Fin Bartels (22.), der die Einstellung der Mannschaft nach dem 0:5 im DFB-Pokal-Halbfinale beim BVB am Samstag lautstark kritisiert hatte, traf zur Führung. Janni Serra (69.) legte mit einem Traumlupfer nach.
Mit Siegen in den weiteren Nachholspielen gegen Hannover 96 (10. Mai) und Jahn Regensburg (13. Mai) wäre Holstein Zweiter hinter dem VfL Bochum. Zunächst geht es aber am Freitagabend gegen den FC St. Pauli. Sandhausen bleibt in Abstiegsgefahr.
"Wir haben immer noch etwas aufzuholen, was die Spiele angeht", sagte der Kieler Geschäftsführer Uwe Stöver bei Sky kämpferisch. "Trainingsreize können wir jetzt nicht mehr setzen. Es geht nur über Spiele. Wir sind stolz auf die Mannschaft."
2. Bundesliga
Herzschlagfinale in letzter Sekunde: Düsseldorf zieht mit HSV gleich
03/05/2021 AM 20:34
Trotz der zweimaligen Corona-Quarantäne und des Dortmund-Spiels in den Knochen taten die Gastgeber mehr fürs Spiel. Serra (45.) hätte per Kopf früher erhöhen können.
Der Tabellen-15. Sandhausen schaffte es zu selten in den gegnerischen Strafraum, nur Emanuel Taffertshoher wurde mit einem Distanzschuss gefährlich (29.). Der Mittelfeldspieler vergab auch die beste Ausgleichschance nach der Pause (61.), Bartels verpasste die Vorentscheidung (67.).

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: PSG droht böses Erwachen - jubelt am Ende nur noch Tuchel?
(SID)

DFB-Präsident: Drei Bayern-Ikonen und zwei Frauen als Kandidaten

2. Bundesliga
HSV entlässt Trainer Thioune - Vereinslegende übernimmt
03/05/2021 AM 08:13
DFB-Pokal
Finale! BVB-Gala von furchtbarer Szene mit Morey überschattet
01/05/2021 AM 20:21