09.07.11 - 14:00
Beendet
Grand Prix Großbritannien
LIVE
Silverstone • Qualifying
Spielbeginn

LIVE
Qualifying
Grand Prix Großbritannien - 9 Juli 2011

GP von Großbritannien - Erleben Sie die Formel 1 LIVE bei Eurosport. Los geht's am 9 Juli 2011 um 14:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Formel 1: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
15:02

Morgen sind wir ab 13:45 Uhr mit dem Großen Preis von Großbritannien wieder für Sie da. Bis dahin wünsche ich Ihnen einen schönen Tag.

15:01 

Mit der Pole von Mark Webber verabschiedet sich Stefan Maurer aus Silverstone. Hinter dem Australier liegt Sebastian Vettel. Dahinter stehen Alonso und Massa. Dann Button und di Resta. Hamilton hat sich verzockt. Er ist nur Zehnter.

14:59 

Button geht vom Gas, Rosberg versucht alles. Aber es geht nicht. Der Drops ist gelutscht. Webber holt sich hier wohl die Pole.

14:58 

Es regnet im Süden des Kurses. Sind da noch Topzeiten möglich?

14:57 

Da sind Regentropfen. Nicht viele, aber vielleicht genug, um keine Topzeiten mehr fahren zu können. Das wäre für Hamilton ein Desaster. Vettel ist wieder draußen. Button ebenfalls.

14:55

Hamilton ist zunächst einmal nur Zehnter. Da müssen dringend neue Reifen auf den McLaren. Kann Vettel an der Spitze noch einmal gegen Webber kontern. In Sektor zwei war der Deutsche schneller. Webber in Sektor eins und drei.

14:55 

Nach dem ersten Schlagabtausch führen die beiden Red Bull vor beiden Ferrari, Button und Super-Rookie di Resta.

14:54 

Alonso sitzt den beiden Red Bull im Nacken. Eine Zehntel dahinter.

14:52

Vettel fährt eine 1:30,431. Webber ist schneller - 32 Tausendstel. Hamilton ist zwei Sekunden langsamer - auf den alten Reifen.

14:51 

Ferrari twittert: "Es könnte in den nächsten zehn Minuten regnen". Vettel gibt als erster der Favoriten Gas.

14:50 

Q3 ist eröffnet. Hamilton geht mit gebrauchten Reifen raus. Beide Red Bull vor dem Briten auf der Strecke.

14:49 

Vettel war in Q2 nur Sechster. In den bisherigen Qualifyings der Saison war er in Q2 nie schlechter als Platz drei.

14:47

Maldonado will sich voll und ganz auf eine Runde konzentrieren. Maldonado sagt, er bekommt es hin, "die Reifen auf Temperatur zu bringen".

14:46 

In Kürze wird das Pokern ein Ende haben. Da hängt eine Wolke über Silverstone. Mal sehen, ob die sich in Q3 entleert.

14:45 

So viele Autos, so viele Runden, so viele Führungswechsel haben wir samstags schon lange nicht mehr gesehen.

14:42 

Schumacher ist sicher raus. Im letzten Moment schafft es Button. Es schiebt Sutil raus. Heidfeld und Petrow sind beide raus.

14:42 

Button wäre derzeit raus, auch Schumacher würde es Stand jetzt erwischen.

14:41 

Schon wieder eine Schrecksekunde bei Kobayshi. Das ist großer Rennsport heute. Der Japaner fährt in einem tollen Qualifying auf die Sechs. Rosberg jetzt Vierter, Vettel direkt hinter ihm.

14:40 

Hier ist viel geboten. Massa und Webber beide schneller als Alonso. Der Ferrari ist vorne. 33 Tausendstel.

14:39

Schumacher fährt auf die drei, ist aber mehr als eine Sekunde langsamer als Alonso. Dann schiebt sich Vettel auf die zwei. Sechs Zehntel hinter Alonso. Maldonado schneller als Schumacher.

14:38 

Alonso auf dem Weg zur Bestzeit. Dann sollte Q3 sicher sein. 1:31,727. Hamilton ist acht Zehntel langsamer. Vettel derzeit rausgefallen auf Rang elf.

14:37 

Alonso ist jetzt auf einer schnellen Runde draußen. Massa gerade rausgefahren. Schumacher und Rosberg auf 12 und 14.

14:35 

Sutil ist auf einem guten Weg Richtung Q3? Seine neue Bestzeit - 1:33,672. Noch sechs Minuten auf der Uhr. Kann das reichen?

14:33

Webber jetzt mit der Bestzeit, aber er ist drei Sekunden lansgamer als in Q1. Da geht nich einiges. Viele große Namen wären derzeit raus, aber es bleiben noch über sieben Minuten.

14:32

Auch Ferrari war auf Intermediates draußen - ein Fehler. Barrichello ist derzeit der schnellste Mann. 1:36,221. Es ist schon fast trocken.

14:31 

Maldonado fährt eine 1:37,703. 1,5 Sekunden schneller als Teamkollege Barrichello.

14:30 

So wie es aussieht, hat man bei Mercedes die falsche Entscheidung getroffen. Da muss man schleunigst auf Slicks wechseln und hoffen, dass es nicht anfängt zu regnen, während die Trockenreifen aufgezogen werden.

14:29 

Funk bei Barrichello: "Alle sind auf Trockenreifen draußen, außer die Mercedes."

14:27 

Rosberg ist als erster auf der Strecke. Nun folgt auch Schumacher. Beide sind mit Intermediates unterwegs. Die Strecke sieht aber erstaunlicherweise sehr trocken aus.

14:26

Timo Glock: "Ich bin mit dem Qualifying sehr zufrieden, obwohl es heute morgen nicht so lief. Meine Runde war sehr gut. Wir stehen vor Trulli. Das ist stark."

14:25 

Bei Start und Ziel regnet es nicht mehr. Dort ist die Strecke fast trocken. Slicks wären möglich, aber wie das auf der anderen Seite aussieht, weiß wohl keiner ganz genau.

14:24 

Bei Ferrari hat man sich den Unterboden von Alonso genau angeschaut. Der war nach dem Ausritt wohl nicht mehr in bestem Zustand. Aber das kleine Problem mit diversen Steinen ist wohl behoben.

14:22 

Der Regen hat wieder aufgehört. Die Strecke ist aber noch nass.

14:20

Boxenfunk bei Kovalainen. "Es soll noch mehr regnen. Wir gehen mit Intermediates sofort raus und du hast vier Runden. Reicht das?". Kovalainen: "Ja."

14:17

Jetzt ist die Strecke leer. Alle Autos stehen in der Box. Man macht sich schon für den zweiten Qualifying-Abschnitt bereit.Die Slicks können die Teams nun getrost abziehen. Mal sehen, wer welchen Reifen für Q2 aufzieht.

14:16 

Schumacher ist Neunter uns damit direkt vor Teamkollege Rosberg. Nick Heidfeld hat sich wohl auf Platz 17 in Q2 gerettet.

14:15 

Stand jetzt sind Alguersuari, Buemi, Glock, Trulli, d'Ambrosio, Liuzzi und Ricciardo raus.

14:14 

Das war es für Q1. Es schüttet wie aus Eimern. In Q2 und 3 werden wir wohl "Intermediates" oder "Wets" sehen.

14:12

Ein, zwei Tropfen fallen derzeit. Das ist aber kein Problem. Sehr, sehr vereinzelt. Mehr sollte es aber nicht werden. Noch sieben Minuten auf der Uhr. McLaren sieht in der Heimat ganz und gar nicht gut aus.

14:12 

Auf den harten Reifen sind hier teilweise vier schnelle Runden möglich.

14:10 

Hamilton steht derzeit auf der Sechs, Button nur aur der elf. Webber setzt auf den harten Reifen eine neue Bestzeit.

14:09 

So ein Qualifying haben wir lange nicht erlebt. Lange Stints, viele Fahrer auf der Strecke, die Top-Teams sind viel draußen. McLaren scheint nicht zurecht zu kommen, Ferrari ist stark.

14:08 

Massa kontert trotz eines Fehlers im Mittelsektor. Er ist noch einmal mehr als eine Zehntel schneller als Webber. Dann kommt Maldonado. Vettel kann sich nur auf Platz drei schieben. Was können die McLaren?

14:07

Barrichello setzt sich jetzt mit weichen Reifen an die Spitze, aber Webber scheint hinter ihm noch einmal schneller zu sein. Ja, neue Bestzeit für den Australier - eine halbe Sekunde Vorsprung.

14:06 

Jetzt schiebt sich Vettel an die Spitze. Wir haben Gelbe Flaggen. Alonso ist neben der Strecke. Er kann seinen Ferrari nur mit viel Mühe aus dem Kies befreien. Bei der Rückkehr auf die Strecke wird es noch einmal eng.

14:05 

Vettel liegt erst einmal auf fünf. Mehr als eine Sekunde hinter Alonso. Dem sitzt bisher Teamkollege Massa im Nacken.

14:03

Alonso fährt eine 1:33,741 - Bestzeit. Vettel bekommt leichten Regen in Copse Corner mitgeteilt.

14:02 

Alle Autos sind hier auf trockenem Asphalt auf der Strecke.

14:01

Information vom Toro-Rosso-Kommandostand: "Regen zehn Kilometer entfernt. Wird den Kurs aber wohl verfehlen."

14:00 

Es wird sofort voll auf der Strecke. Fast alle Autos haben die Box verlassen.

14:00 

Ein großes Fragezeichen steht hinter den McLaren. Die ließen sich heute früh noch überhaupt nicht in die Karten schauen.

13:58

Christian Horner: "Im Qualifying wird es sehr schwer. Ferrari hat am Morgen einen extrem guten Eindruck hinterlassen. Mal sehen, wir werden aber wie immer alles geben."

13:55

Christian Horner: "Wir haben das Gefühl, dass wir sehr benachteiligt werden. Wir haben angeboten, die Regel anzuerkennen, wenn noch hier in Silverstone eine Entscheidung für die nächste Saison gefällt wird. Derzeit fühlen wir uns mit unserem Auto unterlegen. Das Meeting war aber konstruktiv."

13:51

Ganz wichtig wird das richtige Timing in diesem Qualifying sein. Der Himmel könnte seine Pforten jederzeit öffnen. Wer dann noch keine schnelle Runde gefahren hat, ist deutlich im Nachteil.

13:46 

In knapp 15 Minuten geht es in Silverstone los. 60 Minuten später werden wir sehen, wie sich die neuen Regeln auswirken.

INFO

Die Stunde der Wahrheit - Qualifying in Silverstone. Zwischengas hin oder her. Jetzt müssen die Karten auf den Tisch gelegt werden. Stefan Maurer begrüßt Sie zum Showdown.