Der Karlsruher SC stoppte derweil den Siegeszug des FC St. Paul. Die Badener spielten gegen den Traditionsklub von der Elbe, der zuletzt fünfmal in Folge gewonnen und am vergangenen Montag den Lokalrivalen Hamburger SV mit 1:0 in die Knie gezwungen hatte, torlos und verpassten die Chance, mit einem Sieg näher an die Spitzenteams heranzurücken.
In der Tabelle belegen die Karlsruher, die in den letzten elf Spielen nur eine Niederlage hinnehmen mussten, mit 40 Punkten den fünften Platz, die Elf vom Millerntor ist mit 32 Zählern Zehnter.
Im 500. Zweitligaspiel verpasste Erzgebirge Aue einen Sieg. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster kam im heimischen Stadion gegen Hannover 96 nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.
Premier League
Ausverkauf bei Liverpool? Klopp äußert sich zuversichtlich
06/03/2021 AM 11:42
Bochum ging durch einen sehenswerten Schlenzer von Anthony Losilla in den Winkel früh in Führung (7.). Mit seinem ersten Profitor glich Anton Stach für die Gastgeber aus (18.), VfL-Keeper Manuel Riemann reagierte bei dem Aufsetzer ins kurze Eck überhaupt nicht. Mit seinem zwölften Saisontreffer sicherte der Ex-Fürther Robert Zulj (61., Foulelfmeter) den Bochumern den neunten Sieg in den letzten zwölf Spielen.
"Wenn noch zehn Spiele ausstehen und ich Erster bin, ist doch klar, dass ich aufsteigen will. Da kann ich mich nicht hinstellen und sagen: Ich will Vierter werden", sagte Riemann bei "Sky". Der Fürther David Raum meinte: "Es war ein absolutes Topspiel, es ging hin und her. Schade, dass es im Endeffekt nicht gereicht hat. Die Enttäuschung im Moment ist groß."
In Aue erzielte Philipp Ochs (24.) den Treffer für Hannover, Pascal Testroet glich aus (64.).
Das könnte Dich auch interessieren: Darum ist Bayern erst Bayern, wenn Goretzka spielt
(SID)

Englischer Top-Klub nimmt Gosens ins Visier

Bundesliga
Eintracht-Präsident fordert klare Haltung von Vereinen gegen Rechts
06/03/2021 AM 11:21
Bundesliga
Schalke zufrieden mit Remis: "Können keine Wunderdinge vollbringen"
06/03/2021 AM 09:23