Tim Kleindienst (61.) und Kevin Sessa (90.) legten nach. Braunschweig wartet damit auch nach dem zweiten Spiel auf den ersten Punkt und das erste Tor.
Zu einem wichtigen Prestigeerfolg kam der 1. FC Nürnberg. Der einstige deutsche Rekordmeister gewann vor 41.204 Zuschauern das 269. fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0).
Christoph Daferner gelang in der 15. Minute der Führungstreffer, Manuel Wintzheimer (81.) stellte den Endstand her.
Bundesliga
Schock beim BVB nach Haller-Diagnose: Ex-Torschützenkönig als Lösung?
UPDATE 22/07/2022 UM 20:13 UHR
Für den Club waren es nach der Auftaktniederlage beim FC. St. Pauli die ersten Punkte der Saison. Der Bundesliga-Absteiger aus Fürth wartet dagegen nach einem Remis zum Start unter dem neuen Coach Marc Schneider noch auf den ersten Dreier und steckt in der unteren Tabellenhälfte.

1. FC Kaiserslautern holt Punkt bei Holstein Kiel

Der 1. FC Kaiserslautern ist in der neuen Liga mit vier Punkten aus zwei Spielen angekommen. Eine Woche nach dem 2:1-Erfolg gegen Hannover 96 erkämpften die Pfälzer auch bei Holstein Kiel ein verdientes 2:2 (1:0).
Daniel Hanslik (33.) und Terrence Boyd (62.) trafen für die Gäste. Dank eines Doppelpacks von Fabian Reese binnen sechs Minuten (51. und 57.) hatten die Norddeutschen die in der zweiten Halbzeit turbulente Partie zwischenzeitlich gedreht.
Das könnte Dich auch interessieren: Bayern-Star Mané verrät: So lange stand mein Liverpool-Abschied fest
(SID)

Werner vor Bundesliga-Rückkehr? Das sagt Chelsea-Coach Tuchel

Bundesliga
Chancenwucher gegen Villarreal: BVB verpatzt Pokal-Generalprobe
UPDATE 22/07/2022 UM 18:54 UHR
Bundesliga
Zoff wegen Laimer: Bayern-Präsident Hainer reagiert auf RB-Vorwürfe
UPDATE 22/07/2022 UM 10:29 UHR