Getty Images

Kein Sieger im Münchner Derby: TSV 1860 und FC Bayern II trennen sich remis

Kein Sieger im Münchner Derby: TSV 1860 und FC Bayern II trennen sich remis
Von Eurosport

24/11/2019 um 16:33Aktualisiert 24/11/2019 um 16:35

Im Münchner Derby am 16. Spieltag der dritten Liga trennten sich der TSV 1860 München und die zweite Mannschaft des FC Bayern mit 1:1 (0:1). Kwasi Wriedt brachte die Bayern per Straßstoß in Front (26.), Dennis Dressel erzielte Mitte der zweiten Halbzeit den Ausgleich (68.). Die Bayern bleiben in der Tabelle mit 22 Punkten einen Punkt vor den Löwen. Der Aufsteiger ist Elfter, 1860 Vierzehnter.

Der viermalige deutsche Meister 1. FC Kaiserslautern hat sich derweil Luft im Abstiegskampf verschafft. Die Roten Teufel gewannen das Heimspiel gegen Hansa Rostock mit 2:0 (2:0) und haben jetzt als Tabellen-Sechzehnter vier Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen. Christian Kühlwetter (24.) und Florian Pick (42.) trafen für die Pfälzer, die ihren zweiten Sieg in Folge feierten.

Auf den Abstiegsplätzen bleiben der Chemnitzer FC, Sonnenhof Großaspach, Preußen Münster sowie Carl Zeiss Jena. Der FC Hansa Rostock ist im Tabellenmittelfeld platziert und belegt mit 22 Punkten Platz zehn. Nach der dritten Niederlage in Folge verliert die Kogge die Aufstiegsränge langsam aus den Augen.

(SID)

Video - Flamengo-Fans rasten aus: "Jesus hat ein Wunder vollbracht!"

01:07