SID

BVB-Boss Michael Zorc über den Trainer: "Mit Peter Bosz den Turnaround schaffen"

Zorc stellt klar: "Mit Bosz den Turnaround schaffen"
Von Eurosport

25/11/2017 um 15:11Aktualisiert 25/11/2017 um 15:18

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat vor dem Derby gegen den FC Schalke 04 Trainer Peter Bosz trotz einer starken Formkrise vorerst das Vertrauen ausgesprochen. "Der Druck ist natürlich groß. Aber es gibt keinen Automatismus, der mit dem Ausgang des Spiels zusammenhängt. Wir wollen den Turnaround mit ihm schaffen", sagte Zorc vor der Partie bei "sky" über die nahe Zukunft.

BVB-Trainer Peter Bosz steht für seine taktische Sturheit und die schludrigen, besonders in der Champions League blamablen Auftritte, heftig in der Kritik. "Wir haben eine klare Abwärtstendenz zu verzeichnen", weiß Zorc und mahnt:

"Wir brauchen eine andere Körpersprache!"

Der Dortmunder Sturz ist beunruhigend: Innerhalb von nur fünf Bundesligaspielen sind aus fünf Punkten Vorsprung auf Bayern München neun Punkte Rückstand geworden, Schalke machte zwölf Zähler in diesem Zeitraum gut. Das Derby ist heißer als in den vergangenen Jahren - es muss die Stimmung retten. Am Sonntag hat Borussia Dortmund zur Mitgliederversammlung geladen.

Video - Daum kritisiert BVB-Team: "Sehe keinen Mitreißer"

01:18
0
0