Imago

Hannover 96 - TSG 1899 Hoffenheim: Bewegender Abschied von Niklas Feierabend

Bewegender Abschied von Hannovers Niklas Feierabend

07/05/2016 um 19:13

Bewegende Szenen beim Spiel zwischen Hannover 96 und der TSG Hoffenheim. Beide Lager gedachten mit Bannern dem am 1. Mai tödlich verunglückten Hannoveraner Jungprofi Niklas Feierabend. Nicht nur die Fans bekundeten ihr Beileid. Die Elf von Daniel Stendel trug vor dem Anpfiff Feierabends Trikot mit dessen Nummer "36", vor dem Spiel wurde eine Schweigeminute abgehalten.

Die Stimmung im Stadion war beklemmend. Der 1:0-Sieg von Hannover 96 gegen die TSG Hoffenheim am Samstag wurde zur Nebensache. Am 1. Mai verunglückte der Hannoveraner Jungprofi Niklas Feierabend bei einem Autounfall.

In der HDI-Arena wurde am Samstag von dem Verstorbenen Abschied genommen.

Vor Anpfiff wurde eine Schweigeminute abgehalten, die Elf von Daniel Stendel zeigte sich geschlossen im Trikot von Hannovers "36".

Die Fanlager beider Teams verabschiedeten sich mit bewegenden Gesten und gedachten Feierabend mit emotionalen Botschaften.

Auf dem Banner der Kraichgauer stand:

" Die grössten Ereignisse sind nicht die lautesten, sondern die stillsten. RIP"
Hoffenheims Fans gedenken dem verstorbenen Niklas Feierabend

Hoffenheims Fans gedenken dem verstorbenen Niklas FeierabendImago

Hannovers Fans nahmen ihrerseits mit diesem Banner Anteil am tragischen Schicksal des U23-Spielers.

Die Fans von Hannover 96 gedenken dem verstorbenen Niklas Feierabend

Die Fans von Hannover 96 gedenken dem verstorbenen Niklas FeierabendAFP

Ruhe in Frieden, Niklas.

0
0