In einem Beitrag für das Portal "The Race" schrieb Gary Anderson: "Es gibt Situationen im Leben, da denkt man, dass die Welt verrückt geworden ist. Und dann hat jemand diese Idee für Sprintrennen, und deine schlimmsten Befürchtungen bestätigen sich."
Dort erklärte er, dass der letzte Versuch, das Qualifying zu reformieren, bereits "eine der dümmsten" Ideen gewesen sei.
"Aber diese neue liegt nicht weit dahinter", so Anderson, der unter anderem eine "Prozession" im Qualifyingrennen befürchtet, weil niemand ein Risiko eingehen möchte.
Formel 1
Brawn verrät: Das sind die Kriterien für die neuen Sprintrennen
27/04/2021 AM 14:39
Sein Fazit: "Bei dem ganzen Plan muss noch eine Menge geklärt werden, bevor er eine brauchbare Lösung ist."

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Webber zweifelt an Alonso: Vielleicht nicht mehr so schnell und mutig

Historischer Monaco-GP: Alesi setzt Lauda-Ferrari in die Mauer

Formel 1
Formel 1 ruft Revolution aus: Sprintrennen schon im Sommer
26/04/2021 AM 19:30
GP von Großbritannien
"Grenze überschritten": Wolff moniert Red-Bull-Attacken auf Hamilton
22/07/2021 AM 15:02