Getty Images

Hamilton lässt sich Tattoo zwischen Qualifying und Rennen stechen

Hamilton lässt sich Tattoo zwischen Qualifying und Rennen stechen
Von Le Buzz

11/04/2019 um 14:42Aktualisiert 11/04/2019 um 14:47

Buzz

Weltmeister Lewis Hamilton will vom Jubiläumsrennen der Formel 1 eine besondere Erinnerung mit nach Hause nehmen. Wie der Mercedes-Pilot aus England am Donnerstag in Shanghai bestätigte, will er sich am Samstag nach dem Qualifying zum Großen Preis von China ein Tattoo stechen lassen. Dies sei mit Blick auf das Rennen "kein Problem", erklärte der 34-Jährige vor dem 1000. GP der F1-Geschichte.

Hamilton erklärte, er habe die Testfahrten 2013 "mit einem frisch tätowierten rechten Arm" bestritten.

Seit Dienstag bittet der großflächig tätowierte Hamilton seine Follower bei Instagram um Ideen für das Motiv. Auch bei der Stelle sei er noch unentschlossen.

Quelle: SID

0
0