• 2. Halbzeit
  • Hamburger SV
  • FC St. Pauli
  • MakienokFlach
    87'
  • BeckerLawrence
    87'
  • OnanaGjasula
    87'
  • Terodde
    84'
  • Makienok
    82'
  • VagnomanWood
    78'
  • ZanderLankford
    74'
  • Kittel
    71'
  • ZalazarAvevor
    71'
  • DittgenDaschner
    70'
  • WintzheimerKittel
    70'
  • NareyKinsombi
    70'
  • HuntDudziak
    70'
  • Dittgen
    56'
  • 1. Halbzeit
  • Hamburger SV
  • FC St. Pauli
  • Zalazar
    35'
  • Terodde
    12'
Spielbeginn

HSV - Pauli

Erleben Sie das 2. Bundesliga Fußball Spiel zwischen Hamburger SV und FC St. Pauli live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 30 Oktober 2020 um 18:30h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Daniel Thioune oder Timo Schultz? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Hamburger SV und FC St. Pauli, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Hamburger SV und FC St. Pauli. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Das war's damit für heute! Raman Rooprail bedankt sich für Eure Aufmerksamkeit und wünscht Euch noch einen angenehmen Abend. Bei Eurosport geht es jetzt mit dem Liveticker zum Bundesliga-Freitagsspiel zwischen Schalke 04 und dem VfB Stuttgart weiter.

ENDE 

Ein spannendes Derby findet letztlich keinen Sieger. Hamburg hat die zweiten 45 Minuten weitestgehend im Griff, kann über weite Strecken allerdings keine guten Chancen rausspielen. In einer trägen Phase geht Pauli zwar etwas aus dem Nichts in Führung, doch Terrode gleicht die Partie nur zwei Minuten später wieder leistungsgerecht aus. Alles in allem geht das Unentschieden in Ordnung.

90.+4

Das war's! Gräfe beendet die Partie, das Hamburger Stadtderby endet mit 2:2.

90.+3 

Hamburg bekommt einen Freistoß in der eigenen Hälfte. Ulreich schlägt die Kugel in den Strafraum, doch Pauli klärt die Situation vor die Füße von Gjasula. Der zieht aus 23 Metern ab, doch Wood fälscht die Kugel ab, ehe der Ball ins Toraus fliegt.

90.+2 

Ambrosius versucht es jetzt mit der Brechstange, doch eine Flanke aus dem Mittelfeld rutscht dem Innenverteidiger vom Schlappen. So kullert der Ball ins Toraus.

90.+1 

Drei Minuten werden nachgespielt. Kann hier noch jemand das Derby für sich entscheiden?

89. 

Fast die erneute Führung für Pauli! Gjasula leistet sich einen haarsträubenden Ballverlust in der gegnerischen Hälfte. Anschließend machen Lawrence, Flach und Lankford schnell, doch bei einem versuchten Anspiel von Lankford rutscht Flach am Fünfer knapp am Ball vorbei.

  • Leon Flach
    AusgewechseltSimon MakienokFC St. PauliBeide Mannschaften wechseln ein weiteres Mal. Bei Hamburg kommt Klaus Gjasula für Onana, Pauli bringt Leon Flach und James Lawrence für Makienok und Becker.
  • Leon Flach
    EingewechseltLeon FlachFC St. Pauli
87.

Beide Mannschaften wechseln ein weiteres Mal. Bei Hamburg kommt Klaus Gjasula für Onana, Pauli bringt Leon Flach und James Lawrence für Makienok und Becker.

86. 

Jetzt ist hier plötzlich wieder Feuer im Spiel. Kittel bringt einen Eckball an den zweiten Pfosten, doch da kommt Heyer nicht entscheidend an den Ball. Abstoß.

  • Simon Terodde
    TorSimon TeroddeHamburger SVTOOOOOOOOR! Was für eine Antwort des HSV! Onana öffnet das Spiel mit einem langen Chip auf Dudziak, der an der Strafraumgrenze per Kopf den Ball auf Terodde rüberlegt. Der lässt sich nicht zweimal bitten und schiebt das Leder mit der Innenseite aus acht Metern ins rechte Eck.
84.

TOOOOOOOOR! Was für eine Antwort des HSV! Onana öffnet das Spiel mit einem langen Chip auf Dudziak, der an der Strafraumgrenze per Kopf den Ball auf Terodde rüberlegt. Der lässt sich nicht zweimal bitten und schiebt das Leder mit der Innenseite aus acht Metern ins rechte Eck.

  • Simon Makienok
    TorSimon MakienokFC St. PauliTOOOOOOOOOR! Es ist tatsächlich passiert, Pauli dreht das Derby! Über Daschner und Kyereh kommt der Ball irgendwie zu Makienok, der plötzlich alleine vor Ulreich auftaucht und den Ball mit der Picke ins Tor wuchtet. Ulreich ist noch dran, kann den Einschlag allerdings nicht verhindern.
82.

TOOOOOOOOOR! Es ist tatsächlich passiert, Pauli dreht das Derby! Über Daschner und Kyereh kommt der Ball irgendwie zu Makienok, der plötzlich alleine vor Ulreich auftaucht und den Ball mit der Picke ins Tor wuchtet. Ulreich ist noch dran, kann den Einschlag allerdings nicht verhindern.

81. 

Knoll bringt einen Freistoß von der Mittellinie lang in den Strafraum, dort setzt sich Makienok zwar durch, doch seine Kopfballvorlage landet bei Kittel, der den Ball klärt.

78.

Nächster Wechsel beim HSV: Bobby Wood kommt für den starken Vagnoman.

77. 

Mit Nachsielzeit ist wohl noch eine Viertelstunde zu spielen. Die Partie ist jetzt etwas abgeflacht, hat hier noch jemand einen Lucky Punch auf Lager?

74.

Zander verletzt sich bei einer Aktion ohne Gegnereinwirkung und geht runter, dafür kommt Kevin Lankford in die Begegnung.

  • Sonny Kittel
    Gelbe KarteSonny KittelHamburger SVKittel macht direkt auf sich aufmerksam und holt sich nach einem Foul gegen Becker die Gelbe Karte.
72.

Kittel macht direkt auf sich aufmerksam und holt sich nach einem Foul gegen Becker die Gelbe Karte.

  • Christopher Avevor
    AusgewechseltRodrigo ZalazarFC St. PauliDie ersten Wechsel der Partie. Hamburg bringt drei neue Spieler: Jeremy Dudziak ersetzt Hunt, außerdem kommen David Kinsombi und Kittel für Narey und Wintzheimer. St. Pauli bringt mit Chris Avevor und Lukas Daschner für Dittgen und Zalazar zwei neue Akteure.
  • Christopher Avevor
    EingewechseltChristopher AvevorFC St. Pauli
71.

Die ersten Wechsel der Partie. Hamburg bringt drei neue Spieler: Jeremy Dudziak ersetzt Hunt, außerdem kommen David Kinsombi und Kittel für Narey und Wintzheimer. St. Pauli bringt mit Chris Avevor und Lukas Daschner für Dittgen und Zalazar zwei neue Akteure.

68. 

Starker Einsatz jetzt von Hunt, der bei einem Pauli-Konter Zalazar die Kugel mit einer Grätsche abluchst. Der Ball fliegt anschließend Richtung eigenem Toraus, doch Ulreich rettet ebenfalls stark und verhindert den Eckball.

66. 

Narey erobert den Ball im Mittelfeld und zieht sofort das Tempo an. Von drei Verteidigern umzingelt bedient er den über rechts mitgelaufenen Terodde, doch dessen Abschluss ist weder mit Dampf noch platziert. So trudelt der Ball ins Seitenaus. Auch hier war mehr drin.

62. 

Nach einer guten Stunde ist der HSV in der zweiten Halbzeit die klar spielbestimmende Mannschaft. St. Pauli kommt nur noch selten zu Gegenangriffen und verteidigt jetzt fast nur noch tief in der eigenen Hälfte. Wie lange kann das noch gutgehen?

60. 

Hamburg bekommt einen Freistoß auf dem linken Flügel. Nareys Hereingabe klärt Buballa vor die Füße von Wintzheimer, der den Ball direkt wieder scharf macht und am Fünfer den freien Terodde bedient. Der Toptorjäger haut die Kugel in Rücklage allerdings über Himmelmanns Kasten. Da war mehr drin.

58. 

Gymerah wird bei einem Vorstoß wieder nur zaghaft angegriffen und marschiert locker durch Paulis Mittelfeld, ehe er die Kugel auf den rechten Flügel legt. Dort sucht Narey Terodde mit einer Flanke, der Ball rutscht ihm aber komplett vom Spann. Abstoß.

  • Maximilian Dittgen
    Gelbe KarteMaximilian DittgenFC St. PauliDittgen geht mit offener Sohle auf Kniehöhe gegen Vagnoman in den Zweikampf und legt den agilen Hamburger. Klare Gelbe Karte.
56.

Dittgen geht mit offener Sohle auf Kniehöhe gegen Vagnoman in den Zweikampf und legt den agilen Hamburger. Klare Gelbe Karte.

56. 

Knoll nimmt sich der Aufgabe an, bleibt jedoch an der Mauer hängen.

55. 

Becker setzt sich gegen Onana durch und holt gegen den Mittelfeldspieler einen Freistoß heraus. Pauli bekommt die Chance von halbrechts aus 26 Metern.

53. 

Auf der anderen Seite meldet sich Pauli mal wieder! Becker legt sich die Kugel gegen Leibold auf den linken Fuß zurecht und schlenzt das Leder aus 18 Metern Richtung Tor. Ulreich hebt ab und lenkt den Ball mit einer sehenswerten Parade zur Seite ab.

52. 

Hamburg drückt! Nach einer Ecke bringt Hunt die Kugel im zweiten Anlauf an den Fünfer, wo Buballa nur haarscharf vor Terodde an den Ball kommt und mit viel Glück per Fußabwehr klärt.

50. 

Der HSV spielt es jetzt schnell: Narey schickt Vagnoman über rechts, der Flügelspieler flankt das Leder scharf an den Fünfer, wo Terodde allerdings etwas zu weit weg ist und nicht an den Ball rankommt.

48. 

Über Umwege landet der Ball bei Leibold, der links von der Strafraumgrenze sein Glück aus der Distanz sucht. Der Ball landet leicht abgefälscht knapp neben dem rechten Pfosten, es gibt jedoch Abstoß.

47. 

Ambrosius gewinnt einen Ball am eigenen Sechzehner und startet den Gegenangriff höchstpersönlich. In der gegnerischen Hälfte angekommen nimmt der Innenverteidiger den rechts startenden Vagnoman mit, der im Strafraum mit einer Flanke allerdings hängenbleibt und eine Ecke rausholt.

46.

Die Mannschaften sind zurück. Es geht weiter!

Hz. 

In einer wirklich attraktiven Partie steht es nach 45 Minuten leistungsgerecht 1:1. Pauli ist zu Beginn die aktivere Mannschaft, gerät allerdings nach Hamburgs erstem Torschuss durch Terodde in Rückstand. In der Folge ist der HSV die bessere Mannschaft, Pauli braucht rund zehn Minuten, um sich von dem Schock zu erholen. In einer Phase, in der die Partie abzuflachen droht, bringt Zalazar St. Pauli mit einem starken Abschluss zurück ins Spiel. Kurz vor dem Pausenpfiff wird Hamburg wieder attraktiver, Pauli lauert auf Konter und ist hierbei immer wieder gefährlich.

45.+2

In dieser Minute tut sich allerdings nichts mehr! Gräfe bittet die Teams nach aufregenden ersten 45 Minuten zum Pausentee.

45.+1 

Eine Minute wird in Hamburg nachgespielt.

45. 

Nicht schlecht! Hunt schießt den Freistoß aus 23 Metern in halbrechter Position nur knapp neben das kurze Eck.

44. 

Gymerah kommt wieder mit viel Geschwindigkeit und läuft mit dem Ball am Fuß von der eigenen Hälfte über rechts bis zum Strafraum. Letztlich wird er unfair zu Boden gebracht, so gibt es eine gute Freistoßchance.

40. 

Gute Chance! Über Umwege landet der Ball bei am zweiten Pfosten bei Wintzheimer, doch der Kopfball des Offensivspielers ist zu unplatziert. Himmelmann kann so, wieder im Nachfassen, zupacken.

39. 

Vagnoman kommt über die rechte Seite und wechselt die Seite mit einem schön gespielten Diagonalball auf die linke Seite, wo Leibold viel Platz bekommt. Diesmal endet Leibolds Flanke in einer Ecke, da Knoll die Kugel ins Toraus abfälscht.

38. 

Hunt schickt aus dem Mittelfeld Leibold auf den linken Flügel, doch der Außenverteidiger bleibt mit einer versuchten Flanke an Zander hängen.

  • Rodrigo Zalazar
    TorRodrigo ZalazarFC St. PauliTOOOOOOOOOR! Der Ausgleich! Zander bringt die Kugel über rechts flach an die Strafraumgrenze. Dort kann Makienok den Ball mit dem Rücken zum Tor annehmen und legt den Ball auf den besser postierten Zalazar ab, der aus 19 Metern aus halbrechter Position die Kugel mit viel Dampf flach ins linke Eck hämmert! Keine Chance für Ulreich, 1:1!
35.

TOOOOOOOOOR! Der Ausgleich! Zander bringt die Kugel über rechts flach an die Strafraumgrenze. Dort kann Makienok den Ball mit dem Rücken zum Tor annehmen und legt den Ball auf den besser postierten Zalazar ab, der aus 19 Metern aus halbrechter Position die Kugel mit viel Dampf flach ins linke Eck hämmert! Keine Chance für Ulreich, 1:1!

34. 

Zalazar fällt gegen Hunt im Zweikampf und nimmt den Ball in die Hände. Gräfe sieht allerdings kein Foul und entscheidet dementsprechend auf Handspiel. Der anschließende Standard des HSV kommt vom linken Flügel direkt auf Himmelmann, der im Nachfassen zupackt.

31. 

Insgesamt verliert die Partie nach einer aufregenden Anfangsphase momentan an Tempo. Pauli zeigt hier eine anständige Vorstellung, doch der HSV präsentiert sich momentan als richtige Spitzenmannschaft und führt nicht unverdient.

29. 

Auf der anderen Seite versucht es der HSV mit einem langen Ball. Hunt schaufelt die Kugel aus dem Mittelfeld links in den Strafraum, doch Himmelmann hat aufgepasst und fischt die Kugel vor Wintzheimer ab.

27. 

Zander schickt aus dem rechten Halbfeld Makienok, der von Ambrosius gefolgt rechts in den Strafraum zieht. Der Hamburger Innenverteidiger steht gut und drängt Makienok gut zur Seite, so ist Makienoks versuchte Vorlage leichte Beute für den gut postierten Heyer.

25. 

Nach 25 Minuten sehen wir hier eine völlig offene Partie. Pauli hat seine guten Phasen schon gehabt, der HSV ist seit der Führung hier allerdings die spielbestimmende Mannschaft. Pauli ist aber immer wieder für schnelle Konter gut, bei denen die Hamburger Hintermannschaft nicht immer sattelfest aussieht.

22. 

Jetzt kommt mal wieder Pauli! Dittgen macht die Kugel von links scharf und findet Kyereh in der Mitte, der den Ball zunächst nicht sauber trifft. Zalazar schnappt sich rechts im Sechzehner den zweiten Ball und macht ihn per flacher Flanke erneut scharf, doch Ambrosius klärt die Kugel. Allerdings landet das Leder genau vor Zanders Füßen, dessen Abschluss wird jedoch im letzten Moment geblockt.

19. 

Aluminium! Terodde steigt beim Standard am kurzen Pfosten hoch und trifft aus spitzem Winkel nur den Pfosten. Buballa ist hier etwas zu langsam im Zweikampf, Glück für Pauli.

18. 

Immer wieder Gymerah! Wieder macht der Außenverteidiger mit großen Schritten viel Platz gut und schickt Vagnoman über rechts auf die Reise. Dittgen ist dazwischen und klärt wieder zur Ecke.

16. 

Wieder öffnet Gymerah das Spiel mit einem Pass in die Tiefe, diesmal sprintet Narey dem Ball nach und holt bei einem Flankenversuch rechts im Strafraum gegen Buballa zumindest einen Eckball heraus. Der bleibt allerdings ungefährlich.

14. 

Ganz bitter für Pauli, das hier eigentlich gut im Spiel ist. Wie reagiert der Außenseiter jetzt auf den Rückstand?

  • Simon Terodde
    TorSimon TeroddeHamburger SVTOOOOOOOOOOR! Der HSV führt! Hamburg macht das Spiel schnell, Gymerah schickt Vagnoman auf dem rechten Flügel, der lässt Dittgen mit einem Haken stehen und findet mit einer halbhohen Flanke Terodde am zweiten Pfosten, der nur noch den Kopf reinhalten muss! 1:0!
12.

TOOOOOOOOOOR! Der HSV führt! Hamburg macht das Spiel schnell, Gymerah schickt Vagnoman auf dem rechten Flügel, der lässt Dittgen mit einem Haken stehen und findet mit einer halbhohen Flanke Terodde am zweiten Pfosten, der nur noch den Kopf reinhalten muss! 1:0!

11. 

Jetzt Mal ein Freistoß für Pauli. Knoll flankt die Kugel aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, Vagnoman steht allerdings gut und bereinigt die Situation problemlos per Kopf.

9. 

St. Pauli ist nach Knolls Unsicherheit wieder deutlich besser im Spiel und macht jetzt seit mehreren Minuten das Spiel. Nach Makienoks Abschluss kommt allerdings keine Chance mehr zu Stande.

6. 

Es geht hin und her! Pauli antwortet mit einem Angriff über rechts, Zanders Anspiel in die Mitte kommt über Umwege zu Makienok, der aus 14 Metern per Flachschuss das Tor nur knapp verpasst. Flotter Beginn in Hamburg.

5. 

Gute Chance jetzt für den HSV! Narey ist nach einem missglückten Rückpass von Knoll über rechts auf und davon, zieht bis zur Grundlinie durch und sucht in der Mitte anschließend Terodde. Der Pass ist allerdings viel zu ungenau, so ist Ohlsson dazwischen.

4. 

Hamburg lässt den Ball jetzt in den eigenen Reihen laufen und wagt erste Vorstöße. Eine Flanke von der linken Strafraumgrenze von Leibold ist allerdings nicht scharf genug, so kann Pauli klären.

2. 

Erste Chance im Spiel, und das für die Gäste! Zander bekommt den Ball auf dem rechten Flügel und schaufelt das Leder gefühlvoll an den Fünfer. Dort steigt Makienok am höchsten, setzt seinen Kopfball aber klar neben den linken Pfosten.

1.

Jetzt läuft das Spiel!

18:29 

Die Spieler betreten den Platz, die Kapitäne stehen zur Platzwahl bereit. Schiedsrichter der Partie ist Manuel Gräfe. Gleich geht's los!

18:26 

Das letzte Stadtderby entschied übrigens Pauli mit einem 2:0-Auswärtssieg für sich. Damals sogar noch mit Fans auf den Rängen. Heute sind 1.000 Zuschauer im Volksparkstadion mit von der Partie.

18:23 

Timo Schultz nimmt dagegen nur einen verletzungsbedingten Wechsel vor. Rico Benatelli rückt für den an einer Oberschenkelverletzung laborierenden Philipp Ziereis in die Mannschaft.

18:19 

Thioune wechselt nach dem Sieg gegen Würzburg auf zwei Positionen: Amadou Onana und Josha Vagnoman ersetzen im Mittelfeld für Gideon Jung und Sonny Kittel, die zunächst auf der Bank Platz nehmen.

18:14 

St. Pauli ist dagegen nur mittelmäßig in die Spielzeit gestartet. Nach fünf Spielen steht nur ein Sieg zu Buche, in Darmstadt und gegen Nürnberg gab es zuletzt zwei 2:2-Unentschieden.

18:09 

Der Hamburger SV ist bei seinem abermaligen Versuch, die 2. Liga hinter sich zu lassen, perfekt in die Saison gestartet. Die Mannschaft von Daniel Thioune überzeugte zuletzt mit zwei souveränen Siegen gegen die Würzburger Kickers und Erzgebirge Aue.

18:05 

Hallo und herzlich willkommen zum 6. Spieltag der zweiten Bundesliga. Raman Rooprail begleitet Euch heute beim Stadtderby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli. Viel Spaß!