30.06.13 - 14:00
Beendet
Grand Prix Großbritannien
LIVE
Silverstone • Rennen
Spielbeginn

LIVE
Rennen
Grand Prix Großbritannien - 30 Juni 2013

GP von Großbritannien - Erleben Sie die Formel 1 LIVE bei Eurosport. Los geht's am 30 Juni 2013 um 14:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Formel 1: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
15:56 

Damit verabschiede ich mich für heute von Ihnen. Bereits kommendes Wochenende findet der Große Preis von Deutschland auf dem Nürburgring statt. Ab Freitag werden wir bei eurosport.yahoo.de natürlich im Liveticker darüber berichten. Aktuell läuft hier bereits der Liveticker zur zweiten Etappe der Tour de France, wo sie mitverfolgen können, ob Marcel Kittel sein Gelbes Trikot verteidigt. Auf Wiedersehen!

15:54 

Alonso: Als Sergio Perez der Reifen geplatzt ist, waren nur wenige Zentimeter zwischen aus. Das war eine sehr knifflige Situation."

15:52 

Fernando Alonso: "Insgesamt war es ein sehr glückliches Rennen für uns. Ich hatte keine Reifenprobleme wie viele andere, also muss ich mich sehr glücklich schätzen. Und dann hatte Sebastian noch dieses Problem, sodass wir ein paar Punkte gutgemacht haben. Aber die Pace, die wir dieses Wochenende an den Tag gelegt haben, war nicht ausreichend, darum habe ich nur gemischte Gefühle."

15:50 

Mark Webber: "Ich habe keine Ahnung, was beim Start passiert ist. Das war sehr frustrierend für mich. Dann war Großjean an meinem vorderen Flügel dran. Ab diesem Zeitpunkt habe ich mich aber auf das Rennen konzentriert, und es ist gut gelaufen. Natürlich hat es auch geholfen, dass einige Leute Reifenprobleme hatten."

15:46 

Nico Rosberg: "Das fühlt sich fantastisch an. Es ist ein sehr besonderer Tag. Momentan machen wir große Fortschritte und werden auch in den Rennen immer schneller. Und ich glaube, heute hatten wir auch das schnellste Auto. Für Lewis tut es mir natürlich auch für die britischen Fans Leid."

15:41 

Kimi Räikkönen hat damit heute einen neuen Rekord aufgestellt. Der Finne ist zum 25. Mal in Folge in die Punkte gefahren. In der WM-Wertung führt weiter Sebastian Vettel, jetzt aber nur noch 21 Punkte vor Fernando Alonso.

15:38 

4. Lewis Hamilton, 5. Kimi Räikkönen, 6. Felipe Massa, 7. Adrian Sutil, 8. Daniel Ricciardo, 9. Paul Di Resta, 10. Nico Hülkenberg

15:36

Das ist der zweite Saisonsieg für Nico Rosberg. Der Mercedes-Pilot siegt in Silverstone und verweist Mark Webber auf Rang zwei. Dritter wird Fernando Alonso.

15:35 

Die letzte Runde läuft. Hamilton hat auf frischeren Reifen soeben Räikkönen überholt und ist damit wieder Vierter. Das ist nach dem Reifenplatzee natürlich eine starke Leistung, wenn auch begünstigt durch die Safety-Car-Phasen.

15:33

Aber jetzt ist es soweit. In der DRS-Zone geht Alonso außen an Räikkönen vorbei und wäre damit derzeit auf einem Podiumsrang. Vorne weiter Rosberg vor Webber.

15:32 

Schnellste Runde von Rosberg: 1:33,7. Alonso hängt Räikkönen im Nacken, aber der Finne kann sich noch einmal etwas absetzen.

15:30

Webber mit einem starken Überholmanöver gegen Räikkönen. Der Finne wehrt sich, aber Webber geht vorbei. Der Australier ist damit Zweiter! Alonso ist an Sutil vorbei. Auch Hamilton überholt den Deutschen.

15:29 

Sebastian Vettel: "Es kam sehr plötzlich. Alles lief bestens und plötzlich hat sich der fünfte Gang verabschiedet."

15:27

Reifenschaden bei Sergio Perez! Und wieder hinten links, wie bisher bei allen Reifenschäden. Nahezu gleichzeitig geht Webber an Sutil vorbei und ist jetzt Dritter.

15:26 

Webber geht an Ricciardo vorbei und ist wieder Vierter. Gleichzeitig geht Alonso an Jenson Button vorbei.

15:25 

Das Safety Car ist wieder drin. Noch sieben Runden sind zu fahren. Rosberg vor Räikkönen und Sutil. Webber die letzten Runden auf weichen Reifen.

15:22 

Auch Webber war ein letztes Mal an der Box. Trotz Vettels Ausfall sieht es damit aus deutscher Sicht gut aus, denn Sutil ist wieder Dritter. Gleich zwei deutsche Fahrer sind auf Podiumskurs, und das Safety Car ist weiterhin draußen.

15:20 

Noch zehn Runden sind zu fahren. Rosberg führt vor Webber und Räikkönen. Sutil ist Vierter. Alonso ist auf acht zurückgefallen.

15:17

Das Safety Car ist wieder auf der Strecke, weil Vettels Auto am Streckenstand steht. Mercedes nutzt das für einen weiteren Boxenstopp bei Rosberg, der als Erster auf die Strecke zurückkehrt.

15:16

Aus für Sebastian Vettel! Der WM-Spitzenreiter muss seinen Red Bull mit einem Getriebeschaden abstellen. Ist das bitter für den Heppenheimer.

15:15 

Sutil ist inzwischen auf Position sechs zurückgefallen. Der Force-India-Pilot muss sich gegen Daniel Ricciardo zur Wehr setzen.

15:12 

Fernando Alonso hat eine Position verloren. Der Spanier musste Mark Webber passieren lassen. Vorne verliert Vettel immer mehr an Boden auf Rosberg. Die Box hat Vettel gewarnt, dass der Reifendruck sehr hoch sei.

15:10

Tolles Überholmanöver von Lewis Hamilton gegenüber Paul Di Resta. Der Brite nimmt eingangs der Kurve mehr Schwung mit und geht an seinem Landsmann vorbei.

15:08

Jean-Éric Vergne muss das Rennen aufgeben. Der Franzose parkt seinen Toro Rosso in der Box.

15:06

Und auch Sebastian Vettel war jetzt an der Box. Der Stopp war noch schneller als bei Rosberg, damit behält der Red-Bull-Pilot die Spitze.

15:04

Und auch Rosberg lässt jetzt zum zweiten Mal die Reifen wechseln. Der Vorsprung war groß genug, dass er Zweiter bleibt. Sutil hat allerdings sowohl Räikkönen als auch Alonso passieren lassen müssen.

15:03

Di Resta jetzt an der Box. Da funktioniert alles Bestens. Gleich nach ihm wechselt auch Teamgefährte Sutil die Reifen.

15:02 

Lewis Hamilton kommt nicht an Paul di Resta vorbei. Dahinte rhängen Räikkönen und Alonso, die einmal mehr an der Box war. Sowohl Räikkönen als auch Alonso sind in diesem Moment an Hamilton vorbeigezogen, der Platz gelassen hat.

14:59

Auch Alonso, Webber und Grosjean haben jetzt Reifen gewechselt. Die Fahrer und Teams gehen hier jetzt wohl auf Nummer sicher, was nach den Vorkommnissen verständlich ist.

14:58

Auch Esteban Gutierrez war inzwischen erneut an der Box. Der Sauber-Pilot ist von der Strecke abgenommen und offenbar mit einem Styroporteil am Streckenrand zusammengestoßen.

14:57

Kimi Räikkönen kommt zum Reifenwechsel an die Box. Es läuft bei Lotus alles planmäßig.

14:55 

Alonso jetzt wieder dran an Sutil. Aber den ersten Angriff des Spaniers konnte der Force-India-Pilot abwehren.

14:52 

Webber versucht seinen australischen Daniel Ricciardo zu überholen. Aber der Toro-Rosso-Pilot hält dagegen und schließt seinerseits die Lücke zu Romain Grosjean.

14:49 

Sutil hat sich wieder etwas von Alonso absetzen können, der seinerseits Räikkönen im Nacken hat. Vorne baut Vettel kontinuierlich den Vorsprung aus. Aber hier bleibt natürlich bis zum Schluss bei allen eine große Unsicherheit.

14:47 

Hamilton mit einem schönen Überholmanöver gegen Gutierrez. Der Brite nähert sich langsam wieder den Punkterängen.

14:45 

Vettel und Rosberg können sich wieder vom Verfolgerfeld absetzen. Dahinter hält Sutil die Gruppe um Alonso und Räikkönen erneut etwas auf.

14:43

Das Safety Car ist weg, das Rennen geht wieder los. Webber verliert einen Platz gegen Sergio Perez, ansonsten ist alles beim Alten geblieben. Natürlich gilt jetzt für alle höchste Aufmerksamkeit.

14:41 

Das Safety Car soll in Kürze wieder an die Box fahren und das Rennen wieder richtig losgehen. Aber da ist natürlich jetzt ein großes Risiko bei, wenn dem nächsten Fahrer bei hoher Geschwindigkeit der Reifen platzen sollte.

14:38 

Die Box gibt Vettel durch, dass man noch nicht sicher ist, ob es an den Reifen oder den Randsteinen liegt. Man bittet ihn aber, zur Sicherheit von den Randsteinen wegzubleiben.

14:36 

Vettel führt weiter vor Rosberg und Sutil. Dahinter Alonso, Räikkönen und Grosjean.

14:33 

Das Safety-Car ist weiterhin auf der Strecke. Auch Mark Webber wird von der Red-Bull-gewarnt, dass Schnitte in seinen Hinterreifen waren.

14:29

Das Safety Car ist auf der Strecke, wohl, damit die einzelnen Reifenteile aufgesammelt werden können. Die Red-Bull-Box meldet Vettel, dass auch er eine Beschädigung an den inzwischen ausgewechselten Reifen hatte.

14:26

Und der nächste Reifenplatzer! Jetzt bei Jen-Èric Vergne. Der Franzose hat noch Glück. Der Reifenschaden geschieht in der Nähe der Boxeneinfahrt, und er muss nicht zu lange mit dem platten Reifen fahren.

14:24

Auch Rosberg kommt an die Box, während das Red-Bull-Team Vettel hineinruft. Auch beim Heppenheimer funktioniert der Stopp wundervoll. Er bleibt vor Rosberg.

14:22

Die nächsten Boxenstopps. Auch bei Daniel Ricciardo und Kimi Räikkönen verläuft alles reibungslos. Beide fallen aber hinter Alonso zurück. Der Funk meldet, dass eventuell Schäden an Kurve vier die kaputten Reifen verursachen.

14:21

Paul Di Resta, Mark Webber und Fernando Alonso kommen zum Reifenwechsel an die Box. Bei Webber wird zusätzlich der Frontflügel gewechselt. Alle Boxenstopps verlaufen reibungslos.

14:19

Und der nächste geplatzte Reifen! Jetzt hat es Felipe Massa erwischt. Der Brasilianer fliegt von der Strecke ab. Er kommt zwar wieder eigenhändig auf den Kurs zurück. Aber auch hier ist die Zeit natürlich weg.

14:18

Hamilton hat es noch an die Box geschafft, wo die Reifen gewechselt werden. Aber der ehemals Führende kehrt als Letzter auf die Strecke zurück. Vettel damit neuer Führender vor Rosberg und Sutil, der sich dem angreifenden Massa erwähren muss.

14:17

Ist das bitter für Lewis Hamilton. Am Mercedes des Briten ist ein Reifen geplatzt, die quer über die Strecke fliegen. Und es ist noch ganz weit bis zur Box für Hamilton. Da verliert er viel, viel Zeit.

14:16 

Schnellste Runde für Sebastian Vettel. 1:38,195 für den Heppenheimer. Aber Lewis Hamilton ist nur minimal langsamer.

14:13 

Sutil hält sich auf Position vier. Der Force-India-Pilot hält das Verfolgerfeld etwas auf, sodass sich das Spitzentrio weiter absetzen kann.

14:11 

Hamilton mit einer sehr starken Anfangsphase. Der Brite kann sich leicht von Vettel absetzen, der wiederrum eine kleine Lücke zu Rosberg reißen kann. Im Hinterfeld hat sich Paul Di Resta inzwischen auf Rang 16 nach vorne gearbeitet.

14:09 

Webber meldet an seine Box, dass ein Teil des Frontflügels beschädigt ist. Aber das Team meldet, das es die gleiche Situation wie in Kanada ist, wo Webber weiterfahren konnte. Der Australier ist am Start zunächst schlecht weggekommen und dann noch vor der ersten Kurve kurz mit Romain Grosjean kollidiert.

14:07 

Auch Kimi Räikkönen hat sich nach vorne gearbeitet, ist jetzt Sechster. Fernando Alonso hat in diesem Moment Romain Grosjean überholt und sich auf Rang acht geschoben. Vor ihm noch Ricciardo.

14:05 

Der Start hat das Feld gehörig durcheinandergewirbelt. Hamilton hat die Spitze verteidigt, dahinter nun aber Vettel vor Rosberg, dann Sutil. Dahinter hat sich Felipe Massa auf Rang fünf verbessert. Und Mark Webber ist ganz weit zurückgefallen.

14:03

Los geht's. Die Ampeln schalten auf Grün. Nico Rosberg kommt ganz schlecht weg. Sebastian Vettel geht problemlos an seinem Landsmann vorbei. Adrian Sutil mit ganz starkem Start.

14:00 

Die Fahrer begeben sich auf die Aufwärmrunde. Der Start in Silverstone steht unmittelbar bevor.

INFO

Nachdem Mark Webber seinen Abschied zum Saisonende verkündet hat, sucht Red Bull nach einem Nachfolger für den Australier. Vieles deutet auf den "Iceman" Kimi Räikkönen hin. Aber Lotus hat den Kampf um seinen Star noch nicht aufgegeben.

INFO

Es ist deutlich wärmer in Silverstone als noch gestern. Die Frage ist, wie die Teams mit höherem Reifenverschleiß, allen voran natürlich Mercedes, mit dem heißeren Asphalt zurechtkommen.

INFO

Ein negatives Nachspiel hatte das Qualifying noch für Paul Di Resta. Der Brite wurde vom fünften auf den letzten Startplatz zurückversetzt, weil sein Force India im Qualifying Untergewicht hatte.

INFO

Von der Pole Position aus wird Lewis Hamilton ins Rennen gehen. Der Mercedes-Pilot fuhr im Qualifying die deutliche Bestzeit vor Teamkollege Nico Rosberg und Sebastian Vettel. Nicht nach Wunsch lief das Qualifying für Kimi Räikkönen und Fernando Alonso.

INFO

In der WM-Wertung hat Sebastian Vettel nach seinem Sieg in Montreal 36 Punkte Vorsprung auf Fernando Alonso. Knapp hinter Alonso folgt Kimi Räikkönen auf Rang drei.

INFO

Hallo und herzlich willkommen. Sebastian Würz begrüßt Sie zum Großen Preis von Großbritannien in Silverstone, dem achten von 19 Rennen der Formel-1-WM. Um 14:00 Uhr erfolgt der Start.