Fußball
2. Bundesliga

Arminia Bielefeld gewinnt in Fürth - HSV patzt bei Hannover 96

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Arminia Bielefeld

Fotocredit: Imago

VonEurosport
15/02/2020 Am 14:24 | Update 15/02/2020 Am 14:24

Zweitliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld hat im Fernduell mit dem Hamburger SV einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Die Arminia von Trainer Uwe Neuhaus gewann mit 4:2 (2:0) bei der SpVgg Greuther Fürth und hat mit 44 Punkten nun bereits neun Zähler Vorsprung auf Rang vier. Der HSV spielte 1:1 (0:0) bei Hannover 96. Zudem gewann Jahn Regensburg 1:0 (0:0) gegen Wehen-Wiesbaden.

Cedric Brunner (13.), Kapitän Fabian Klos (35.) mit seinem 15. Saisontor, Cebio Soukou (67./Foulelfmeter) und Paul Jaeckel mit einem Eigentor (78.) sorgten dafür, dass die Arminia die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nach elf Jahren weiter fest im Visier hat. Havard Nielsen (73.) und Kenny Prince Redondo (90.+1) trafen erst spät für die Gastgeber.

Der HSV verpasste durch das Remis in Hannover auch die Einstellung des Vereinsrekords. Vier Siege in den ersten vier Spielen eines Kalenderjahres gelangen den Hanseaten im Profibereich zuletzt vor 52 Jahren. Cedric Teuchert (51.) traf für die Gastgeber, die mit 26 Punkten im Tabellenmittelfeld liegen. Joel Pohjanpalo (90.+6) rettete dem HSV spät zwar noch ein 1:1 (0:0). Die Hamburger liegen aber nun drei Punkte hinter der Arminia.

Champions League

200 Millionen Euro Verlust: Welche Folgen der Ausschluss für ManCity hat

16/02/2020 AM 11:43

In einer hitzigen Schlussphase kratzte 96-Abwehrspieler Waldemar Anton zunächst in der letzten Minute der Nachspielzeit einen Kopfball von David Kinsombi von der Linie. Bei der nachfolgenden Ecke war dann aber Joker Pohjanpalo per Kopf zur Stelle.

Erik Wekesser (52.) sorgte in Regensburg für den Sieg der Hausherren, die zumindest bis Sonntag auf Tabellenplatz fünf sprangen. Die Gäste können dagegen noch auf einen direkten Abstiegsplatz rutschen.

Das könnte Dich auch interessieren: Vor Duell der Flügelflitzer: Neymar adelt BVB-Star Sancho

(SID)

UEFA sperrt City für zwei Jahre: Das sagte Guardiola im Mai 2019

00:00:55

3. Liga

Nach Rassismus-Vorfall in der dritten Liga: Kwadwo "einfach nur traurig"

15/02/2020 AM 12:29
Champions League

Kehl mit Kampfansage an PSG: "Werden mit breitem Kreuz antreten"

15/02/2020 AM 09:14
Ähnliche Themen
Fußball2. BundesligaHamburger SVDSC Arminia BielefeldMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Bundesliga

Nach historischem Platzverweis: Rose stellt sich vor Eberl

VOR EINER STUNDE

Letzte Videos

Bundesliga

FC Liverpool lässt bei Sancho angeblich nicht locker

00:01:41

Meistgelesen

Bundesliga

Messi will angeblich BVB-Star zum FC Barcelona holen

GESTERN AM 16:57
Mehr anzeigen