Nach der MSV-Führung durch Ahmet Engin (22.) glich zunächst Nico Granatowski aus (55.), ehe der eingewechselte Leon Bell Bell das Spiel zugunsten der Gäste auf den Kopf stellte (75.). Für Magdeburg war es der zweite Sieg in Folge.
Das zweite Nachholspiel am Mittwochabend zwischen dem Halleschen FC und Waldhof Mannheim endete torlos. Halle wartet damit seit drei Spielen auf einen Sieg, Mannheim blieb zum vierten Mal ungeschlagen. Beide Teams festigten ihren gesicherten Mittelfeldplatz.
Das könnte Dich auch interessieren: Lewandowski in Augsburg früh ausgewechselt: Flick verrät den Grund
Bundesliga
Elfmeterglück: Bayern mit schmeichelhaftem Sieg in Augsburg
20/01/2021 AM 21:24
(SID)

BVB-Trainer Terzic kritisiert Stars: "Körpersprache sehr negativ"

Bundesliga
RB Leipzig knackt Union und bleibt an Bayern dran
20/01/2021 AM 21:23
3. Liga
Aufstieg perfekt: Dortmund II spielt kommende Saison in Liga drei
12/06/2021 AM 17:59