Vom 30. April bis 2. Mai wird in Portimão der Große Preis von Portugal ausgetragen. Wie gewohnt stehen am Freitag die ersten beiden Trainings auf dem Programm, am Samstag das 3. Freie Training und das Qualifying und am Sonntag das Rennen.
Das 1. Freie Training beginnt am Freitag um 12:30 Uhr, das zweite Training um 16:00 Uhr. Das 3. Freie Training am Samstag startet um 13:00 Uhr, das Qualifying beginnt drei Stunden später um 16:00 Uhr. Das Rennen startet ebenfalls um 16:00 Uhr.
Die WM-Wertung führt Mercedes-Pilot Lewis Hamilton nach zwei Rennen knapp vor Max Verstappen (Red Bull) an. Sebastian Vettel (Aston Martin) und Mick Schumacher (Haas) haben noch keine Punkte geholt.
GP von Großbritannien
"Grenze überschritten": Wolff moniert Red-Bull-Attacken auf Hamilton
GESTERN AM 15:02
Hier gibt es alle Informationen zum Großen Preis von Portugal in der Formel 1.

Großer Preis von Portugal live im TV

Sky überträgt das komplette Rennwochenende in Portimão live im TV. Alle Sessions gibt es auf dem neuen Sender "Sky F1" zu sehen.

Formel 1: GP von Portugal im Livestream

Auch im Livestream bei SkyGo verpassen Fans keine Sekunde vom Rennwochenende beim GP in Portugal.

Formel 1: GP von Portugal in Portimão im Liveticker

Eurosport.de bietet in Zusammenarbeit mit Motorsport-Total.com Liveticker zu allen Sessions an. Hier erhaltet ihr alle News zur Formel 1.

GP von Portugal im Liveticker:

Portugal-GP: Valtteri Bottas fährt die Bestzeit im Training - Verstappen vor Bottas

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat im Freitagstraining zum Großen Preis von Portugal die Tagesbestzeit gesetzt und damit die beiden WM-Favoriten distanziert. Bereits in der ersten der beiden Einheiten bei noch wenig Wind fuhr der zuletzt schwächelnde Vizeweltmeister in 1:19,648 Minuten die Toprunde. Damit lag der Finne unter dem Strich 25 Tausendstelsekunden vor Red-Bull-Star Max Verstappen aus den Niederlanden. Rekordweltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) im zweiten Mercedes konnte als einziger der drei Top-Piloten in der Nachmittagssession bei teils heftigen Böen eine Zeitverbesserung erzielen, in der Gesamtabrechnung fehlten dem WM-Spitzenreiter auf Rang drei 0,189 Sekunden auf Bottas. | Zur kompletten Meldung
Das könnte Dich auch interessieren: Hamilton auf Pressekonferenz von Sprintrennen-Thematik überrascht

Historischer Monaco-GP: Alesi setzt Lauda-Ferrari in die Mauer

GP von Großbritannien
Horner schießt gegen Hamilton: "Ziemlich amateurhafter Fehler"
GESTERN AM 07:03
GP von Großbritannien
Schluss mit lustig: Der Beginn der Hamilton-Verstappen-Rivalität
21/07/2021 AM 22:09