Armel Bella Kotchap (8.) köpfte nach einem Eckball das Tor zur Bochumer Führung. Anschließend schenkte VfL-Stürmer Simon Zoller den Gästen zwar mit einer überhasteten Aktion einen Foulelfmeter, diesen jedoch schoss Dong-Won Ji Torhüter Manuel Riemann in die Arme (25.).
"Wir haben Abstiegskampf erlebt, unsere Mannschaft ist kaum verändert. Wir sind zusammengerückt", sagte Riemann bei "Sky": "Wir wollen Erster werden."
Die nächste VfL-Großchance durch Danilo Soares (32.) war dagegen gleich wieder ein Tor, das Spiel damit früh vorentschieden.
Bundesliga
Nach Upamecano-Deal: Bayern holt angeblich nächstes Abwehr-Ass
14/02/2021 AM 13:05
Es war ein gelungener Tag: Vor Spielbeginn hatten die Bochumer bereits die Vertragsverlängerung mit ihrem Kapitän Anthony Losilla um ein weiteres Jahr verkündet.

St. Pauli: Burgstaller verschärft Nürbergs Abstiegssorgen

Der erneut treffende Guido Burgstaller hat den Höhenflug mit dem FC St. Pauli fortgesetzt und die Abstiegssorgen bei seinem Ex-Klub 1. FC Nürnberg verschärft. Die Hamburger gewannen das Kellerduell bei den Franken verdient mit 2:1 (1:0) und zogen durch ihren fünften Sieg im sechsten Spiel in der Tabelle am Kontrahenten vorbei.
Mann des Tages war wieder einmal Burgstaller, der im sechsten Spiel in Serie traf. Sein sehenswertes Tor mit dem Außenrist kurz vor der Pause (45.+1) brachte St. Pauli in die Spur. Omar Marmoush (65.) erhöhte mit einem verwandelten Foulelfmeter.
Auch der Treffer durch Dennis Borkowski (78.) konnte Nürnbergs sechste Niederlage in den vergangenen acht Spielen nicht mehr abwenden.

Darmstadt schlägt Osnabrück im Kellerduell

Darmstadt 98 hat im Kellerduell mit dem VfL Osnabrück einen wichtigen Erfolg gefeiert. Die Mannschaft von Coach Markus Anfang setzte sich gegen den Tabellennachbarn im eigenen Stadion mit 1:0 (1:0) durch und verschaffte sich mit 25 Punkten etwas Luft auf den Relegationsrang. Osnabrück (22) steckt mit vier Zählern Vorsprung auf Platz 16 weiter tief im Abstiegskampf.
Mathias Honsak (32.) traf für die Lilien, die sich nach einem katastrophalen Start ins neue Jahr gefangen haben. Für das Team des jüngst in die Kritik geratenen Trainers Marco Grote war es die siebte Niederlage in Folge.
Das könnte Dich auch interessieren: Flick wettert gegen Corona-Experten, Lauterbach kontert
(SID)

Upamecano unter den Top 3: Die teuersten Transfers des FC Bayern

Bundesliga
Bayern geht auf dem Zahnfleisch: Diese Stars fehlen gegen Bielefeld
14/02/2021 AM 12:38
Bundesliga
"Wollte mir das nicht mehr antun": Moukoko dachte ans Aufhören
VOR 11 STUNDEN