Getty Images

Testfahrten in Barcelona: Vettel darf als Erster im neuen Ferrari sitzen

Testfahrten in Barcelona: Vettel darf als Erster im neuen Ferrari sitzen
Von Eurosport

14/02/2020 um 11:42Aktualisiert 14/02/2020 um 13:48

Sebastian Vettel wird die Ehre der ersten offiziellen Ausfahrt mit dem neuen Ferrari zuteil. Das teilte die Scuderia am Freitag mit. Der viermalige Formel-1-Weltmeister wird den SF1000 demnach zu Beginn der Testfahrten am kommenden Mittwoch in Barcelona steuern. Am Donnerstagvormittag übernimmt dann sein Teamrivale Charles Leclerc, am Nachmittag wird erneut Vettel im Auto sitzen.

Der Freitag gehört dann allein dem Monegassen. Die zweiten dreitägigen Tests finden ab dem 26. Februar ebenfalls auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya statt.

Ferrari wartet seit 2007, als Kimi Räikkönen gewann, auf einen Titel in der Fahrer-Weltmeisterschaft. In der neuen Saison, die am 15. März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne beginnt, unternehmen die Italiener den nächsten Angriff auf die Seriensieger von Mercedes.

(SID)

Video - Ferrari bläst zur Jagd auf Mercedes: So sieht die neue "Rote Göttin" aus

01:00