08.07.11 - 14:00
Beendet
Grand Prix Großbritannien
LIVE
Silverstone • 2. Freies Training
Spielbeginn

LIVE
2. Freies Training
Grand Prix Großbritannien - 8 Juli 2011

GP von Großbritannien - Erleben Sie die Formel 1 LIVE bei Eurosport. Los geht's am 8 Juli 2011 um 14:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Formel 1: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
15:36

Für heute war es das aus Silverstone. Stefan Maurer verabschiedet sich aus England. Morgen sind wir ab 11:00 Uhr mit dem dritten freien Training wieder für Sie da. Um 14:00 Uhr folgt dann das Qualifying.

15:34

Richtige Rückschlüsse auf das Kräfteverhältnis nach dem Zwischengasverbot kann man nach diesem Freitag nicht schließen. Wir werden uns alle am Samstag im Qualifying überraschen lassen müssen.

15:33 

Der Regen hat Silverstone in diesem zweiten freien Training auf den Kopf gestellt. Felipe Massa fuhr die Bestzeit vor Nico Rosberg und Kamui Kobaysahi. Sebastian Vettel findet sich nur auf Platz 18 wieder.

15:31 

Massa haut in der letzten Runde eine Bestzeit raus. Der Brasilianer hat jetzt eine 1:49,967 stehen. Rosberg ist noch draußen. Hat er den Ehrgeiz noch einmal zu kontern?

15:29

In den letzten Minute geht es hier nochmal richtig zur Sache. Mal sehen, wer mit der schnellsten Zeit abschließt. Rosberg mit einer 1:50,744. Kobayashi schon wieder mit einer heiklen Situation.

15:29 

Schumacher fährt eine neue Bestzeit. Teamkollege Rosberg könnte aber gleich noch schneller sein.

15:28 

Button hat im ersten Abschnitt gezaubert - da war er mehr als eine Sekunde schneller als Webber bei seiner schnellsten Runde. Gegen Ende nimmt er dann aber deutlich Gas raus.

15:27 

Vier Minuten vor Schluss fährt auch Hamilton seine erste Zeit des zweiten Trainings. Außer seinem Teamkollegen Jenson Button haben nun alle Fahrer einen Zeit. Der dreht jetzt aber eine schnelle Runde. Mal sehen, ob er sie zu Ende fährt.

15:25

Sebastian Vettel ist in der Zwischenzeit ausgestiegen. Für ihn ist das zweite Freie Training beendet. Der Weltmeister hat ob des Wetters nur vier Runden gedreht.

15:24 

Massa war gut unterwegs, aber gegen Ende gab es einige kleinere Fehler. Das Auto war unruhig. Vor allem beim Anbremsen.

15:23

Hamilton ist jetzt auf einer schnellen Runde. Kann er sich die vorne reinschieben. Zur Erinnerung die Spitze - Webber, Alonso, Schumacher, Buemi. Es gab eine kurze Gelb-Phase. Hamilton musste da auch einmal den Notausgang nehmen.

15:19 

Vettel fährt auf Platz sieben. Ich kann leider nicht sagen, ob er gegen Ende der Runde rausgenommen hat, oder einen Fehler hatte.

15:19 

Sebastian Vettel liegt derzeit übrigens auf Platz 15 - der Weltmeister scheint sich sehr sicher über sein Leistungsvermögen zu sein.

15:17 

Ein Duell zeichnet sich gerade ab: Webber gegen Schumacher. Der Australier legt seinerseits noch einmal fast eine halbe Sekunde drauf - 1:52,587 Minuten.

15:15

Vettel ist jetzt auch auf der Strecke. Es herrscht Hochbetrieb. Wer fährt die Bestzeit? Der alte Hase Schumacher. Eine halbe Sekunde vor Webber.

15:13 

Vettel, Button und Hamilton waren immer noch nicht draußen. Webber fährt gerade Bestzeit, aber er ist nur 82 Tausendstel schneller als Buemi.

15:13 

Die Topfahrer beißen sich zunächst die Zähne an der Buemi-Bestzeit aus. Alonso geht nach einer Runde schon wieder in die Box.

15:10 

Das wird schon zum runnig Gag. Hoffentlich passiert Kobayashi nichts. Der Japaner ist schon wieder neben der Strecke. Auch Kovalainen hat zu kämpfen. Webber ist auf Intermediates draußen, Alonso ebenfalls.

15:07 

Sutil setzt sich jetzt an die Spitze des Feldes. Hinter ihm Buemi und Alguersuari. Die Strecke trocknet langsam ab. Vielleicht kommen doch auch die Topfavoriten noch mal aus ihren warmen trockenen Boxen heraus.

15:06

Über die Kräfteverhältnisse nach dem Zwischengasverbot haben wir heute bisher leider nichts erfahren. Danke, britisches Wetter.

15:05 

Bisher bärenstark ist Jaime Alguersuari. Er hält inzwischen wieder die Bestzeit und verbessert sich ständig.

15:03 

Red Bull, McLaren und Ferrari haben sich noch nicht auf der Strecke sehen lassen.

15:02 

Kobayashi schon wieder neben der Strecke. Diesmal gibt es auf dem Rasen aber kein Gas und bleibt deshalb von einem Einschlag verschont.

15:01

Barrichello gibt über Funk durch: "Da ist eine Menge Wasser."

15:00

Noch eine halbe Stunde Zeit. Alguersuari ist derzeit der schnellste Mann - 1:55,399 Minuten ist seine Zeit.

14:57 

Rosberg wird ein klassisches Opfer von Aquaplaning - er fängt seinen Mercedes aber wieder ab. Spaß haben da draueßn heute nur die wenigsten.

14:54 

Sutil setzt sich an die Spitze des bisher kleinen Feldes. Die Topzeit liegt aber noch über zwei Minuten. Schumacher geht jetzt auf die Strecke - das sind seine Bedingungen.

14:51

Auf manchen Streckenabschnitten ist es "fast trocken", auf anderen steht die Brühe zentimeterhoch - das macht es nicht einfacher für die Fahrer. Auch Sutil ist jetzt draußen.

14:48 

Alguersuari ist logischerweise auf den "Full wets" draußen. Das Auto macht aber einen unruhigen Eindruck.

14:47 

Da ist einer: Jaime Alguersuari fährt raus. Wir haben noch 42 Minuten auf der Uhr.

14:46 

Wer Sport bei besserem Wetter begleiten möchte, sollte hier ganz kurz aussteigen und mit meinem Kollegen Felix Mattis die Tour de France verfolgen.

14:44 

Das Wetter ist einfach typisch britisch. Grade scheint die Sonne, aber in Kürze soll es wieder stark regnen. Die Strecke ist aber noch nass. Deshalb geht auch bei Sonnenschein keiner raus.

14:41

Der technische Direktor von Lotus erklärt mal kurz die Situation: "Bei so gefährlichen Bedingungen macht es keinen Sinn, raus zu gehen, weil man nichts lernen kann. Im Rennen wäre das Safety-Car draußen oder es würden rote Flaggen gezeigt."

14:36 

So, wenn ich das richtig sehe, regnet es nicht mehr oder kaum noch. In Kürze könnten wir also endlich wieder Boliden auf der Strecke sehen.

14:36

Jenson Button: "Red Bull und uns wird das Verbot des Zwischengas' am härtesten treffen, weil es bei uns am besten funktionierte. Vor allem Red Bull - die haben das Auto ja darum herum entwickelt. Mal sehen, wer uns auf die Pelle rückt."

14:34 

Die Fahrer haben nur eine bestimmte Anzahl an Regenreifen zur Verfügung - deshalb geht hier noch keiner raus. Sie befürchten an den kommenden Tagen auch Regen und wollen die Reifen nicht ruinieren. Pirelli hat mehr Reifen angeboten, aber niemand will den Kostenfaktor tragen.

14:30

Die erste halbe Stunde ist vorbei. Gesehen haben wir noch so gut wie nichts. Es regnet. Kleiner Trost: Morgen soll es ein wenig besser werden, am Sonntag vielleicht sogar trocken!

14:28 

Ja mei, Jungs. Erbarme sich doch einer und gehe raus. Einer wird doch was für die Fans vor Ort tun wollen.

14:25 

Die Fahrer lieben die Atmosphäre und den Spirit in Silverstone. Sie gehen mit dem Wetter locker um. Jenson Button ist in der Box zu Scherzen aufgelegt.

14:21

Bis jetzt ist keine gezeitete Runde gefahren worden. Hinter dem Silverstone Wing gibt es wieder helle Flecken am Himmel, der Regen lässt nach.

14:18 

Derzeit kein Auto auf der Strecke.

14:18 

Ferrari hat in Silverstone einige Updates dabei: Unterboden, Auspuff, Heckflügel und hinteres Bodywork.

14:15 

Kobayashi ist auf der Strecke. Da hat man bei Sauber also über Mittag gute Arbeit geleistet.

14:14 

Sebastian Vettel findet die neue Startposition nicht so gelungen wie Lewis Hamilton. Er glaubt aber dennoch an ein gutes, spannendes Wochenende.

14:12 

Jetzt gießt es wieder wie aus Eimern. Sebastian Vettel sitzt schon im Auto. Den Helm hat er aber noch nicht auf.

14:12

Lewis Hamilton findet die Umbauten in Silverstone "gelungen. Es gab hier in den letzten Jahren viel Kritik wegen des überalterten Aussehens, jetzt ist das auf dem Level von China & Co. Außerdem war die Verlegung von Start und Ziel eine sehr kluge Entscheidung."

14:10 

Ganz weit hinten am Horizont wird es ein bisschen heller. Solange das Wetter nicht besser wird, müssen wohl alle damit leben, dass sich auf dem Asphalt nicht viel tut. Erst drei Fahrer waren auf der Strecke.

14:06 

Die Autos wirbeln hier eine heftige Gischt auf. Da sind derzeit auf keinen Fall Topzeiten zu erwarten. Die meisten Fahrer halten sich auch noch in der trockenen Boxengasse auf.

14:03

Derzeit regnet es nicht, aber in Silverstone ist es extrem dunkel. Die 90 Minuten werden wir wohl kaum ohne Schauer überstehen. Auf der Strecke steht recht viel Wasser.

14:00 

Das Trainning ist offiziell eröffnet. Noch ist niemand auf der Strecke. Sauber hat den Boliden von Kobayashi schon fast wieder fahrtauglich gemacht.

INFO

Mark Webber war zum Ende des 1. freien Trainings in der Einfahrt zur Boxengasse stehen geblieben. Red Bull hat widerwillig zugegeben, dass dem Australier schlicht der Sprit ausging.

INFO

Vettel grade ohne Helm gesichtet - der Weltmeister war scheinbar nochmal beim Friseur. Die Haare sind noch kürzer als zuletzt.

INFO

Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker bei eurosport.yahoo.de. An diesem Wochenende röhren die Formel-1-Motoren wieder auf der Insel - der Große Preis von England steht auf dem Programm. Kann Sebastian Vettel seine Sensations-Serie auch in Silvertone fortsetzen? Ab 14:00 Uhr geht es im zweiten Freien Training zur Sache - und eurosport.yahoo.de ist mit dem ausführlichen Live-Ticker natürlich dabei. Bis dann!