08.07.11 - 10:00
Beendet
Grand Prix Großbritannien
LIVE
Silverstone • 1. Freies Training
Spielbeginn

LIVE
1. Freies Training
Grand Prix Großbritannien - 8 Juli 2011

GP von Großbritannien - Erleben Sie die Formel 1 LIVE bei Eurosport. Los geht's am 8 Juli 2011 um 10:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Formel 1: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
11:34

Damit verabschiedet sich Stefan Maurer fürs Erste aus Silverstone. Ab 14 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker zum zweiten Freien Training wieder für Sie da.

11:31

Die Zeit ist abgelaufen. Mit einer Bestzeit von 1:46,603 liegt Mark Webber an der Spitze. Dahinter liegt Michael Schumacher. Sebastian Vettel belegte nur Rang 13. Mark Webber ging auf dem Weg in doe Box noch das Benzin aus.

11:29 

Webber verbessert seine eigene Zeit noch einmal um fast zwei Zehntel. Schumacher fährt auf Platz zwei.

11:29 

Auf der abtrocknenden Strecke sind jetzt fast alle Fahrer draußen. Mal sehen, ob noch einer die Webber-Zeit knacken kann.

11:27 

Enttäuschend agieren bisher die Renault. Heidfeld und Petrow liegen kurz vor Schluss auf den Plätzen 18 und 19.

11:26

Upps, Webber haut noch einen raus. 1:46,881. Der Australien liebt Silverstone und fühlt sich hier extrem wohl.

11:24 

Einmal mehr überzeugend - Paul die Resta. Der letztjährige DTM-Champion liegt derzeit auf Platz sieben.

11:22 

Die Strecke ist jetzt doch fast trocken. Webber fährt eine neue Bestzeit - 1:47,553.

11:20 

Bei Sauber werden schon die Ersatzteile für Kobayashi bereit gestellt. Die Gelb-Phase ist beendet.

11:18 

Fernando Alonso und Sebastian Vettel sind auf der Strecke. Der Spanier arbeitet an der Abstimmung seiner Flügel. Vettels Auto liegt sehr tief. Eine Konsequenz aus dem fehlenden Zwischengas?

11:16

Der Wagen steht an Start und Ziel in der Wiese. Der Bolide ist vor allem hinten rechts schwer beschädigt. Die gelben Flaggen werden geschwenkt.

11:14

Crash bei Kobayashi. Der Japaner steigt aber schon aus seinem ziemlich schwer beschädigten Boliden aus. Vor Start und Ziel hat er Probleme, kommt dann auf das Gras und geht wieder aufs Gas. Dann verliert er die Kontrolle. Das sah ganz kurz nach einem Überschlag aus - Glück gehabt.

11:13 

Der Regen hat wieder aufgehört. Die Wolkendecke ist aber weiterhin geschlossen. Die Strecke bleibt bis zum Schluss dieses ersten Freien Trainings nass.

11:09 

Typisch englisches Wetter heute. Da macht das Auto fahren nicht den größten Spaß. Vor allem, da die Fahrer erst einmal mit den "neuen" Autos zurechtkommen müssen. Nässe und Unruhe beim Anbremsen vertragen sich nicht.

11:06

Die Wetterprognosen glauben für das Qualifying morgen an eine Regenwahrscheinlichkeit von 70 Prozent. Am Rennsonntag soll es dann wieder besser werden.

11:03 

Die bisherigen Topzeiten sollten bei wieder einsetzendem Regen nicht mehr zu erreichen sein. Derzeit sind nur fünf Autos auf der Strecke. Es kann sein, dass wir nun zum Ende ein sehr ruhiges Training erleben.

11:01 

Da hatten die Wetterfeen bei Lotus doch recht - es regnet wieder. Der Himmel öffnet lediglich ein wenig später seine Pforten als erwartet.

11:00 

Webber schiebt sich vor Schumacher. Kurz darauf fährt Alonso die neue Bestzeit. Wir stehen jetzt bei einer Zeit von 1:48,161.

10:58 

Noch etwas mehr als 30 Minuten auf der Uhr. Was lehrt uns das 1. freie Training bisher? Nicht viel, außer dass es Michael Schumacher im Regen immer noch kann.

10:55

Hamilton, der sich in den letzten Wochen viel Kritik gefallen lassen musste, hat jetzt mal die Trockenreifen aufgezogen. Er kann aber nicht viel mehr als herumrollen.

10:53

Die beiden McLaren-Piloten sind mit unterschiedlichen Heckflügeln unterwegs. Button hat noch das alte Modell am Auto, Hamilton die neue Variante.

10:50 

Auf der Strecke ist derzeit sehr viel Betrieb. Neuer Regen ist noch nicht in Sicht. Vielleicht haben sich die Wetterfeen bei Lotus geirrt.

10:46 

Wie so oft bei den letzten Rennen, ist Sebastian Vettel einer der fleißigsten Fahrer. Derzeit hat der Weltmeister elf Runden gedreht.

10:42 

Ein kleiner Fehler von Vettel. Vor Start und Ziel kommt er auf die Curbs und den Rasen. Auch beide Sauber drehen sich. Kobayashi und Perez. Der Mexikaner kommt nur mit viel Mühe aus dem Kiesbett. Er war zu früh am Gas. Ebenfalls im Kies: Michael Schumacher. Der Rekordweltmeister liegt derzeit auf Platz fünf.

10:40

Bei Lotus geht man laut Boxenfunk davon aus, dass es in circa 15 Minuten wieder regnen wird. Mark Webber ist wieder in der Box - der Helm ist abgezogen.

10:38 

Jetzt haben wir endgültig das gewohnte Bild - Sebastian Vettel steht an der Spitze des Feldes. 1:49,076 ist seine Zeit.

10:35 

Die Reihenfolge an der Spitze nach etwas mehr als einer halben Stunde. Button, Vettel, Hamilton, Webber - die üblichen Verdächtigen.

10:33 

Jenson Button beschwert sich über Boxenfunk. Er habe mit Untersteuern zu kämpfen. Die Hinterreifen würden sehr leider. Der Ex-Weltmeister ist mit zehn Runden der bisher fleißigste Fahrer.

10:31 

Auch Sebastian Vettel hat in der Zwischenzeit seine ersten Runden gedreht. Wie alle Fahrer in mäßigem Tempo. Die Strecke trocknet weiter ab. Gegen Ende des Trainings könnten die Fahrer trockene Bedingungen vorfinden.

10:28 

Inzwischen haben sich Webber und Button an Rosberg vorbei geschoben. Die 1:50 hat aber noch keiner geknackt. Auch Buemi produziert einen Dreher.

10:26

So, Rosberg mal einen Tick schneller. 1:51,590 lautet die neue Topzeit. Auch das hat noch keine Aussagekraft. Der Rundenrekord liegt bei 1:30,874. So schnell war Alonso im Vorjahr. Apropos Alonso - der Spanier sitzt jetzt auch im Auto und produziert beim Rausbeschleunigen aus einer Kurve gleich mal nen Dreher.

10:22

Jenson Button hat den Kampf um den Titel noch nicht aufgegeben. "Wir werden weiter alles versuchen und haben auch hier wieder Updates dabei. Mal sehen, wie sich die Regeländerung auswirkt."

10:20 

Jenson Button war jetzt mal kurz draußen. Der Brite hat seinen Heim-Grand-Prix noch nie gewonnen. Das war ein kurzer Stint - er ist schon wieder in der Box.

10:18

Wir feiern die erste Rundenzeit - d'Ambrosio fährt eine 2:03,001: Aussagekraft gleich null.

10:18 

Alonso lehnt noch ohne Helm völlig entspannt in der Ferrari-Box. Der will wohl noch ein bisschen dort verweilen.

10:16 

Derzeit sind nur d'Ambrosio und Heidfeld auf der Strecke.

10:14

Ein Silverstone weht ein leichter Wind, die Luftfeuchtigkeit liegt bei 89 Prozent und es ist nur 14 Grad "warm".

10:12 

Lewis Hamilton ist inzwischen auf der Strecke. Die Red Bull, Ferrari und auch Mercedes stehen noch unter Dach.

10:10

Adrian Sutil sitzt heute nicht im Wagen. Er hätte sich einen Start "im Trockenen gewünscht". Der Rennpilot glaubt, dass Force India vom Wegfallen des Zwischengas' eher profitieren wird. Er weiß aber auch, dass "das Auto beim Anbremsen und Einlenken unruhiger werden wird."

10:08

Alguersuari hat grade mit seinem Renningenieur über die Reifenwahl gesprochen. Man hat sich auf Intermediates geeinigt.

10:06 

Die wichtigste Neuerung an diesem Wochenende: das Zwischengas-Verbot. Damit wird sich der Anpressdruck der Boliden verändern, vor allem beim Bremsvorgang. Mal sehen, wer von der Regeländerung am meisten profitiert.

10:03 

Noch herrscht hier ziemliche Ruhe. Im Vorjahr fuhr Sebastian Vettel auf die Pole. Im Rennen wurde ihm aber in Runde eins der Reifen von Lewis Hamilton im Zweikampf aufgeschlitzt. Den Sieg holte Mark Webber.

10:00 

Wie immer wird es im ersten freien Training nicht darum gehen, Bestzeiten zu fahren, sondern das Auto abzustimmen. Überraschenderweise ist die Strecke ein wenig feucht. Es hat in England über Nacht geregnet.

INFO

Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker bei eurosport.yahoo.de. An diesem Wochenende röhren die Formel-1-Motoren wieder auf der Insel - der Große Preis von England steht auf dem Programm. Kann Sebastian Vettel seine Sensations-Serie auch in Silvertone fortsetzen? Ab 10:00 Uhr geht es im ersten Freien Training zur Sache - und eurosport.yahoo.de ist mit dem ausführlichen Live-Ticker natürlich dabei. Bis dann!