28.06.13 - 11:00
Beendet
Grand Prix Großbritannien
LIVE
Silverstone • 1. Freies Training
Spielbeginn

LIVE
1. Freies Training
Grand Prix Großbritannien - 28 Juni 2013

GP von Großbritannien - Erleben Sie die Formel 1 LIVE bei Eurosport. Los geht's am 28 Juni 2013 um 11:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Formel 1: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
12:33 

Die Wettervorhersage für das zweite freie Training ist besser. Hoffen wir, dass sie sich erfüllt. Um 15:00 Uhr deutscher Zeit steht das Training an. Bis dahin verabschiede ich mich von Ihnen. Auf Wiedersehen!

12:31 

Das war's. Das erste Training ist beendet. Daniel Ricciardo fuhr die schnellste Runde vor Nico Hülkenberg und Pastor Maldonado. Aber das Ergebnis ist natürlich gar nicht aussagekräftig. Nur elf der 22 Fahrer haben überhaupt eine schnelle Runde absolviert.

12:29 

Auch Ricciardo verliert die Haftung, rettet sich aber auf die Strecke zurück und fährt sogar Bestzeit. Hülkenberg steigert seine Zeit ebenfalls noch einmal und schiebt sich auf Position zwei.

12:26

Unfall von Charles Pic. Der Caterham-Pilot ist gegen die Mauer gekracht und hat sich den Frontflügel seines Boliden beschädigt. Auch Hülkenberg und Bottas haben große Probleme. Hülkenberg setzt dennoch die vorerst zweitbeste Zeit.

12:24 

Erste schnelle Runde für Lewis Hamilton. Der Mercedes des Briten kommt mehrmals ins driften, aber Hamilton kann es gut korrigieren. Mit 1:55,4 setzt er die deutliche Bestzeit.

12:20 

Rosberg jetzt doch auf der Strecke. Und auch Lewis Hamilton verlässt soeben die Box. Auch Fernando Alonso war draußen, bricht seine Runde aber ab und kehrt an die Box zurück.

12:18 

Ricciardo unterbietet seine eigene Bestzeit noch einmal deutlich. Er ist nach wie vor der Einzige auf der Strecke, aber die meisten anderen machen sich zumindest bereit.

12:16 

Wir haben die erste gezeitete Runde! Daniel Ricciardo, der mehrmals gefährlich ins Rutschen gekommen ist, braucht 2:00,026 Minuten für die Strecke.

12:13 

Laut Informationen von Chris Horner will Red Bull Ende August bekanntgeben, wer nächstes Jahr das Cockpit von Mark Webber im Team übernimmt.

12:09 

Die Fans auf der Tribüne lassen sich ihre Laune jedenfalls nicht vermiesen und machen die Laola. Alle 22 Fahrer zusammen haben lediglich 26 Runden absolviert. Vier davon gehen auf das Konto von Esteban Gutierrez, während Kimi Räikkönen heute noch gar nicht auf der Strecke war.

12:06 

Vettel ist wieder an der Box. Sein Kommentar zum Kurs: "Ziemlich viel Wasser." Und der Regen wird noch stärker. Nico Rosberg berichtet, dass die Mechaniker ihn und Lewis Hamilton gebeten haben, in diesem Training nicht auf die Strecke zu gehen.

12:03 

Jetzt auch Vettel zum zweiten Mal auf der Strecke. Der Weltmeister nutzt die Situation ebenfalls für Startübungen im Nassen.

12:00 

Noch dreißig Minuten sind zu fahren, und es gab noch keine einzige gezeitete Runde. Esteban Gutierrez hat als Fahrer mit den meisten Runden insgesamt vier absolviert, ist dabei aber immer für Startübungen durch die Boxengasse gefahren, sodass er noch keine Zeit stehen hat.

11:55 

Auch Esteban Gutierrez hat soeben eine Installationsrunde absolviert. Der Teampilot von Hülkenberg biegt wieder in die Boxengasse ein, um diese dann aber unmittelbar darauf für eine weitere Runde wieder zu verlassen.

11:50 

Auch Vergne ist inzwischen wieder an der Box. Auf den schnellen Kurven in Silverstone steht das Wasser hoch. Sauber-Pilot Nico Hülkenberg geht davon aus, dass in der letzten halbe Stunde mehrere Fahrer noch einmal testen werden.

11:46 

Zwischenzeitlich waren die beiden Toro Rosso von Jean-Éric Vergne und Daniel Ricciardo zu einer Installationsrunde auf der Strecke. Vergne testet sogar noch etwas länger bei den nassen Bedingungen, kommt aber mehrmals ins Rutschen.

11:42 

Paul di Resta hat mal kurz die Box verlassen und winkt dem Publikum zu. Die Zuschauerzahl ist für ein erstes Training am Freitagmorgen übrigens schon sehr ordentlich. Schade, dass das Wetter hier ein richtiges Training wohl verhindert.

11:38 

Jean-Éric Vergne: "Der Regen macht mir nichts aus, aber leider wird es nicht am gesamten Wochenende regnen. Daher ist es ein verlorener Tag. Wir müssen viele Dinge testen, die wir nun leider erst morgen in dritten Freien Training ausprobieren können."

11:34 

Weiterhin passiert nichts in Silverstone. Und der Regen ist in den letzten Minuten eher noch stärker geworden. Max Chilton ist unter Jubel des Publikums soeben mal kurz vor die Garage der Marussia-Box gefahren, aber auf der Strecke ist auch er nicht.

11:29 

Der Blog des Weltmeisters: Lesen Sie exklusiv bei eurosport.yahoo.de die Einschätzungen von Sebastian Vettel zur aktuellen Saison.

11:25 

Nutzen Sie die Wartezeit, um sich durch unsere Bildergalerie zu klicken. eurosport.yahoo.de präsentiert Ihnen die besten Fotos rund um die Formel 1.

11:20 

Im Moment tut sich nichts auf der Strecke. Und es ist zu befürchten, dass sich daran nicht viel ändern wird. Aufgrund der besseren Prognosen für das Wochenende können die Fahrer für Rennen und Qualifying bei den Bedingungen ohnehin nicht viel testen. Aber vielleicht trocknet die Strecke im Laufe des Trainings ja noch ab.

11:12 

Auch Sebastian Vettel ist jetzt zu einer Schnupperrunde auf dem Kurs. Der WM-Führende fährt sehr vorsichtig auf der nassen Strecke und riskiert nichts, ehe auch er in die Box zurückkehrt.

11:08 

Auch die McLaren und die Mercedes haben ihre Installationsrunde absolviert. Lewis Hamilton zeigt sich kurz seinem Heimpublikum, um an die Box zurückzukehren. Das ist eine normale Prozedur im ersten Training und dient dazu, diverse technische Systeme zu überprüfen.

11:04 

Die beiden Williams mit Pastor Maldonado und Valtteri Bottas sind die ersten, die zu einer Installationsrunde auf die Strecke gehen. Die Teams haben nur sieben Satz Regenreifen für das Wochenende zur Verfügung, und die Strecke ist nass. Es kann sein, dass wir hier nicht viele Testrunden sehen werden, weil die Teams ihre Regenreifen sparen wollen.

11:00

Das Training hat offiziell begonnen. Aber noch macht kein Fahrer Anstalten, sich auf die Strecke zu begeben.

INFO

Nach dem Rücktritt von Mark Webber aus der Formel 1 kocht die Gerüchteküche. Wer nimmt das Cockpit neben Sebastian Vettel bei Red Bull ein? Als heißester Anwärter gilt Kimi Räikkönen.

INFO

Das Wetter ist passend zum diesjährigen Sommer. Es regnet in Silverstone. Die gute Nachricht: Morgen und übermorgen soll es besser werden.

INFO

Guten Morgen und herzlich willkommen. Sebastian Würz begrüßt Sie zum ersten Training beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone. Um 11:00 Uhr geht es los, live hier auf eurosport.yahoo.de