Wie sind Ihre ersten Eindrücke der Mannschaft?
Klose: Absolut positiv. Ich bin super aufgenommen worden. Die Mannschaft lebt, hat den unbedingten Willen, Erfolge zu feiern. Das spürt man auch in jedem Training. Der Umgang der Spieler untereinander ist klasse, das macht einfach Spaß!
Wie verständigen sich die Spieler untereinander?
Bundesliga
Favre fordert Verstärkungen
18/07/2007 AM 14:05
Klose: Wir kommunizieren in der Fußballer-Sprache (lacht). Ich spreche ein bisschen Englisch, ansonsten kann Martin Demichelis viel übersetzen. Und der Trainer ist des Italienischen mächtig, wie ich in diesen Tagen feststellen konnte.
Wie ist Ihr Verhältnis zu Sturmpartner Luca Toni?
Klose: Bislang habe ich noch keine privaten Worte mit ihm gewechselt. Ich war noch nicht bei ihm auf dem Zimmer, er auch nicht bei mir. Im Training kommen wir mit den taktischen Anweisungen von Ottmar Hitzfeld sehr gut zurecht. Auf dem Platz wissen wir was zu tun ist, ob wir nach links oder rechts verschieben müssen, das ist das Entscheidende. Toni hat am Ball und in der Luft viele Qualitäten. Ich glaube schon, dass wir uns sehr gut ergänzen und den Luftraum aufteilen werden. Je mehr Spiele und Trainingseinheiten wir zusammen absolvieren, desto besser wird das Verständnis füreinander.
Wie ist Ihre derzeitige körperliche Verfassung?
Klose: Nach der langen Saison muss man den Körper erst einmal zur Ruhe kommen lassen. Zuerst einmal haben wir sieben bis zehn Tage außer regenerativem Training wie Schwimmen und kurzen Läufen fast nichts gemacht. Wichtig ist, dass ich zum Bundesligastart topfit bin.
Was können Sie über Franck Ribery berichten?
Klose: Da könnte ich eigentlich sehr viel erzählen. Franck ist ein absolut verrückter Vogel (lacht.) Was der für Dinger in der Mannschaft macht, ist unglaublich. Er belebt die Truppe absolut. Fußballerisch ist er ein hervorragender Spieler, der immer wieder den Abschluss sucht. Er ist ganz einfach ein super Typ, der kann nicht nur englisch, der kann alles (lacht).
Was erwarten Sie vom Bundesligastart?
Klose: Ich glaube, dass wir vom ersten Spieltag an wissen worauf es ankommt. Wir werden die Gejagten sein, während sich die anderen Mannschaften hinten reinstellen. Ich kann nur sagen, dass es für unsere Gegner kritisch wird, wenn die Bälle in den Strafraum kommen.
Was denken Sie über die neuerlichen Spitzen von Torsten Frings und Tim Borowski?
Klose: Das sind Dinge, mit denen ich mich nicht beschäftige, weil ich weiß, von welchen Spielern die Äußerungen kommen. Das ist abgehakt. Vielleicht ist ja ein bisschen Neid im Spiel.
Tragen Sie das Bayern-Gen schon in sich?
Klose: Nein, aber vielleicht habe ich den Termin, wo es implantiert wird (lacht). Das merkt man schon im Training, da ist immer Spannung, jeder Spieler versucht in jeder Übungseinheit hundert Prozent zu geben. Das ist die Grundvoraussetzung, um erfolgreich zu sein.
Welchen Stellenwert haben die Stürmer des FC Bayern in Europa?
Klose: Abgesehen vom FC Barcelona, die fünf Hochkaräter in ihren Reihen haben, müssen wir uns nicht verstecken. Mit Lukas Podolski haben wir noch einen Mann mit absoluter Klasse in der Hinterhand. Das sind Stürmer, die in Europa durchaus mithalten können.
Wie ist ihr Kontakt zu Lukas Podolski?
Klose: Der Kontakt zu Poldi ist wie in der Nationalmannschaft. Lukas ist, auch wenn er verletzt ist, ein lustiger Vogel. Ich hoffe, dass er schnell fit wird, weil wir seine Qualitäten brauchen.
Welche Titel peilen Sie an?
Klose: Nach Möglichkeit will ich natürlich alle drei Titel gewinnen. Auf jeden Fall mindestens einen pro Saison - wir streben die deutsche Meisterschaft an.
Was ist der Unterschied zwischen dem FC Bayern und Werder Bremen?
Klose: Vorher war alles grün-weiß, jetzt rot-weiß... Spaß beiseite, Bayern München ist ein sehr professioneller Verein. Hier ist alles perfekt organisiert, meine Vorstellungen wurden sogar noch übertroffen.
Haben Sie schon ein neues Zuhause in München gefunden?
Klose: Ich habe mir schon viele Häuser angesehen, aber noch nicht das richtige gefunden. Aber ich glaube, da kann ich mich nicht beschweren. Es gibt in München und Umgebung genug Hütten wo ich einziehen kann.
Bundesliga
Auch Sosa fehlt im Ligapokal
18/07/2007 AM 13:04
Bundesliga
Bundesliga-Newssplitter
18/07/2007 AM 11:08