Imago

FC Bayern: Weitere Gerüchte zum Wechsel von Robert Lewandoswski

Omniöses Treffen: Verlässt Lewandowski die Bayern doch?
Von Eurosport

17/05/2018 um 19:17

Eigentlich ist ein Machtwort gesprochen worden: Robert Lewandoswki bleibt beim FC Bayern München. Doch nun hat die englische Boulevard-Zeitung "Sun" Exklusivfotos veröffentlicht, die den Stürmer und seinen Berater Pini Zahavi bei einem Treffen in einem asiatischen Restaurant in München zeigen. Verlässt der Stürmer doch den Rekordmeister?

Berater Zahavi versucht laut "Sport Bild" weiterhin, den Bayern-Star zu einem anderen Klub zu bringen.

Doch Lewandowski hat beim Rekordmeister noch einen Vertrag bis 2021. Den 74-jährigen Zahavi scheint dies aber nicht wirklich zu interessieren. "Ich werde alles tun, um in seinem Namen gut zu funktionieren", so der Berater.

Real Madrid scheint für Lewandowski keine Option mehr zu sein. Dafür ist der polnische Angreifer laut der "Sun" beim FC Chelsea im Gespräch. Zahavi pflegt eine gute Beziehung zu Roman Abramowitsch, dem Besitzer der "Blues". Auch PSG soll eine Möglichkeit sein. Paris könnte vor allem dann interessant werden, wenn Neymar tatsächlich zu Real Madrid wechselt.

Rummenigge: Lewandowski bleibt bei Bayern

Aus Bayern-Sicht scheint aber alles klar zu sein: Lewandowski verlässt den Rekordmeister nicht. Erst vor wenigen Tagen sagte Jupp Heynckes einem spanischen Reporter:

" Karl-Heinz Rummenigge hat letzte Woche gesagt, dass Robert Lewandowski nächstes Jahr auch bei Bayern München spielt. Ich kenne Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge gut, das heißt: keine Chance für Real Madrid, Robert Lewandowski zu kaufen."

Rummenigge ist fest entschlossen, den der Stürmer zu halten. Man wisse, was man an Robert Lewandowski habe. "Er wird auch in der nächsten Saison für Bayern München spielen."

Video - 200-Millionen-Mann für Tuchel: Schlägt PSG bei Barça zu?

01:51
0
0