"Wir stehen weiter im engen Austausch mit unseren regionalen Partnern und beobachten die Situation genau", teilte die Formel E weiter mit. Sollten die chinesischen Behörden die Ausbreitung des Coronavirus stoppen können und sich die Situation bessern, werde man prüfen, ob das Rennen an einem anderen Termin nachgeholt werden könne.
Das Coronavirus könnte auch Auswirkungen auf den Verlauf der anstehenden Formel-1-Saison haben. Die FIA hatte unter der Woche mitgeteilt, dass sie, falls notwendig, alle Schritte einleiten würde, um die globale Motorsport-Gemeinschaft und die Öffentlichkeit zu schützen. Am 19. April soll in Shanghai der Große Preis von China stattfinden. Es ist der vierte WM-Lauf der Saison.
(SID)
Formel E
Formel E erhält offiziellen WM-Status
03/12/2019 AM 12:47
Das könnte Dich auch interessieren: Premierensieg im BMW: Günther sorgt für dritten deutschen Erfolg in der Formel E

"Günther geht vorbei!" Rasantes Manöver in der Schlussrunde bringt den Sieg

Formel E
Kurz nach Titelgewinn: Mercedes gibt Ausstieg bekannt
18/08/2021 AM 09:58
Berlin ePrix
Highlights: De Vries holt in dramatischem Saisonfinale den WM-Titel
15/08/2021 AM 21:06