Im Vorjahr hatte sich Sophia Flörsch bei einem fürchterlichen Unfall eine Fraktur der Wirbelsäule zugezogen, die anschließende Operation dauerte elf Stunden.

Mit über 250 km/h durch den Fangzaun: Flörschs Horror-Crash im Video

Schon einen Monat später hatte Flörsch ihre Absicht erklärt, 2019 das Rennen in Macau wieder fahren zu wollen.
Formel 3
Flörsch vor Rückkehr nach Macau: "Vom Unfall sind nur zwei Narben geblieben"
13/11/2019 AM 11:50
"Auch beim zweiten Mal in Macau bin ich nicht ins Ziel gekommen, vielleicht wird es dann nächstes Jahr ein Top-5-Platz", sagte Flörsch:
Ich habe es von Anfang an als Vorbereitung auf nächstes Jahr gesehen. Hier auf einem der anspruchsvollsten Kurse weltweit mit einem neuen Auto zu fahren, war eine große Herausforderung für mich. Ich habe viel gelernt in den vergangenen Tagen.
Flörsch fuhr in Macau für das deutsche Team HWA Racelab.
Das Rennen gehört zu den prestigeträchtigsten Events im Nachwuchsrennsport und gilt als Türöffner für eine große Karriere. Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher etwa hatte 1990 in der chinesischen Sonderverwaltungszone gewonnen.
Das könnte Dich auch interessieren: Flörsch: "Vom Unfall sind nur zwei Narben geblieben"
(SID)

Schock bei Formel 3-Rennen: Flörsch fliegt in Macau mit Vollgas von der Strecke

Formel 3
Trotz Horror-Crash: Flörsch will wieder in Macau starten
11/10/2019 AM 10:19
Formel 3
Flörsch und ihr Traum von der Formel 1: "Will keine Quotenfrau sein"
19/11/2018 AM 13:12