Dresden hatte zuletzt 0:1 bei 1860 München verloren. Davor war Dynamo acht Partien ohne Niederlage geblieben.
In der 49. Minute machte Dynamo-Keeper Kevin Broll innerhalb weniger Sekunden mehrere Hansa-Chancen zunichte. Dresdens Sebastian Mai (63.) rettete bei einer weiteren Großchance der Gäste durch John Verhoek mit einer spektakulären Grätsche.
Im zweiten Sonntagsspiel hatte Aufsteiger Türkgücü München den elften Saisonsieg gefeiert und sich auf den achten Tabellenplatz verbessert. Gegen den SV Meppen gelang ein 2:0 (2:0)-Erfolg, den Sercan Sararer (22.) und Noel Niemann (36.) mit ihren Toren perfekt machten.
Bundesliga
Horror-Wochen sind vorbei: Roses Fohlen galoppieren wieder
04/04/2021 AM 12:10
Türkgücü hat 43 Punkte auf dem Konto, die Emsländer sind mit 36 Zählern Vierzehnter in der Tabelle.
Das könnte Dich auch interessieren: Frankfurt träumt von der Königsklasse: "Dann wissen alle, was abgeht"
(SID)

Klopp stellt klar: "Habe mich nie mit Southgate gestritten"

2. Bundesliga
St. Pauli übernimmt Tabellenspitze, Schalke trumpft auf
03/10/2021 AM 13:48
2. Bundesliga
Aufsteiger düpiert Absteiger: Dresden zeigt Werder, wie es geht
26/09/2021 AM 13:30