13.10.13 - 08:00
Beendet
Grand Prix Japan
LIVE
Suzuka Circuit • Rennen
Spielbeginn

Rennen

Folgen Sie dem GP von Japan live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 13 Oktober 2013 um 08:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Ferrari).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
09:41 

Sebastian Würz verabschiedet sich damit für heute von Ihnen. In 14 Tagen geht es mit dem Großen Preis von Indien in Neu Delhi weiter, dann natürlich ebenfalls hier im Liveticker bei eurosport.yahoo.de Auf Wiedersehen!

09:39 

Die Siegerehrung: Jubel bei Sebastian Vettel. Auch diesmal gibt es keine Pfiffe aus dem Publikum.

09:36 

Die Entscheidung in der WM-Wertung ist vertagt. Nur noch Vettel und Alonso haben theoretische Chancen. Vettel liegt jetzt 90 Zähler vor dem Spanier. Wenn der Weltmeister in Indien mindestens Fünfter wird, oder wenn Alonso nicht Erster oder Zweiter wird, kann sich Vettel im nächsten Rennen den Titel endgültig sichern.

09:33 

Sauber darf sich außerdem über Rang sieben für Esteban Gutierrez freuen, der Nico Rosberg in Schach hält. Für Mercedes damit nach dem frühen Ausfall von Lewis Hamilton erneut ein Rennen zum vergessen. Neunter wird Jenson Button, Zehnter Felipe Massa. Adrian Sutil verpasst als 14. die Punkteränge.

09:31 

Vierter wird Fernando Alonso. Kimi Räikkönen ist kurz vor Schluss noch an Nico Hülkenberg vorbeigezogen und sichert sich Rang fünf. Hülkenberd als Sechster dennoch erneut mit einem ganz starken Ergebnis.

09:30

Und das ist es! Sebastian Vettel gewinnt den Großen Preis von Japan in Suzuka 2013. Zweiter wird Mark Webber, Dritter Romain Grosjean.

09:29 

Die letzte Runde. Noch knappe fünf Kilometer trennen Sebastian Vettel von seinem fünften Erfolg in Serie.

09:28

Jetzt hat es Webber geschafft! Vor der Start-und-Ziel-Geraden verschafft sich der Australier eine ideale Ausgangsposition und zieht an Grosjean vorbei. Doppelführung für Red Bull.

09:26 

Nico Hülkenberg wird, sofern er das Rennen ins Ziel bringt, erneut ganz sicher in die Punkte fahren. Das dürfte trotz aller Probleme auch Nico Rosberg schaffen. Adrian Sutil ist als Zwölfter derzeit außerhalb der Punkteränge.

09:24 

Webber jetzt mit der Chance gegen Grosjean, aber der Lotus-Pilot macht ganz stark die Tür zu. Noch vier Runden.

09:22 

Webber kommt nicht an Grosjean vorbei. Vielleicht lassen da die weicheren Reifen sogar schon nach. Damit spricht jetzt natürlich fast alles für den nächsten Sieg von Vettel.

09:20 

Alonso jetzt an Hülkenberg vorbei. Webber will außen an Grosjean vorbeigehen, aber der wehrt sich.

09:18 

Webber auf weichen Reifen jetzt natürlich mit den schnellsten Runden. Er nähert sich langsam Grosjean. Vettel liegt noch rund sechs Sekunden vor seinem Teamkollegen. Das kann noch spannend werden. Hülkenberg hält tapfer Rang vier vor Alonso und Räikkönen.

09:16 

Zusammenstoß zwischen Rosberg und Perez. Perez beschädigt sich einen Reifen und muss unplanmäßig an die Box.

09:14

Webber jetzt erwartungsgemäß an der Box. Zunächst fällt er hinter Vettel und Grosjean zurück, aber der Australier hat jetzt die frischeren Reifen. Da hat er noch Siegchancen!

09:12 

14 Sekunden liegt Webber derzeit vor Vettel. Derzeit kann man davon ausgehen, dass Webber noch einmal an die Box muss.

09:10

Sebastian Vettel legt auf frischen Reifen jetzt eine schnellste Runde nach der anderen auf die Strecke. Mit Hilfe des DRS zieht der dreifache Weltmeister problemlos an Grosjean vorbei und ist wieder Zweiter.

09:07 

Lewis Hamilton: "Ich hatte einen großartigen Start, einen der besten Starts des Jahres. Ich dachte, ich hätte genug Platz und konnte nicht glauben, dass sich der Reifen schon platt angefühlt hatte."

09:06

Jetzt ist Vettel an der Box. Er kommt hinter Grosjean als Dritter auf die Strecke zurück, hat jetzt aber die frischeren Reifen. Aber kommt er auch am Lotus vorbei?

09:04 

So langsam müsste Red Bull Vettel an die Box holen. Der Vorsprung auf Webber schmilzt deutlich. Der Abstand zu Grosjean bleibt konstant.

09:00 

Webber holt jetzt deutlich auf Vettel auf. Nach dem nächsten Boxenstopp wird Webber definitiv wieder an seinem Teamkollegen vorbeigehen. Die Frage wird sein, ob er auch noch einmal an die Box muss, was wahrscheinlich ist.

08:57 

Durchfahrtsstrafe für Ricciardo, weil er außerhalb der Strecke überholt hat. Auch für Massa wird es wohl eine Strafe geben, der Ferrari-Pilot ist in der Boxengasse zu schnell gefahren.

08:54

Boxenstopp bei Alonso und Ferrari. Das geht schnell, aber Hülkenberg bleibt vor dem Spanier und auf Kurs Rang vier.

08:52

Grosjean kommt an die Box. Das könnte für eine Zweistopp-Strategie sprechen. Webber zieht locker an Grosjean vorbei, ist aber vermutlich auf einer anderen Strategie. Auch Hülkenberg jetzt an der Box. Das dauert relativ lange bei Sauber.

08:48 

Sebastian Vettel lässt es fliegen. Der Heppenheimer holt deutlich auf Grosjean auf, hofft sicher auch, dadurch an Webber vorbeizukommen. Webber nun seinerseits mit der schnellsten Runde mit frischen Reifen.

08:45

Webber kommt zum zweiten Mal an die Box. Das spricht alles für eine Dreistoppstrategie beim Australier. Der Vorsprung war groß genug, dass der Red-Bull-Pilot nur Vettel vorbeiziehen lassen muss und noch vor Hülkenberg und Alonso bleibt.

08:44 

Webber hat jetzt deutlich Boden auf Grosjean gutgemacht, liegt unmittelbar im Windschatten des Lotus. Auch Vettel holt etwas auf.

08:41 

Vorne hat sich das Ergebnis jetzt eingependelt. Grosjean hat etwa zwei Sekunden Vorsprung auf Webber, der seinerseits den gleichen Abstand auf Vettel hat. Dahinter ist der Abstand zu Hülkenberg auf Rang vier schon deutlich.

08:38 

Mit Hilfe des DRS zieht Hülkenberg an Ricciardo vorbei. Kurz darauf schafft es auch Alonso. Beim Toro Rosso lassen langsam die Reifen nach. Kurze Kollission zwischen Massa und Esteban Gutierrez im Sauber, die jedoch ohne Folgen bleibt.

08:35 

Ricciardo hält sich weiter tapfer vor Hülkenberg und den Ferrari. Alonso geht an Massa vorbei. Rosberg schließt nach seiner Durchfahrtsstrafe langsam zu dieser Gruppe auf.

08:32 

Es führt also Grosjean vor Webber und Vettel. Dann Ricciardo, der noch nicht an der Box war, und dahinter folgt Nico Hülkenberg im Sauber, dann Massa und dann Alonso.

08:30 

Durchfahrtsstrafe für Rosberg. Das ist bitter für den Mercedes-Piloten, da es eher ein Fehler des Teams war.

08:27

Jetzt auch zunächst Alonso und eine Runde später Vettel an der Box. Vettel bleibt Dritter, Alonso verliert eine Position an Nico Hülkenberg. Der Deutsche im Sauber hat die frischen Reifen für eine schnellste Runde genutzt und ist an dem Spanier vorbeigezogen.

08:25

"Unsafe Release" bei Mercedes: Das Team lässt Nico Rosberg zu früh zurück auf die Strecke, sodass er fast mit Sergio Perez kollidiert. Perez beschwert sich. Da droht Mercedes Ärger.

08:24

Auch Grosjean jetzt an der Box. während Vettel noch einmal auf der Strecke bleibt und damit vorerst die Spitze übernommen hat. Grosjean bleibt vor Webber.

08:22

Auch die ersten Fahrer der Top-Teams sind bereits an der Box: Mark Webber, Kimi Räikkönen, Fernando Alonso. Alle Stopps funktionieren reibungslos.

08:21

Es gibt bereits die ersten regulären Boxenstopps, unter anderem von Nico Hülkenberg, der erneut gut mit den Ferrari vor ihm mitgehen konnte. Das spricht für eine Dreistopp-Strategie bei Sauber. Auch Jenson Button war bereits an der Box.

08:20 

Heftiger Verbremser von Rosberg, der mit Mühe einen Ausfall verhindern kann. Beide Ferrari schließen zu dem Deutschen auf, kommen aber nicht vorbei. Massa macht übrigens keine Anstalten, Alonso eventuell vorbeizulassen.

08:17 

Das war's für Lewis Hamilton. Der Mercedes-Pilot fährt seinen Wagen an die Box. Der Bolide wird in die Garage gebracht, und selbst wenn es nochmal für ihn weitergehen sollte, hat der Brite natürlich endgültig zuviel Rückstand.

08:14 

Vettel wird von der Box angewiesen, etwa zwei Sekunden Abstand zu halten, um seine Reifen zu schonen. Zwei Sekunden Abstand seien ideal. Vorne greift Mark Webber Romain Grosjean an, aber der Lotus-Pilot hält noch die Spitze.

08:12 

Es führt also nach der turbulenten Startphase Romain Grosjean vor Mark Webber und Sebastian Vettel. Vierter ist Nico Rosberg, Fünfter Felipe Massa, Sechster Fernando Alonso und Siebter Nico Hülkenberg. Adrian Sutil fährt derzeit auf Position 16.

08:10 

Vettel musste am Start dem überholenden Grosjean ausweichen und ist kurz mit Hamilton kollidiert. Ein unglücklicher Unfall, für den keiner etwas konnte, und bei dem vor allem Hamilton der Leidtragende ist.

08:08 

Die beiden ausgeschiedenen Piloten sind Giedo van der Garde und Jules Bianchi. Van der Gardes Teamkollege Charles Pic war bereits für seine Durchfahrtsstrafe an der Box. Auch Hamilton musste zum Reifenwechsel natürlich bereits an die Box und ist derzeit Letzter.

08:05 

Im Hinterfeld gab es einen Unfall. Einige Fahrer sind direkt ins Kiesbett gefahren. Es gab wohl eine kurze Berührung zwischen Hamilton und Vettel. Hamilton hat einen Plattfuss, Vettel meldet Probleme mit dem Frontflügel, aber die Box gibt Entwarnung für Vettel.

08:03

Die Ampel schalten auf Grün! Los geht's. Glänzender Start von Romain Grosjean. Der Lotus geht an beiden Red Bull vorbei an die Spitze. Webber bleibt vor Vettel.

08:00 

Es ist 08:00 Uhr. Und die Fahrer gehen auf die Sekunde pünktlich auf die Einführungsrunde.

INFO

Charles Pic muss in den ersten fünf Runden eine Durchfahrtsstrafe an der Box absitzen. Der Caterham-Pilot hatte im Qualifying bei Rot die Boxengasse verlassen.

INFO

Die Strecke in Suzuka ist 5,807 Kilometer lang. 53 Runden werden zurückgelegt, sodass insgesamt 307,471 Kilometer zurückgelegt werden. Speziell der erste Sektor ist sehr kurvig und eine Herausforderung für die Fahrer.

INFO

Das Rennen steht auch unter dem Zeichen des Gedenkens. Die ehemalige Testpilotin Maria de Villota ist diese Woche vermutlich an den Folgen ihres Unfalls aus dem Vorjahr verstorben. Zu Ehren Villotas starten alle Fahrer mit einem roten Stern auf dem Helm, dem Markenzeichen der Pilotin.

INFO

Was sind die Ziele des dreifachen Weltmeisters beim Großen Preis von Japan auf seiner Lieblingsstrecke in Suzuka? Sebastian Vettel bloggt für sie exklusiv für eurosport.yahoo.de

INFO

Mark Webber geht von der Pole Position ins Rennen. Sebastian Vettel hatte Probleme mit dem KERS und startet als Zweiter. Aber der Heppenheimer ist nicht der einzige, der mit dem Energie-Rückgewinnungssystem zu kämpfen hatte. Auch bei Fernando Alonso wurde das KERS ausgetauscht.

INFO

Wie Sie vermutlich inzwischen wissen, kann Sebastian Vettel theoretisch heute bereits Weltmeister werden. Dazu müsste er gewinnen, und Fernando Alonso dürfte nicht über Rang neun hinauskommen. Falls sich ein derartiges Ergebnis ankündigt, werde ich während des Rennens darauf zurückkommen.

INFO

Hallo und herzlich willkommen. Sebastian Würz bgrüßt Sie zum Großen Preis von Japan in Suzuka, dem fünftletzten Rennen der Saison. Um 08:00 Uhr geht es los.