Beendet
0
3
-
1
0
15:30
19.05.19
Rudolf-Harbig-Stadion
2. Bundesliga • 34. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • Dynamo Dresden
  • SC Paderborn
  • MüllerRöser
    81'
  • HamalainenHartmann
    73'
  • GjasulaZolinski
    68'
  • PrögerTekpetey
    68'
  • KreuzerMöschl
    67'
  • Atik
    63'
  • Halbzeit
  • Dynamo Dresden
  • SC Paderborn
  • ZingerleRatajczak
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Dynamo Dresden
  • SC Paderborn
  • Atik
    37'
  • Atik
    18'
  • Klement
    10'
Spielbeginn

Dynamo Dresden - SC Paderborn

Erleben Sie das 2. Bundesliga Fußball Spiel zwischen Dynamo Dresden und SC Paderborn live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 19 Mai 2019 um 15:30h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Markus Kauczinski oder Steffen Baumgart? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Dynamo Dresden und SC Paderborn, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Dynamo Dresden und SC Paderborn. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Das war es dann von mir. Glückwunsch nach Paderborn zum Durchmarsch in die Bundesliga. Euch noch einen schönen Sonntag und wenn Ihr es mit dem SC Paderborn haltet, eine schöne Party! Bis bald bei Eurosport.

17:24 

Schluss in Bochum! Paderborn steigt aufgrund des besseren Torverhältnis direkt in die Bundesliga auf. Union Berlin trifft in der Relegation auf den VfB Stuttgart.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Das Spiel ist beendet. Jetzt guckt ganz Paderborn nach Bochum.

90.

Hier gibt´s drei Minuten obendrauf, in Bochum werden vier Minuten nachgespielt. Paderborn zittert.

88. 

Das Spiel in Dresden ist entschieden. Der Aufstieg wird nun durch das Spiel in Bochum entschieden. Hier ist für Paderborn heute nichts mehr zu holen.

85. 

TOR IN BOCHUM! Die Reaktionen der Paderborner Fans in Dresden demensprechend. Es steht dort 2:2. Paderborn braucht einen Sieg, sollte Union das Spiel noch drehen. Nach diesem sieht es aktuell überhaupt nicht aus. Paderborn aktuell nur noch fünf Tore vor Union Berlin.

84. 

Sollte Union Berlin die Partie in Bochum noch drehen, braucht Paderborn hier einen Sieg. Auf den gehen sie im Moment nicht. Nach der attraktiven ersten Hälfte, lässt der zweite Durchgang doch einige zu wünschen übrig.

83. 

Indes erzielt Union Berlin in Bochum den Anschlusstreffer. Berlin fehlen zwei Tore zum direkten Aufstieg.

  • Lucas Röser
    AusgewechseltJannik MüllerDynamo DresdenRöser ersetzt Müller. Stürmer für Verteidiger. Interessant.
  • Lucas Röser
    EingewechseltLucas RöserDynamo Dresden
81. 

Röser ersetzt Müller. Stürmer für Verteidiger. Interessant.

78. 

Paderborn bekommt keine gelungenen Angriff mehr auf den Platz. Ich kann mir das nur dadurch erklären, dass der Mannschaft der Zwischenstand aus Bochum bekannt ist.

74.

Kurzer Torschrei in Drseden, doch Koné steht klar im Abseits. Keine Diskussion.

71. 

Mal wieder eine kurze Info aus Bochum, solange hier nichts passiert: Der VfL spielt in der Schlussphase in Unterzahl. Noch liegt Union Berlin aber mit 0:2 zurück.

  • Patrick Möschl
    AusgewechseltNiklas KreuzerDynamo DresdenWechsel bei Dynamo. Kreuzer geht, für ihn kommt Möschl.
  • Patrick Möschl
    EingewechseltPatrick MöschlDynamo Dresden
67. 

Wechsel bei Dynamo. Kreuzer geht, für ihn kommt Möschl.

  • Baris Atik
    TorBaris AtikDynamo DresdenTOOOR FÜR DRESDEN! Wieder ist es Atik, der Union Berlin Schützenhilfe leistet. Erneut ist es ein Tempogegenstoß der Gastgeber über links. Atik wird im Zentrum bedient. Der Torschütze lädt Hünemeier zum Tänzchen ein und schiebt wieder unhaltbar in die linke Ecke ein. Der Dreierpack ist perfekt - auch der zwischenzeitliche Ausgleich geht nun offiziell auf das Konto des Türken.
63. 

TOOOR FÜR DRESDEN! Wieder ist es Atik, der Union Berlin Schützenhilfe leistet. Erneut ist es ein Tempogegenstoß der Gastgeber über links. Atik wird im Zentrum bedient. Der Torschütze lädt Hünemeier zum Tänzchen ein und schiebt wieder unhaltbar in die linke Ecke ein. Der Dreierpack ist perfekt - auch der zwischenzeitliche Ausgleich geht nun offiziell auf das Konto des Türken.

61. 

Das "Rennen" um Platz zwei im Moment zusammengefasst:

  • Michael Ratajczak
    AusgewechseltLeopold ZingerleSC PaderbornIch muss mich korrigieren. Da habe ich doch glatt den Torhüter-Wechsel bei der Dynamo übersehen. Zingerle blieb offensichtlich doch angeschlagen in der Kabine. Ratajczak ersetzt ihn seit Beginn der zweiten Hälfte.
  • Michael Ratajczak
    EingewechseltMichael RatajczakSC Paderborn
55. 

Ich muss mich korrigieren. Da habe ich doch glatt den Torhüter-Wechsel bei der Dynamo übersehen. Zingerle blieb offensichtlich doch angeschlagen in der Kabine. Ratajczak ersetzt ihn seit Beginn der zweiten Hälfte.

55. 

Nach einer weiteren Ecke, kann Dresden die Situation mit einem weiten Befreiungsschlag klären.

54. 

Und kaum sage ich es, haben die Ostwestfahlen ihre beste Chance seit längerem. Hünemeier kommt nach einer Ecke zum Kopfball. Wiegers klärt zur nächsten Ecke.

52. 

Dynamo ist im Gegensatz zur ersten Hälfte von Beginn an das etwas aktivere Team. Paderborn ist noch nicht wirklich angekommen in der zweiten Halbzeit.

49. 

Während in Dresden noch nichts passiert in der zweiten Halbzeit, kann ich Euch sagen, dass Bochum inzwischen 2:0 gegen Union Berlin führt.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht´s. Paderborn mit dem Anstoß jetzt von rechts nach links. Beide Mannschaften zunächst unverändert.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+4 

Nach einer kurzen Behandlungspause für Zingerle zieht sich die Nachspielzeit etwas länger. Dynamo Dresden führt nicht unverdient gegen den SC Paderborn mit 2:1. Die Gäste, für die es noch um den Aufstieg geht, waren zunächst mit 1:0 in Führung gegangen. Nachdem Union Berlin in Bochum ebenfalls zurückliegt, befinden sich die Ostwestfahlen noch immer auf Kurs 1. Bundesliga. In einer Stunde wissen wir mehr.

45.

Zwei Minuten gibt´s noch zusätzlich.

43. 

Kurz vor der Pause beruhigt sich eine hochklassige Zweitligapartie etwas. Beide Mannschaften scheinen gerade nur noch auf den Pausenpfiff zu warten.

39. 

Da Union Berlin ebenfalls noch immer in Bochum zurückliegt, steht der SC Paderborn auch nach dem Rückstand noch auf dem zweiten Platz.

  • Baris Atik
    TorBaris AtikDynamo DresdenTOOOR FÜR DYNAMO DRESDEN! Konter der Dresdner. Atik startet in der eigenen Hälfte und zieht den Sprint bis in den Strafraum durch. Dort bleibt der Stürmer ganz cool und schiebt den Ball in die linke ein. Sein fünftes Saisontor und sein zweites am heutigen Nachmittag - sollte ihm das erste Tor auch noch zugesprochen werden.
37. 

TOOOR FÜR DYNAMO DRESDEN! Konter der Dresdner. Atik startet in der eigenen Hälfte und zieht den Sprint bis in den Strafraum durch. Dort bleibt der Stürmer ganz cool und schiebt den Ball in die linke ein. Sein fünftes Saisontor und sein zweites am heutigen Nachmittag - sollte ihm das erste Tor auch noch zugesprochen werden.

35. 

Die nächste Chance der Gäste. Michel behauptet sich gut im Strafraum gegen zwei Verteidiger und bringt den Ball auf Antwi-Adjei, der den Ball mit vollem Risiko nimmt. Der Ball fliegt jedoch einige Meter über das Tor.

32. 

Dynamo spielt befreit auf und Duljevic probiert es aus der zweiten Reihe. Der Ball geht aber gute zwei Meter am rechten Pfosten vorbei.

28. 

Der SC Paderborn fängt sich wieder etwas. Hat nun selbst wieder Aktionen in der gegnerischen Hälfte und kann sich vom Druck der Hausherren befreien.

25. 

Die wichtigste Neuigkeit für alle Fans des SC Paderborn: Der VfL Bochum führt mit 1:0 gegen Union Berlin.

24. 

Zingerle verhindert das 2:1. Eine klasse Parade nachdem Kreuzer über die linke Seite viel zu leicht durchkommt und in der Mitte perfekt Duljevic bedient. Der Schlussmann des SC Paderborn reagiert überragend nach dem Schuss aus kurzer Distanz.

  • Baris Atik
    TorBaris AtikDynamo DresdenTOOOR FÜR DYNAMO DRESDEN! Nach einer Ecke von links, bekommt Paderborn den Ball nicht weg. Atik schließt sehenswert aus der zweiten Reihe ab. Der Ball knallt an den Pfosten, springt an den Rücken von Zingerle und von dort rollt der Ball über die Linie. Glück für Dynamo, aber aufgrund der letzten Minuten geht der Ausgleich in Ordnung. Der Treffer wird zunächst als Eigentor gewertet.
18. 

TOOOR FÜR DYNAMO DRESDEN! Nach einer Ecke von links, bekommt Paderborn den Ball nicht weg. Atik schließt sehenswert aus der zweiten Reihe ab. Der Ball knallt an den Pfosten, springt an den Rücken von Zingerle und von dort rollt der Ball über die Linie. Glück für Dynamo, aber aufgrund der letzten Minuten geht der Ausgleich in Ordnung. Der Treffer wird zunächst als Eigentor gewertet.

16. 

Dynamo kommt nach dem Rückstand besser in die Partie und spielt nun auch etwas mit.

14. 

Erster Abschluss für Dynamo Dresden. Wahlqvist kommt an der rechten Strafraumhälfte frei zum Abschluss. Der Ball geht jedoch ein gutes Stück am rechten Pfosten vorbei.

  • Philipp Klement
    TorPhilipp KlementSC PaderbornTOOOR FÜR DEN SC PADERBORN! Klement hat viel zu viel Platz an der Strafraumgrenze und schiebt den Ball ganz abgeklärt mit links in die rechte Ecke.
10. 

TOOOR FÜR DEN SC PADERBORN! Klement hat viel zu viel Platz an der Strafraumgrenze und schiebt den Ball ganz abgeklärt mit links in die rechte Ecke.

7. 

Die erste Gelgenheit für den SC Paderborn. Dynamo spielt hinten zu unkonzentriert aus dem Strafraum. Michel erobert sich die Kugel, schießt den Ball aber einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei.

4. 

Noch nicht viel passiert in Dresden. Die Gäste sind das etwas aktivere Team und greifen früh an.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt. Dynamo Dresden gewohnt in Schwarz und Gelb. Die Gäste von links nach rechts ganz in Rot.

15:28 

Die Mannschaften stehen im Tunnel bereit. Kurz vor Anpfiff gibt´s noch einen Fakt zum Aufstiegsaspiranten: Noch nie erzielte ein Aufsteiger in der zweiten Bundesliga 75 Tore. Nur der Zweitliga-Meister, 1. FC Köln, erzielte mit 83 Treffern mehr Tore als die Ostwestfahlen.

15:23 

Die Ausgangslage von den Kollegen der Sportschau nochmal kurz und knapp erklärt:

15:20 

Dynamo Dresden bewegt sich in dieser Saison in ganz anderen Tabellenregionen. Erst am letzten Spieltag konnten die Sachsen den sicheren Klassenerhalt perfekt machen.

15:15 

Mit dem Aufstieg könnten die Paderborner ihre wilde Achterbahnfahrt über die letzten Jahre fortsetzen:

Nach fünf Jahren 2. Bundesliga, schafften die Ostwestfahlen 2013/14 den Aufstieg in die erste Liga. Es folgte der direkte Wiederabstieg und anschließend ging es direkt weiter in Liga 3. Auch dort stieg der SC sportlich erneut ab. Da der TSV 1860 München keine Lizenz für die dritte Liga erhielt, hielten die Paderborner doch die Klasse. In der folgenden Saison 17/18 folgte dann der sportliche Aufstieg in die zweite Liga. Nur ein Jahr später hat man also heute sogar wieder die Möglichkeit ins Oberhaus aufzusteigen. Geschichten, die nur der Fußball schreibt.

15:10 

Dann kommen wir zur Ausgangslage: Der SC Paderborn belegt aktuell mit 57 Punkten und einer Tordifferenz von +28 den zweiten Platz und damit den direkten Aufstiegsplatz. Verfolger Union Berlin hat einen Punkt weniger und eine Tordifferenz von +21. Die Hauptstädter treten zeitgleich beim VfL Bochum an. Natürlich werdet Ihr hier keine Tore aus dem Parallelspiel verpassen. Der HSV auf dem vierten Platz mit 53 Punkten und einer Tordifferenz von +-0 hat mit dem Aufstieg nichts mehr zu tun. Paderborn hat also mindestens die zwei Relegationsduelle gegen den VfB Stuttgart sicher!

15:06 

Die Gäste aus Paderborn beginnen mit folgender Elf:

15:04 

Die Gastgeber beginnen voraussichtlich im 3-4-3 wie folgt.

Tor Wiegers

Verteidigung: Wahlqvist, Müller, Dumic

Mittelfeld: Burnic, Nikolaou, Kreuzer, Hamalainen

Angriff: Koné, Atik, Duljevic

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport. Der Überaschungsaufsteiger und mögliche Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn tritt bei Dynamo Dresden an, um das Wunder tatsächlich zu vollenden. Patrick Blank verfolgt das Spiel aus der Hauptstadt Sachsens für Euch. Viel Spaß!