07.06.14 - 19:00
Beendet
GP von Kanada
LIVE
Circuit Gilles Villeneuve • Qualifying
Spielbeginn

LIVE
Qualifying
GP von Kanada - 7 Juni 2014

GP von Kanada - Erleben Sie die Formel 1 LIVE bei Eurosport. Los geht's am 7 Juni 2014 um 19:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Formel 1: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
20:09 

Sebastian Würz verabschiedet sich damit für heute von Ihnen, und wünscht Ihnen noch einen schönen Frühsommerabend. Auf Wiedersehen!

20:07 

Und morgen um 20:00 Uhr startet der Große Preis von Kanada in Montreal, den sie natürlich hier bei eurosport.yahoo.de im Liveticker mitverfolgen können. Und ab 15:00 gibt es das Traumfinale bei den French Open zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic im Ticker bei eurosport.yahoo.de

20:05 

Auf Rang vier und fünf folgen die beiden Williams. Bottas schlägt dabei seinen Teamkollegen Massa knapp. Sechster wird Ricciardo, Siebter Alonso, Achter Vergne, Neunter Button und Zehnter Räikkönen.

20:02 

Nach Monte Carlo hat Rosberg seinen Teamkollegen also erneut auf Rang zwei im Qualifying verwiesen, und diesmal war es ganz unumstritten. Und auch Sebastian Vettel als Dritter dürfte nach den problematischen letzten Tagen sehr zufrieden sein.

20:01 

Das war knapp. Acht Hundertstel haben Lewis Hamilton gefehlt. Damit Pole für Nico Rosberg!

19:59 

Starke letzte Runde von Vettel: 1:15,5 und Rang drei. Rosberg verbessert seine Bestzeit noch einmal.

19:57 

Alle befinden sich derzeit an der Box und bereiten sich auf den letzten Versuch vor. Die Entscheidung steht unmittelbar bevor.

19:54 

Die Williams machen erneut einen glänzenden Eindruck. Bottas und Massa sind Dritter und Vierter und derzeit schneller als Ricciardo, Vettel und Alonso.

19:53 

1:14,9 von Nico Rosberg. Damit setzt sich der Wiesbadener zunächst an die Spitze. Auch Hamilton ganz stark, aber hauchdünn hinter seinem Teamkollegen.

19:50 

Noch gut neun Monaten im dritten Qualifying. Bisher ist nur Bottas auf der Strecke.

19:47 

Das dritte Qualifying läuft. Aber noch ist keiner auf die Strecke gegangen.

19:43 

Ausgeschieden sind: 11. Nico Hülkenberg, 12. Kevin Magnussen, 13. Sergio Perez, 14. Romain Grosjean, 15. Daniil Kvyat und 16. Adrian Sutil.

19:41 

Hamilton und Rosberg setzen noch einmal die beiden schnellsten Zeiten. Aber das hat ja keine Bedeutung, beide sind natürlich sowieso sicher für Q3 qualifiziert. Für Hülkenberg reicht es dagegen nicht. Der Force-India-Pilot bricht seine letzte Runde ab und verpasst die Top 10.

19:40 

Vettel verbessert sich auf Rang fünf. Aber das wird noch eng. In dem Bereich ist es ganz eng, auch Hülkenberg muss zittern.

19:38 

Vettel jetzt auf der Strecke. Auch die Mercedes sind noch einmal raus gefahren, obwohl das wohl nicht nötig ist.

19:36 

Noch drei Minuten. Immer noch steht Vettel an der Box.

19:33 

Hamilton hat sich mit seiner ersten schnellen Runde auf Rang drei geschoben. Das Feld liegt derzeit sehr eng zusammen. Mit sechs Zehnteln Rückstand auf Massa käme man nach derzeitigem Stand nicht unter die Top 10. Vettel inzwischen nur noch Zwölfter.

19:32 

Nach klarer Zwischenbestzeit kommt Rosberg im letzten Sektor ganz kurz von der Strecke ab. Es reicht aber für die zweitbeste Zeit hinter Massa. Vettel ist nach seiner ersten schnellen Runde nur Neunter.

19:30 

Beide Ferrari verfehlen zunächst die Zeit der Williams. Und das kommt nach den bisherigen Eindrücken gar nicht mehr so überraschend. Räikkönen schrammt auf seiner schnellen Runde haarscharf an der Wall of Champions vorbei.

19:28 

Ganz starke Zeit von Valteri Bottas: 1:15,9. Der Williams scheint hier wirklich glänzend zu laufen, denn Massa war im dritten Training schon sehr überzeugend. 1:16,6 für Hülkenberg, während Massa die Zeit seines Teamkollegen noch einmal unterbietet.

19:25 

Das Q2 hat begonnen. Sutil und Hülkenberg gehen als erstes auf die Strecke. Aber dahinter folgt fast das gesamte Fahrerfeld. Die beiden Mercedes starten noch mit gebrauchten gelben Reifen, also der härteren Mischung.

19:21 

Ausgeschieden sind damit: 17. Pastor Maldonado, 18. Max Chilton, 19. Jules Bianchi, 20. Kamui Kobayashi, 21. Marcus Ericsson, 22. Esteban Gutierrez

19:18

Marcus Ericsson setzt seinen Caterham gegen die Mauer. Das Q1 wird unterbrochen, und da nur noch 16 Sekunden auf der Uhr angezeigt wurden, kann in diesem Abschnitt natürlich keiner mehr seine Zeit verbessern.

19:17 

Vettel ist derzeit nur 13. und muss an die Box. Der Heppenheimer kann sich nicht mehr verbessern und muss um Q2 zittern. Pastor Maldonado hat eine Panne und muss seinen Lotus abstellen.

19:15 

Starker fünfter Rang von Hülkenberg, während sowohl Vettel als auch Hamilton den Notausgang nehmen mussten. Räikkönen verbessert sich mit Supersoft-Reifen um acht Zehntel.

19:13 

Am Wagen von Nico Rosberg wird gearbeitet. Es scheint ein technisches Problem bei Mercedes zu geben.

19:11 

Während Rosberg bereits an die Box gefahren ist, unterbietet Hamilton seine Bestmarke noch einmal deutlich. Vettel setzt soeben seine erste schnelle Runde, ist aber ebenso wie Teamkollege Ricciardo relativ deutlich zurück.

19:09 

Rosberg jetzt fast zeitgleich mit Hamilton. Bottas hat sich auf 1:16,7 gesteigert und ist momentan Dritter. Alonso schrammt haarscharf an der Wall of Champions vorbei.

19:08 

Hamilton noch einmal zwei Zehntel schneller als Teamkollege Rosberg. 1:16,4 für den Briten. Unterdessen gibt die Box an Nico Rosberg durch, dass sie Funkprobleme haben und ihn nicht mehr hören können.

19:06 

Bottas hat seine eigene Bestmarke leicht gesteigert, die jetzt aber deutlich von Nico Rosberg unterboten wird. 1:16,6 für Rosberg, damit wird der Mercedes-Pilot im Q1 vermutlich gar nicht mehr starten müssen. Auch Massa stark: 1.16,9.

19:03 

Valtteri Bottas im Williams setzt die erste Zeit. 1:18,2 für den Finnen. Das dürfte noch nicht reichen und sollte noch nicht sein letztes Wort im Q1 sein.

19:00

Los geht's. Das Q1 hat begonnen. Und Gutierrez kann in der Tat nicht teilnehmen. Die Sauber-Box hat den Rennwagen nicht mehr rechtzeitig fertig bekommen.

INFO

Das Wetter in Montreal ist bestens. Nach dem Regentag gestern strahlt heute die Sonne über der Ile de Notre Dame bei Temperaturen von über 25 Grad. Man darf gespannt sein, wie lange die Supersoft-Reifen bei diesen Bedingungen halten.

INFO

Eng wird es für Esteban Gutierrez und Kamui Kobayashi. Gutierrez kollidierte im dritten Training mit der Mauer. Kobayashi musste seinen Caterham mit technischen Problemen abstellen. Es steht noch nicht fest, ob die beiden im Qualifying antreten können.

INFO

Nicht nach Wunsch lief es für Sebastian Vettel. Der Heppenheimer kam im letzten Test nicht über Rang 10 hinaus, fuhr auch nur sehr wenige Runden. Lesen Sie im offiziellen Blog des vierfachen Weltmeisters, was er sich für das Rennen vorgenommen hat.

INFO

Vieles deutet darauf hin, dass erneut Lewis Hamilton der Mann ist, den es zu schlagen gilt. Im dritten freien Training setzte der Brite im Mercedes erneut die klare Bestzeit. Nico Rosberg wurde Dritter hinter Felipe Massa.

INFO

Sebastian Würz heißt sie recht herzlich willkommen zum Qualifying in Montreal. Ab 19:00 Uhr unserer Zeit entscheidet sich, wer beim Großen Preis von Kanada von der Pole Position starten wird.