Einen neuen Termin für die ausgefallene Partie gibt es noch nicht. "Erst einmal sind wir froh, dass es den entsprechenden Personen aktuell gut geht", sagte Geschäftsführer Uwe Stöver.
Er fügte hinzu: "Wir haben vollstes Vertrauen in die Entscheidungen der Behörden und tragen diese wie schon in den vergangenen Monaten selbstverständlich vollumfänglich mit."
In Heidenheim wurde die Spielabsage bedauert. "Diese kurzfristige Spielverlegung ist natürlich bitter, aber in Corona-Zeiten immer möglich. Da wir es jedoch nicht ändern können, werden wir die Situation jetzt so annehmen wie sie ist. Ab sofort beginnt für uns die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel nächsten Samstag beim Hamburger SV, darauf konzentrieren wir uns jetzt", sagte Trainer Frank Schmidt.
Bundesliga
Witsel und seine Familie mit Coronavirus infiziert: "Es war bedrückend"
12/03/2021 AM 10:49
Das könnte dich auch interessieren: Planungen laufen auf Hochtouren: Ist das Roses neuer BVB?
(SID)

Löw-Nachfolge: Diese Kandidaten schließt Bierhoff aus

Bundesliga
Letzte Hürde genommen: Musialas DFB-Debüt steht nichts mehr im Weg
12/03/2021 AM 09:44
La Liga
Real schwenkt um: Ramos baggert an Haaland statt Mbappé
12/03/2021 AM 08:16