Hülkenberg. Nach ohnehin schon starkem Qualifying darf der Deutsche nach Räikkönens Strafversetzung von Position fünf starten. Der Sauber-Pilot rechnet damit, dass die Ferrari und die McLaren seine schärfsten Konkurrenten im Rennen sein werden.

INFO

5,554 Kilometer ist eine Runde in Abu Dhabi lang, und insgesamt 55 Runden müssen die Fahrer zurücklegen. Das macht eine Gesamtstrecke von 305,355 Kilometer, die der Sieger absolvieren muss.

INFO

Mark Webber startet von der Pole Position. Der Australier hat im Qualifying Teamkollege Vettel auf Rang zwei verwiesen. Enttäuschend verlief das Qualifying für das Ferrari-Team.

INFO

Die WM-Entscheidung ist gefallen. Sebastian Vettel und das Red-Bull-Team sind nicht mehr einzuholen. Dennoch geht es noch um etwas. Lotus, Ferrari und Mercedes kämpfen um Rang zwei in der Teamwertung und Vettel könnte rein theoretisch als erster Fahrer neun Rennen in einer Saison in Serie gewinnen, wenn er alle noch ausstehenden Saisonrennen für sich entscheidet.

INFO

Hallo und herzlich willkommen. Sebastian Würz begrüßt Sie zum Großen Preis von Abu Dhabi in Abu Dhabi. Um 14:00 Uhr erfolgt der Start!