Ein Sieg im Derby beim FC St. Pauli am Montag (20:30 Uhr) würde den HSV aber wieder auf den ersten Platz führen.
Am Freitag hatte sich der formstarke Karlsruher SC (39) durch ein 1:0 bei Darmstadt 98 näher an die Aufstiegsränge herangeschoben.
Robert Zulj (21.) brachte die Bochumer in Führung, profitierte allerdings von einem kapitalen Fehler von Daniel Hägele, der am Fünfmeterraum am Ball vorbeitrat. In der 45. Minute hatte Zulj das 2:0 auf dem Fuß, verzog aber denkbar knapp. Danny Blum (62.) und Gerrit Holtmann (81.) erhöhten im zweiten Durchgang.
Premier League
14. Liga-Sieg in Folge: Man City marschiert weiter Richtung Titel
27/02/2021 AM 14:23
Für Kiel ging es um mehr, Kiel war der Favorit - aber Aue machte zunächst das Spiel. Das vermeintliche 0:1 durch Ben Zolinski wurde wegen Abseits korrekterweise zurückgepfiffen (5.). Kiel kam zwar auf, übernahm die Kontrolle, aber die Gäste waren unangenehm und nah am Gegenspieler.

Fürth rettet sich zu Unentschieden

Wenn Holstein doch mal durchkam, war Aues Torhüter Martin Männel zur Stelle (41.). Nach Ballgewinn spielte Aue selbst weiter zügig nach vorne - doch auch der philippinische Nationalspieler John-Patrick Strauß stand bei seinem Treffer knapp im Abseits (54.). Alexander Mühling entschied das Spiel mit einem Foulelfmeter (81.) für Kiel.
In Hannover traf Genki Haraguchi (41.) zum 1:0, Havard Nielsen (68.) zum Ausgleich. Nur zwei Minuten später brachte Moussa Doumbouya (70.) die Gastgeber erneut in Führung, Fürth zeigte Moral: Dickson Abiama (76.) zeichnete für das 2:2 verantwortlich.
Das könnte Dich auch interessieren: Revolte auf Schalke: Profis meutern angeblich gegen Trainer Gross
(SID)

#SotipptderBoss: Leverkusen lässt gegen Freiburg Punkte liegen

Bundesliga
Frankfurter Frust nach Niederlage: "Hat mit Niveau wenig zu tun"
27/02/2021 AM 13:05
2. Bundesliga
HSV schenkt Sieg her - St. Pauli bleibt weiter ungeschlagen
01/08/2021 AM 14:42