04.10.14 - 06:00
Beendet
GP von Japan
LIVE
Suzuka Circuit • Qualifying
Spielbeginn

Qualifying

Folgen Sie dem GP von Japan live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 4 Oktober 2014 um 06:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Aston Martin).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
08:04 

Und damit verabschiede ich mich für heute von Ihnen. Morgen ab 08:00 Uhr MESZ steht der Große Preis von Japan in Suzuka auf dem Programm, den Sie natürlich hier im Liveticker verfolgen können. Auf Wiedersehen!

08:03 

Nico Rosberg startet also morgen von der Pole. Zweiter wird heute Lewis Hamilton, Dritter Valtteri Bottas, Vierter Felipe Massa, Fünfter Fernando Alonso, Sechster Daniel Ricciardo, Siebter Kevin Magnussen, Achter Jenson Button, Neunter Sebastian Vettel und Zehn Kimi Räikkönen.

08:01 

Pole für Rosberg! Hamilton kann die Zeit des Wiesbadeners nicht verbessern.

07:59 

Vettel hat sich trotz eines Verbremsers in der Spitzkehre auf Rang sechs verbessert, wird aber unmittelbar darauf von Teamkollege Ricciardo verdrängt.

07:56 

Die letzten gut drei Minuten des Qualifyings laufen. Die Fahrer gehen für ihren letzten Versuch auf die Strecke.

07:54 

Hinter den beiden Mercedes folgen derzeit die WIlliams. Vettel ist im Augenblick Neunter.

07:51 

1:32,6 von Rosberg. Da sist die bisher schnellste Zeit überhaupt an diesem Wochenende. Hamilton bleibt knapp hinter seinem Teamkollegen.

07:48 

Das Q3 hat begonnen. Als Erster begibt sich Valtteri Bottas auf die Strecke, der nach den bisherigen Eindrücken im Training und Qualifying durchaus Chancen auf Rang drei hat.

07:44 

Folgende Fahrer sind in Q2 ausgeschieden: 11. Jean-Éric Vergne, 12. Sergio Perez, 13. Daniil Kvyat, 14. Nico Hülkenberg, 15. Adrian Sutil, 16. Esteban Gutierrez

07:42 

Trotz des Rutschers hat Vettel es in die Top 10 geschafft. Auch Ricciardo hat seine Zeit noch einmal gesteigert und steht in Q3.

07:40 

Vettel rutscht im Mittelabschnitt kurz weg, bleibt aber auf dem Gas. Vettel vorerst Achter, das könnte reichen, wird aber noch knapp. Hülkenberg ist raus.

07:38 

Die letzte Minute läuft. Außer den beiden Mercedes sind alle noch einmal auf der Strecke.

07:36 

Im Moment befinden sich alle Fahrer an der Box und bereiten sich auf die letzten vier Minuten des Q2 vor.

07:33 

Das ist nicht gut, was die Red Bull hier abliefern. Nach derzeitigem Stand wären sowohl Vettel als auch Ricciardo nicht für Q3 qualifiziert.

07:31 

Die Williams bestätigen ihre guten Trainingsleistungen. Bottas setzt die Bestzeit vor Massa. Unmittelbar darauf schieben sich aber Rosberg und Hamilton wieder deutlich an die Spitze und werden im Q2 wohl nicht mehr fahren müssen.

07:28 

Das Q2 läuft. Soeben verlässt Sebastian Vettel als einer der Ersten die Box.

07:25 

Es gibt übrigens eine offizielle Bestätigung der FIA, dass es morgen wie geplant um 08:00 Uhr deutscher Zeit losgeht. Aufgrund des angekündigten Taifuns wurde eine Vorverlegung des Rennens in Betracht gezogen.

07:23 

Neben den Caterham und Marussia damit auch beide Lotus draußen. 17. wird Pastor Maldonado, der aufgrund einer Zurücksetzung um 10 Startplätze morgen als Letzter startet. 18. wird Romain Grosjean, 19. Marcus Ericsson, 20. Jules Bianchi, 21. Kamui Kobayashi, 22. Max Chilton.

07:20 

Maßarbeit für Sutil. In letzter Sekunde verdrängt er Pastor Maldonado im Lotus auf Rang 17 und ist damit in Q2 dabei. Unmittelbar vor Sutil auf den Rängen 14 und 15 liegen die beiden Red Bull. Das Spiel mit dem Feuer ist also noch einmal aufgegangen.

07:17 

Ganz schön mutig: Obwohl sie nur auf den Plätzen 12 und 13 liegen, bleiben beide Red Bull an der Box und können sich in Q1 nicht mehr verbessern.

07:16 

Starke Runde von Nico Hülkenberg, der sich auf Rang sieben schiebt. Das sollte reichen für den Force-India-Piloten.

07:13 

Im Moment wären unter anderem Roman Grosjean im Lotus und Segrio Perez im Force India draußen. Aber auch für Nico Hülkenberg und Adrian Sutil wird es eng.

07:09 

Sebatsian Vettel, der im dritten Training schon Motorenprobleme hatte, wird durchgegeben, dass am Red Bull erneut etwas nicht stimmt. Die Zeiten sind definitiv nicht gut bisher - das gilt aber auch für Teamkollege Ricciardo.

07:05 

Schon im ersten Abschnitt des Qualifyings werden die Red Bull ihrer Favoritenstellung gerecht. Hamilton hat die klare Zwischenbestzeit vor Rosberg. Außer Adrian Sutil waren bisher alle Fahrer noch auf der härteren Reifenmischung unterwegs.

07:01

Das Qualifying hat begonnen. Und die ersten Fahrer haben sich sofort auf den Kurs begeben, darunter auch beide Mercedes.

INFO

Es ist offiziell! Sebastian Vettel hat heute Nacht deutscher Zeit verkündet, dass er Red Bull nach 15 Jahren zum Saisonende verlassen wird. Laut Teamchef Christian Horner hat der Heppenheimer ein lukratives Angebot von Ferrari. Ob der noch amtierende Weltmeister nächstes Jahr für die Scuderia startet, ist allerdings noch nicht bestätigt.

INFO

Guten Morgen und herzlich willkommen. Sebastian Würz begrüßt Sie zum Qualifying zum Großen Preis von Japan in Suzuka. Um 07:00 Uhr geht das Duell zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton in die nächste Runde.