Imago

Bundesliga - Startelf-Debüt für Jacob Bruun Larsen, Mario Götze wieder auf der Bank

Startelf-Debüt für BVB-Youngster Bruun Larsen, Götze wieder auf der Bank

14/09/2018 um 19:36Aktualisiert 14/09/2018 um 20:10

BVB-Profi Jacob Bruun Larsen feiert sein Startelf-Debüt in der Bundesliga. Der Youngster wird zum ersten Mal von Beginn an auf dem linken Flügel auflaufen. In der Saison 2017/18 erhielt er gegen den HSV bereits einen sieben Minuten Kurzeinsatz, als er in der 83. Minute eingewechselt wurde. Neuzugang Paco Alcácer, Axel Witsel und Mario Götze sitzen auf der Bank. Christian Pulisic ist verletzt.

Drittes Spiel, zum dritten Mal auf der Bank: Mario Götze muss sich auch zum Auftakt des dritten Spieltages gegen Eintracht Frankfurt mit der Reservistenrolle begnügen.

BVB-Trainer Lucien Favre setzte den WM-Finaltorschützen von 2014 bereits in den ersten beiden Saisonspielen gegen RB Leipzig (4:1) und bei Hannover 96 (0:0) auf die Bank.

Alcácer und Witsel draußen

In der Dortmunder Startelf, die mit Marco Reus auf der Zehn in einem 4-2-3-1-System spielt, fehlen außerdem Neuzugang Paco Alcácer und Axel Witsel.

Sebastian Kehl, Leiter der BVB-Lizenzspielerabteilung, erklärte bei Eurosport:

"Axel Witsel hat unter der Woche in der Nationalmannschaft gespeilt und ist erst spät zurückgekommen. Deshalb hat der Trainer entschieden, ihn erst einmal draußen zu lassen."

Kehl weiter:

"Paco Alcácer braucht noch ein paar Tage, um hier anzukommen."

Vor dem Spiel wurde spekuliert, dass die Barca-Leihgabe zum ersten Mal von Beginn an im Sturmzentrum auflaufen könnte.

Zum Startelf-Debüt von Jacob Bruun Larsen meinte BVB-Coach Favre bei Eurosport:

"Er hat vor zwölf Tagen wieder angefangen mit uns zu trainieren. Er war gut im Training und im Freundschaftsspiel. Deshalb habe ich ihn heute nominiert."

Eintracht Frankfurt spielt ebenfalls in einem 4-2-3-1-System gegen den BVB. Die Hessen wollen sich auf keinen Fall verstecken.

Frankfurt-Trainer Adi Hütter sagte bei Eurosport:

"Ich rechne mir immer etwas aus, deshalb habe ich mich für diese Aufstellung entschieden."

So spielt der BVB:

So spielt Eintracht Frankfurt:

Gehört Mario Götze in die erste Elf des BVB?

Umfrage
7122 Stimme(n)
Ja
Nein

Video - Exklusiv | Wie Bürki seine Karriere rettete: "Hatte Angst, wieder zu versagen"

03:42
0
0