• 2. Halbzeit
  • Borussia Dortmund
  • Eintracht Frankfurt
  • Batshuayi
    90'
  • Blum
    90'
  • Bürki
    88'
  • ReusPapastathopoulos
    87'
  • SalcedoBlum
    79'
  • Batshuayi
    77'
  • Jovic
    74'
  • HallerJovic
    67'
  • PhilippBatshuayi
    62'
  • Halbzeit
  • Borussia Dortmund
  • Eintracht Frankfurt
  • Rebicde Guzman
    45'
  • DahoudWeigl
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Borussia Dortmund
  • Eintracht Frankfurt
  • Salcedo
    36'
  • Akanji
    33'
  • Rebic
    28'
  • Dahoud
    27'
  • Russ (ET)
    11'
  • Russ
    3'
Spielbeginn

LIVE
Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt
Bundesliga - 11 März 2018

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 11 März 2018 um 18:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Lucien Favre oder Adi Hütter? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beednet. 

Frankfurt wird sich ärgern, wollte am Ende vielleicht zu viel und verliert hier einen Punkt. Bitter, aber das wird die Eintracht nicht umwerfen. Das wars aus Dortmund, Sebastian Lindner sagt Tschüss und wünscht noch einen schönen Abend.

Beendet. 

Was soll man sagen?! Was für eine Schlussphase mit einem Hin und Her vom Feinsten. Am Ende ist Dortmund der glückliche Gewinner und hat nun 45 Punkte auf dem Konto, was zu Platz 3 reicht.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Und dann ist Schluss! Der BVB gewinnt mit 3:2!

  • Michy Batshuayi
    TorMichy BatshuayiBorussia DortmundUNFASSBAR!!!  TOOOOR für DORTMUND!  Batschuayi nagelt den Ball in den Kasten! Piszczek lupft einen Ball in den Sechzehner, da Costa hebt das Abseits auf. Batshuayi nimmt an, dreht sich einmal links rum um die eigenen Achse und haut das Ding mit links in den Winkel!
    In diesem SpielTore2aufs Tor2Abgeblockte Schüsse1
90.+3 

UNFASSBAR!!! TOOOOR für DORTMUND! Batschuayi nagelt den Ball in den Kasten! Piszczek lupft einen Ball in den Sechzehner, da Costa hebt das Abseits auf. Batshuayi nimmt an, dreht sich einmal links rum um die eigenen Achse und haut das Ding mit links in den Winkel!

  • Danny Blum
    TorDanny BlumEintracht FrankfurtUnd da ist der Ausgleich! TOOOR für Frankfurt! Und wieder ein Joker-Tor! Blum rutscht in der Mitte in einen scharf hereingetretenen Ball von da Costa von links. Keiner ist bei ihm, und es steht 2:2!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1außerhalb1
90.+1 

Und da ist der Ausgleich! TOOOR für Frankfurt! Und wieder ein Joker-Tor! Blum rutscht in der Mitte in einen scharf hereingetretenen Ball von da Costa von links. Keiner ist bei ihm, und es steht 2:2!

90. 

Fällt den Frankfurtern noch was ein? Die Nachspielzeit läuft. Vier Minuten sind das.

  • Roman Bürki
    Gelbe KarteRoman BürkiBorussia DortmundZeitspiel Bürki. Gelb.
    In diesem SpielGehaltene Bälle1Gelbe Karten1Freistöße4
88. 

Zeitspiel Bürki. Gelb.

  • Sokratis Papastathopoulos
    AusgewechseltMarco ReusBorussia DortmundReus hat Feierabend. Stöger will absichern, Sokratis kommt.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls2Fouls against2
  • Sokratis Papastathopoulos
    EingewechseltSokratis PapastathopoulosBorussia Dortmund
87. 

Reus hat Feierabend. Stöger will absichern, Sokratis kommt.

84. 

Batshuayi will hier das 3:1 machen. Mit dem Ball am Fuß gehts in den Sechzehner, drei gegen zwei. Batshuayi tanzt mit Abraham und ist halbwegs in Schussposition, zieht selbst ab, schießt aber daneben. Ein Pass zu Pulisic am langen Pfosten wäre vermutlich besser gewesen, denn der war komplett frei.

82. 

Kann Dortmund nachlegen? Freistoß durch Schmelzer an der Seiteninie. Hoch und weit - zu weit. Ins Aus, ohne das jemand berührt.

  • Danny Blum
    AusgewechseltCarlos SalcedoEintracht FrankfurtFrankfurt will hier was mitnehmen. Blum für Salcedo, dritter Wechsel.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Freistöße1
  • Danny Blum
    EingewechseltDanny BlumEintracht Frankfurt
79. 

Frankfurt will hier was mitnehmen. Blum für Salcedo, dritter Wechsel.

  • Michy Batshuayi
    TorMichy BatshuayiBorussia DortmundTOOOR für Dortmund! 125 Sekunden nach der Führung schlägt der BVB zurück! Und es ist - Batshuayi! Der Joker bereitet sich die Kugel mit einem Doppelpass durch die Zentrale mit Pulisic selber vor. Reus steht beim zweiten Pass zwar passiv im Abseits, doch das stört nicht. Batshuayi mit dem Schuss flach ins linke Eck und Hradecky hat keine Chance etwas dagegen zu tu.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
77. 

TOOOR für Dortmund! 125 Sekunden nach der Führung schlägt der BVB zurück! Und es ist - Batshuayi! Der Joker bereitet sich die Kugel mit einem Doppelpass durch die Zentrale mit Pulisic selber vor. Reus steht beim zweiten Pass zwar passiv im Abseits, doch das stört nicht. Batshuayi mit dem Schuss flach ins linke Eck und Hradecky hat keine Chance etwas dagegen zu tu.

  • Luka Jovic
    TorLuka JovicEintracht FrankfurtAber jetzt! TOOOR für Frankfurt! Der verdiente Ausgleich! Jovic nickt einen Kopfball nach de-Guzman-Freistoß aus 22 Metern an Bürki vorbei über die Linie! Zuvor hatte Reus Boateng gefoult.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
74. 

Aber jetzt! TOOOR für Frankfurt! Der verdiente Ausgleich! Jovic nickt einen Kopfball nach de-Guzman-Freistoß aus 22 Metern an Bürki vorbei über die Linie! Zuvor hatte Reus Boateng gefoult.

73. 

Frankfurt zwar weiter besser, doch die richtig dicke Gelegenheit gab es bisher auch nicht.

70. 

Zwar stehen die Hausherren jetzt hinten wieder etwas geordneter, doch nach vorne geht seit dem Seitenwechsel gar nichts mehr.

  • Luka Jovic
    AusgewechseltSébastien HallerEintracht FrankfurtAuch Frankfurt wechselt zum zweiten Mal. Jovic für Haller.
    In diesem SpielFouls against3Abseits2
  • Luka Jovic
    EingewechseltLuka JovicEintracht Frankfurt
67. 

Auch Frankfurt wechselt zum zweiten Mal. Jovic für Haller.

65. 

Der BVB bekommt jetzt keine Ruhe mehr ins eigene Spiel und löuft nur noch hinterher.

  • Michy Batshuayi
    AusgewechseltMaximilian PhilippBorussia DortmundPhilipp, der nach Verletzung erstmals wieder in der Startelf stand, wird jetzt durch Batschuayi ersetzt.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse2Fouls1Fouls against2Abseits1
  • Michy Batshuayi
    EingewechseltMichy BatshuayiBorussia Dortmund
62. 

Philipp, der nach Verletzung erstmals wieder in der Startelf stand, wird jetzt durch Batschuayi ersetzt.

59. 

Aber die Gäste machen weiter. Auch Wolf ist jetzt kaum noch zu halten. Eintracht Frankfurt hat hier das Kommando übernommen.

56. 

Mittlerweile hat sichd er BVB aud die nun agilen Frankfurter eingestellt.

53. 

Und die Eintracht jetzt mit PRessing am Dortmunder Strafraum.

52. 

Und auf der anderen Seite gleich wieder Frankfurt. Flanke von da Costa mit Schnitt in die Mitte auf Boateng, aber ein Verteidiger hat noch seinen Fuß dazwischen.

51. 

Aber jetzt mal die Dortmunder mit einer Ecke. Durch Schürrle, aber die wird geklärt.

50. 

Im Prinzip hat sich die Einwechslung von de Guzman jetzt schon gelohnt, der macht richtig Wind.

48. 

Und da hat nicht viel gefehlt! De Guzman bringt die Ecke hoch rein, dort wird sie in der Mitte durchgestochert zu boateng am zweiten Pfosten. Mit dem Rücken zum Tor versucht er es mit der Hacke in den kurzen Winkel, aber Bürki ist blitzschnell unten und klärt zur nächsten Ecke.

48. 

Und es geht weiter mit Frankfurter Ecken. Offenbar haben sich die Gäste für den zweiten Durchgang etwas mehr vorgenommen.

47. 

De Guzman fügt sich hier gleich mal mit einem Schuss ein, der zur Ecke abgefälscht wird.

46. 

Und dann gehts weiter mit Anstoß Eintracht.

  • Jonathan de Guzman
    AusgewechseltAnte RebicEintracht FrankfurtUnd de Guzman für Rebic bei Frankfurt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against2
  • Jonathan de Guzman
    EingewechseltJonathan de GuzmanEintracht Frankfurt
Hz. 

Und de Guzman für Rebic bei Frankfurt.

  • Julian Weigl
    AusgewechseltMahmoud DahoudBorussia DortmundZwei Wechsel zur Pause. Weigl für Dahoud bei Dortmund.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls3
  • Julian Weigl
    EingewechseltJulian WeiglBorussia Dortmund
Hz. 

Zwei Wechsel zur Pause. Weigl für Dahoud bei Dortmund.

Hz. 

Dortmund hat furios begonnen und sich somit die Führung verdient. Nach dem Treffer wurde das Engagement auch etwas weniger, doch Frankfurt brauchte lange, um daraus Kapital zu schlagen. Erst kurz vor der Pause zeigte sich die Eintracht mal, einen echten Abschluss gab es aber nicht.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Dann ist Halbzeit. Es bleibt beim 1:0 für Dortmund.

45.+1 

Der war höher, aber trotzdem kann keiner was mit anfangen.

45. 

Wolf tankt sich nochmal über links durch und holt sich noch eine Ecke.

44. 

Aber immerhin mal die Ecke für die Gäste. Wolf bleibt mit der Hereingabe aber schon am ersten Gegner hängen. Viel zu flach.

42. 

Man scheint schon im Halbzeit-Modus zu sein. Frankfurt weiterhin ohne nenneswerte Chance.

40. 

Spielerisch passiert gerade mal wieder wenig auf dem Rasen.

  • Carlos Salcedo
    Gelbe KarteCarlos SalcedoEintracht FrankfurtJetzt ist auch Salcedo, der mit seinem Foul Pulisic die Schuhe auszieht. Ob das hier 11 gegen 11 endet, ist gerade mehr als unsicher.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
36. 

Jetzt ist auch Salcedo, der mit seinem Foul Pulisic die Schuhe auszieht. Ob das hier 11 gegen 11 endet, ist gerade mehr als unsicher.

  • Manuel Akanji
    Gelbe KarteManuel AkanjiBorussia DortmundMan, hier gibt es aber echt ordentlich auf die Socken. Akanji mehr als kompromisslos gegen Rebic mit der Sense. Freilich Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
33. 

Man, hier gibt es aber echt ordentlich auf die Socken. Akanji mehr als kompromisslos gegen Rebic mit der Sense. Freilich Gelb.

30. 

Und dann mal wieder Sport. Dahoud versucht es mit dem Aufsetzer gegen Hradecky, doch der packt sicher zu.

  • Ante Rebic
    Gelbe KarteAnte RebicEintracht FrankfurtJetzt auch Rebic mit Gelb. Der rasiert einmal das Schienbein von Pulisic. Auch hier hatte Schiri Aytekin keine andere Wahl.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
28. 

Jetzt auch Rebic mit Gelb. Der rasiert einmal das Schienbein von Pulisic. Auch hier hatte Schiri Aytekin keine andere Wahl.

  • Mahmoud Dahoud
    Gelbe KarteMahmoud DahoudBorussia DortmundGelb für Dahoud. Der hält gegen Russ den Fuß drüber. Passt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
27. 

Gelb für Dahoud. Der hält gegen Russ den Fuß drüber. Passt.

25. 

Das Spiel hat aber im Moment gerade etwas nachgelassen. Dortmund nicht mehr ganz so druckvoll wie in den ersten Minuten, Frankfurt unverbessert.

22. 

Nächste Ecke für Dortmund. Schürrle schießt flach aufs linke Eck, doch sein Versuch wird zur Ecke abgefälscht. Die tritt er selber, doch genau in die Arme von Hradecky.

18. 

Von der Eintracht bisher gar nichts zu sehen. Würden die Schwarz-Gelben ihren Torhüter nicht ab und zu mit einbinden, hätte der noch gar keinen Ballkontakt.

15. 

Starker Auftakt der Borussen, die sind aber sowas von auf Wiedergutmachung aus. Bisher klappt's ganz gut.

  • Marco Russ
    EigentorMarco RussEintracht FrankfurtAber jetzt ist die Bude drin! TOOOR für Dortmund! Wieder über rechts, dieses Mal macht es Pulisic flach. Hereingabe in die Mitte, und am zweiten Pfosten wartet Reus. Russ versucht zu klären, macht das aber nur ins eigene Tor! Der hervorragende Ball auf Pulisic kam überigens diagonal von der Mittellinie gespielt von Dahoud.
    In diesem SpielEigentor(e)1Gelbe Karten1Fouls1
12. 

Aber jetzt ist die Bude drin! TOOOR für Dortmund! Wieder über rechts, dieses Mal macht es Pulisic flach. Hereingabe in die Mitte, und am zweiten Pfosten wartet Reus. Russ versucht zu klären, macht das aber nur ins eigene Tor! Der hervorragende Ball auf Pulisic kam überigens diagonal von der Mittellinie gespielt von Dahoud.

10. 

Gleich das nächste Ding für den BVB.Pulisic setzt sich auf Rechts durch und geht bis zur Eckfahne. Von da kommt die scharf getretene Flanke direkt auf den Kopf von Schürrle, der aber daneben köpft! Warum auch immer. Den darf man machen.

9. 

Dortmund bleibt die aktivere Mannschaft, legt mit einer Ecke nach. Die gerät Reus aber zu lang.

7. 

Jetzt die erste sportlich aufregende Szene. Schmelzer nach einem indirekten Freistoß gleich noch mit der Flanke zum Tor in die Mitte. Dort wird verlängert, hinter zu Reus. Der nimmt den Ball direkt, jagt ihn aber einen guten Meter rechts flach am Tor vorbei.

6. 

Im Gegensatz zur Mannschaft machen sich die Fans der SGE positiv bemerkbar. Die sind richtig laut und übertönen die Gastgeber bisher.

  • Marco Russ
    Gelbe KarteMarco RussEintracht FrankfurtDas geht ja gut los. Russ im Mittelfeld mit beiden Füßen in den Gegner - ausgerechnet Reus. Gleich mal Gelb. Und Reus kann weitermachen.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
3. 

Das geht ja gut los. Russ im Mittelfeld mit beiden Füßen in den Gegner - ausgerechnet Reus. Gleich mal Gelb. Und Reus kann weitermachen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Dortmund stößt an, beginnt von links nach rechts in den Heimfarben gegen Frankfurt komplett in Rot.

18:00 

Schiedsrichter in der ausverkauften Hütte ist Deniz Aytekin. Und damit sind wir bereit, es kann losgehen.

17:59 

Salcedo und Russ kommen für Falette und Fernandes in die Mannschaft, Boateng verdrängt de Guzman.

17:58 

Und hier haben wir dieFrankfurter: Hradecky - Abraham, Russ, Salcedo - da Costa, Hasebe, Chandler - Wolf, Boateng - Haller, Rebic

17:56 

Ordentlich durchgewechselt hat Stöger damit im Vergleich zum Donnerstags-Spiel: Piszczek kommt nach Schonung wieder rein, Weigl geht auf die Bank. Akanji für Sokratis. Und vorne rutschen Batschuayi und Götze auf die Bank. Philipp und Pulisic sind dafür am Start.

17:54 

Dann noch die Aufstellungen. So spielen die Gastegeber im Signal-Iduna-Park: Bürki - Piszczek, Akanji, Toprak, Schmelzer - Castro, Dahoud - Pulisic, Philipp, Schürrle - Reus

17:52 

Nicht von ungefähr kommt es daher also, dass die Eintracht schon am 25. Spieltag mehr Punkte hatte als in der gesamten letzten Saison.

17:50 

Dazu ist die SGE das zweitbeste Team der Rückrunde. Mehr als die 16 Punkte der Frankfurter holten nur die Bayern. Mehr Tore erzielten auch nur die Münchner – und Köln.

17:47 

Allerdings hat auch Frankfurt mit Niko Kovac einen Mann an der Seite, der weiß, was er tut. Denn vor zwei Jahren und drei Tagen übernahm der Kroate die Eintracht auf Platz 16 der Tabelle. Nun ist er mit dem Team auf Champions-League-Kurs.

17:45 

Zudem ist Dortmund unter Trainer in den zehn Liga-Spielen noch ungeschlagen, fünf Unentschieden stehen genauso vielen Siegen gegenüber. Damit baut der Österreicher seinen Startrekord – kein BVB-Trainer war nach Amtsantritt länger ungeschlagen – weiter aus.

17:42 

Denn gegen keinen anderen Klub hat der BVB häufiger gewonnen, nämlich 42 Mal in 89 Spielen. Auf der anderen Seite hat Frankfurt nur gegen die Bayern häufiger verloren als gegen die Borussen.

17:39 

Doch gerade den Dortmundern dürfte das zu wenig sein. Nach dem 1:2 im eigenen Stadion in der Europa League gegen Red Bull Salzburg am Donnerstag muss zuhause wieder ein Dreier her. Und da kommt Frankfurt eigentlich genau richtig.

17:36 

Heute aber spielte der Vierte der Tabelle gegen den Fünften. Beide Teams trennen nur sieben Tore in der Differenz, weshalb ein möglicher Sieger in gut zwei Stunden drei Punkte Vorsprung haben wird. Das würde dann für Platz 3 reichen. Bei einem Remis ändert sich nichts an der Tabellensituation.

17:33 

Das Spitzenspiel des 26. Spieltags ist dieses Mal aber nicht der Abschluss des Spieltags, denn wir haben mal wieder ein Montagsspiel in den Ansetzungen. Werder gegen Köln gibt’s morgen, übrigens live im Eurosport Player.

17:30 

Guten Abend und herzlich willkommen auf eurosport.de im Liveticker zum Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt. Für Sie tickert Sebastian Lindner, abgestoßen wird in einer halben Stunde. Viel Spaß!