Formel E

Daniel Abt kracht im ersten Freien Training in Mexico City heftig in die Bande

Audi-Pilot Daniel Abt kracht beim ePrix in Mexico City im ersten Freien Training nach eigenen Angaben mit 20G in die Bande und sorgt für eine Rote Flagge. Das Chassis seines Autos ist vorne komplett zerstört. Zudem muss Abt ins Krankenhaus gebracht werden, dort gibt er aber unverletzt Entwarnung. Für den Crash sei ein Software-Defekt verantwortlich. Er habe das Auto nicht mehr drosseln können.

00:00:43, 4 angesehen, 15/02/2020 Am 21:03